Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

737654
Faceman
Faceman (Rang: Juniorprofessor)

Wie teuer ist ein MRT-Gerät?

Wie teuer ist ein MRT-Gerät?

1 Antwort

356964
Mum-Pitz

Mum-Pitz

Rang: Albert Einstein15 (197.642) | MRT (42)

7 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (29.10.2009 00:11)

1

Am besten mal die Hersteller fragen, da finde ich in http://de.wikipedia.org/wiki/Magnetresonanztomographie kopieren
ZITAT:
Hersteller von MRT-Anlagen

Bruker (Hochfeld-Forschungstomographen) http://de.wikipedia.org/wiki/Bruker kopieren
- http://www.bruker.com/ kopieren

Esaote kein Link

Fonar Corp., Melville, N.Y. kein Link
General Electric http://www.ge.com/ kopieren
Hitachi Medical Systems http://www.hitachi.com/products/business/bio.html kopieren
Philips Medizin Systeme http://www.medical.philips.com/de/ kopieren
Siemens Sector Healthcare http://www.medical.siemens.com/webapp/wcs/stores/servlet/StoreCatalogDisplay~q_c... kopieren
Toshiba http://www.toshiba.co.jp/index_j3.htm kopieren http://de.wikipedia.org/wiki/Toshiba kopieren
VARIAN kein Link
BrainLAB http://www.brainlab.com/scripts/website_english.asp kopieren
/ENDE ZITAT

Jedenfalls für zuhause ist das zu teuer, wenn man nicht ein paar Millionen auf der hohen Kante hat, die man nicht den Entwicklungsländern spenden mag.


Ergänzung vom 29.10.2009 00:52:

Esaote : http://www.webprojaggt.de/esaote/021mrtsysteme_de.php kopieren
aber ob das jetzt Werbung ist: http://www.esaote.de/modules/core/page.asp?p=CLIN_GEN_IMAGING kopieren
ZITAT:
S-SCAN repräsentiert die neueste Entwicklung von Esaote in der MRT-Technologie. Mit dem Ziel eines effizienten und wirtschaftlichen MRT-Betriebs ist der S-SCAN die perfekte Wahl.
/ENDE ZITAT
ziemlich groß: http://www.esaote.de/modules/core/page.asp?p=SSCAN kopieren
passt auch nicht zu meinen Vorhängen

Fonar Corp., Melville, N.Y. wird hier erwähnt:
http://de.forestle.org/search.php?q=Fonar+Corp.%2C+Melville%2C+N.Y.&meta=str... kopieren
aber der Preis für den Tomographen erscheint da auch nicht

Suchen wir mal Herstellungskosten für Magnetresonantomograph
ggggg ZITAT: "Meinten Sie: Herstellungskosten für Magnetresonanztomographie"
Die wollen das nicht sagen , Schlitzohren, also mal intensiver:
Nichts zu finden.
Überall werden höhere oder niedrigere Kosten genannt aber nirgendwo ein Preis.

Such mal Anschaffungskosten:
http://www.welt.de/wissenschaft/medizin/article4022708/Schon-Kinder-kommen-zu-of... kopieren
ZITAT:
29.06.2009,
22:34 Uhr SB sagt:
@Patient: Die Anschaffungskosten für ein MRT-Gerät belaufen sich (je nach Hersteller) auf 5-7 Millionen Euro - wir reden hier von HighTech-Ausrüstung. Aufgrund dieser Kosten können sich lediglich spezialisierte Radiologische Institute oder Universitäten diese Gerät leisten. Auf Röntgenuntersuchungen zu gunsten einer MRT-Diagnose zu verzichten ist aufgrund des daraus resultierenden, enormen Patienaufkommens schlichtweg nicht zu bewältigen. Schon heute wartet man teilweise bis zu 3 Monate auf einen Termin.
/ENDE ZITAT

http://www.kinderherzen.de/index.php?id=73,228,0,0,1,0 kopieren
ZITAT:
Die Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren hat die Finanzierung der Diagnostik- und Therapiestraße mit der Übernahme eines Großteils der Anschaffungskosten des 1,8 Millionen Euro teuren Magnet-Resonanz-Tomographen unterstützt.
/ENDE ZITAT

wird immer billiger:
http://www.rp-online.de/public/article/wermelskirchen/388695/Krankenhaus-bekommt... kopieren
ZITAT:
„Wir liebäugelten schon lange damit, aber die Anschaffungskosten für ein neues Gerät liegt etwa bei einer Million Euro“, so Ulbrich. ..." /ENDE ZITAT

http://www.radiofr.ch/de/news/alle-aktuellen-meldungen/hash/c3814f69a2/article/c... kopieren
ZITAT:
Computer-Tomograf für Spital Merlach kommt früher als geplant
19.10.2009
Das Spital Merlach arbeitet ab Anfang 2010 erstmals mit einem Computer-Tomografen. Die Anschaffung erfolgt fünf Jahre früher als geplant.
Ermöglicht wurde dies durch eine Spende von Adolphe Merkle. Der Freiburger Industrielle übernimmt die Anschaffungskosten in der Höhe von 700‘000 Franken.
Merkle wolle damit das Spital Merlach unterstützen sowie einen Beitrag zur gesundheitlichen Versorgung des Seebezirks leisten, heisst es in einer Mitteilung des Freiburger Spitals.
/ENDE ZITAT

Also wenn Du noch etwas wartest, kannst Du Dir bald eins leisten!

http://www.radiologie-damme.de/dkernspintomographie.htm kopieren
ZITAT:
Was kostet so etwas?
Die Anschaffung und Installation eines Kernspintomographen kostet auch heute noch sehr viel Geld. Abhängig von der Magnetfeldstärke und der Ausstattung des Gerätes belaufen sich die Anschaffungskosten auf ca. 800.000 Euro. Darüber hinaus bedarf es aufwendiger Baumaßnahmen, um einen geeigneten, abgeschirmten Raum für das Gerät zu schaffen.
Aber auch der Betrieb eines Kernspins ist sehr kostenintensiv: für Wartungsarbeiten, Kühlmittel (Helium) und sonstige Kosten müssen pro Jahr ca. 150000 bis 200000 Euro aufgewendet werden.
Hinzu kommen die Kosten für besonders qualifiziertes Personal zur Bedienung des Gerätes.
/ENDE ZITAT

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!