Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Nutzerinterview mit James.T. Mehr dazu auf dem Blog!

Neueste Antworten

97654
Johannes.Krueger
Johannes.Krueger (Rang: Bachelor)

Könnt ihr mir gute Biographien von Wissenschaftler/Mathematikern empfehlen?

Nach der Lektüre von "Die Vermessung der Welt" hab ich irgendwie Lust, in dem Bereich weiter zu lesen. Gibt es noch empfehlenswerte Biographien (am liebsten in Romanform)?

Anzeige

2 Antworten

11199
silouanwinter

silouanwinter

Rang: Juniorprofessorin (3.599) | Mathematik (123), Literatur (21)

10 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (05.06.2007 09:06)

1

Dann gefällt dir sicher auch
- Fermats letzter Satz von Simon Singh
Roman über die Geschichte eines wichtigen mathematischen Beweises

- 'Sie belieben wohl zu scherzen, Mr. Feynman!'. Abenteuer eines neugierigen Physikers von Richard P. Feynman
Autobiographische Erzählung eines weltberühmten Physikers

- Das strahlende Metall. Leben und Werk von Marie und Pierre Curie. von Ludwig Moritzberger von Urachhaus
Eigentlich ein Kinderbuch (ab 12) aber sehr spannend. Marie und Pierre Curie haben die Radioaktivität entdeckt.

2 Kommentare

97654
Johannes.Krueger
Johannes.Krueger

Das Buch von Singh hatte ich auch schon oft in der Hand, klingt wirklich interessant! Aber ein Roman ist das nicht, oder?

11199
silouanwinter
silouanwinter

Nicht ganz, würde ich sagen. Aber es ist trotzdem sehr spannend.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Anzeige
142954
mathezwerg

mathezwerg

Rang: Student (253) | Mathematik (269)

10 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (05.06.2007 09:38)

2

Ich kann dir einen Film sehr empfehlen:
"A beautiful mind" erzählt die Geschichte von John Nash, ein genialer Mathematiker, nur leider liegen Genie und Wahnsinn nie weit auseinander.

2 Kommentare

97654
Johannes.Krueger
Johannes.Krueger

Ja, den kenne ich, der Film ist wirklich gut!

107642
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Sylvia Nasar: Auf den fremden Meeren des Denkens.
Das Leben des genialen Mathematikers John Nash (Sachbuch)

Ein dicker, anspruchsvoller 'Wälzer' - ich habe eine ganze Weile gebraucht, ehe ich das Buch durchgelesen hatte - es lohnt sich.

(Sie hat später noch ein Buch zum Film geschrieben: "Genie und Wahnsinn" - das kenne ich aber nicht.)
Gruß Alpaka. :-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
54759
deaktivierter_User
deaktivierter_User

"vermessung der welt" wollt ich grad schreiben, aber das kennst du ja schon ;-) tolles buch!

mich würde das auch mal interessieren - mal sehen was die anderen so schreiben ...

siggi

54759
deaktivierter_User
deaktivierter_User

leider kenne ich wie silouanwinter nur noch bücher, wo das nebensächlich ist.

simon singh ist da sehr gut.
habe "geheime botschaften" gelesen, gerade lese ich "fermats letzter satz"
doch wird die geschichte der kryptografie/eines mathematischen beweises erklärt, oft mit lustigen anketdoten aus dem leben der forscher.

ähnlich ist auch "eine kleine geschichte von fast allen"
dort wird einfach und verständlich ein einblick in die geschichte fast aller naturwissenschaften gegeben - sehr viel wert wird auch den unterhaltungswert gelegt.
nicht zu kurz kommen dabei auch die biografien -
manche forscher waren richtige a****löcher ;-)

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!