Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

755296
freia
freia (Rang: Bachelor)

Kann man mehrere Bleche gleichzeitig in den Backofen schieben?

Ich möchte 2 Portionen Brötchen wenn möglich auf einmal backen; darf ich nun gleichzeitig mit 2 Blechen arbeiten, oder sollte besser eine Portion irgendwo warten bis die andere fertig ist? Danke, LG

6 Antworten

759402
Fasl

Fasl

Rang: T.A. Edison (11.238) | küche (5)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (22.10.2009 15:56)

1

Wenn der Ofen Heißluft oder Umluft hat, kannst du ihn vollpacken. Hat er nur Ober- und Unterhitze ist es besser die Bleche eínzeln in den Ofen zu stellen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

743476
TechnikFreak

TechnikFreak

Rang: Albert Einstein3 (45.435) | küche (37), Brötchen (21), backen (8)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (22.10.2009 15:55)

2

Können kannst du alles!
Du machst den Ofen auf und schiebst dann die Bleche hinein *g*

Ich mache auch ab und zu beide Bleche gleichzeitig und habe bei dem Test noch keinen Unterschied gesehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

769501
Elhamdulillah

Elhamdulillah

Rang: Master (1.428)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (22.10.2009 15:55)

3

Aus meienr Erfahrung wird das druntere Blech später fertig gebacken sein als das obere . Aber sonst klappts denke ich mal

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

791407
Anniiza

Anniiza

Rang: Einsteigerin (11)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (22.10.2009 15:55)

4

Ich denke dabei sollte es keine Probleme geben.
Zumindest keine Technischen.
Beim Plätzchen backen kommen ja auch mehrere Bleche in den Ofen;-)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

755391
jetzthamas

jetzthamas

Rang: Professor (4.691) | küche (15), backen (7)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (22.10.2009 15:56)

5

Sicher kannst Du 2 Bleche auf einmal backen. Vorausgesetzt, dass auch zwei Schubleisten vorhanden sind.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

781772
andi_dark

andi_dark

Rang: Bachelor (779) | backen (29)

35 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (22.10.2009 16:27)

6

Hallo

Mit Umluft geht es. Ich würde auch darauf achten das das untere Blech auch gleichmäßig gebräunt ist. Evtl. müssen die Bleche gewechselt werden.

Gruß Andi

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Wie macht man einen Hermann?

    Antwort: Zitat aus Wikipedia: Ein Hermann-Teig lässt sich auch ohne Starterkultur ansetzen. Um den Teig ohne geschenkten Vorteig anzusetzen, werden 60 g Weizenmehl Type 550, 50 g Zucker, 100 g Magermilch und 30 g Buttermilch zu einem Teig vermischt und so lange stehen gelassen, bis er anfängt zu gären (1-2 Tage). Ein anderes Rezept: 1/2 Päckchen Trockenhefe, 1 Tasse lauwarmes Wasser, 1 Esslöffel ... Alle Antworten ansehen

  • Gibt es einen Trick beim Brötchenbacken?

    Antwort: Versuch einmal aus dem Teig eine Rolle zu formen, davon immer 2~3cm breite Stücke abzuschneiden und diese auf eine Schnittstelle auf das Blech zu setzen. Die Obereseite kann nun auch mit Sesam, Mohn oder Haferflocken bestreut werden. Zugedeckt nochmals 15~20 Minuten ruhen lassen. In den, auf 250 Grad vorgeheitzten Backofen eine Schüssel mit Wasser stellen, den Ofen nun auf 200 Grad zurückstellen ... Alle Antworten ansehen

  • Backe, backe Brötchen. Rezept gesucht für knusprige, lockere Brötchen....

    Antwort: Coppenrath&Wiese (Semmeln aus der Gefriertruhe)....> Direkt aus der Tiefkühltruhe nehmen, in den kalten Ofen geben, bei 150°C nur 12-15 Minuten erwärmen, und schon sind sie knusprig-frisch und verzehrfertig. Die sind immer griffbereit und schnell fertig. Sie schmecken mir sogar oft besser als eine frische Semmel aus der Bäckerei. Aber nur die o. g., mit diversen anderen habe ich eher ... Alle Antworten ansehen

  • Fladen "blasen sich auf" - bitte um Bäckertipps!

    Antwort: an der zuu schnellen backweise vielleicht ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!