Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

767916
Mateusz90
Mateusz90 (Rang: Doktorand)

Welche sind die wohl größten und wichtigsten ungelösten Probleme in der theoretischen Physik?

Und welches dieser Probleme möchten die Physiker und Mathematiker in naher Zukunft am liebsten als gelöst betrachten?

9 Antworten

168537
Hally05

Hally05

Rang: Doktorand (2.129) | Mathematik (20), Physik (12)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.12.2009 22:43)

1

würde sagen die Entdeckung einer Weltformel, oder in kleineren Maßstäben wenigstens eine Quantentheorie der Gravitation, sprich das zusammenführen der Quantentheorie und der Gravitation.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

694264
pahenning

pahenning

Rang: Albert Einstein2 (32.946) | Physik (4.180), Mathematik (1.841)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.12.2009 22:43)

2

Das größte Problem der Physik ist die Unvereinbarkeit der Allgemeinen Relativitätstheorie mit der Quantenfeldtheorie.

Bisherige Ansätze dafür sind noch viel zu vage, um sie ernst zu nehmen - denn es fehlt ihnen sowohl die innere Eleganz, als auch die Vorhersagekraft.


Ergänzung vom 03.12.2009 22:47:

Superstrings sind einer dieser Ansätze - ohne jede Verankerung im Experiment.

Dunkle Materie und dunkle Materie sind unverstandene Messwerte.

Bei der dunklen Materie fehlt (fast) jeder Ansatz einer Theorie, es handelt sich also strenggenommen nicht um ein theoretisches Problem.

Bei der dunklen Energie sind derzeit die Messwerte wieder etwas umstritten.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

16862
MiBe25674

MiBe25674

Rang: Albert Einstein (23.200) | Physik (8.771), Mathematik (1.161)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.12.2009 22:48)

3

Hier ist eine recht vollständige Liste:
http://en.wikipedia.org/wiki/Unsolved_problems_in_physics kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

189496
Scurl

Scurl

Rang: Student (372)

1 Minute nachdem die Frage gestellt worden ist (03.12.2009 22:41)

4

dunkle energie und dunkle materie


Ergänzung vom 03.12.2009 22:49:

diese beiden sind so gut wie komplett unerforscht oder definiert.
aber es muss etwas in der art von dunkler energie geben, sonst wäre das Universum nicht logisch.
aber Zeitreisen sind sehr wichtig, gerade in die vergangenheit, da das Unmöglich ist, aber irgentwie auch nicht.

die Kosmischen strings spielen da auch ne rolle^^

4 Kommentare

694264
pahenning
pahenning

Nein.

189496
Scurl
Scurl

wie nein?

189496
Scurl
Scurl

hmm ich denke das das ziemlich wichtig ist um das Universum zu verstehen

694264
pahenning
pahenning

Nein, siehe die Ergänzung zu meiner Antwort.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

720011
Sesiro

Sesiro

Rang: Master (1.545) | Mathematik (34), Physik (30)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.12.2009 22:41)

5

Hyperstrings


Ergänzung vom 03.12.2009 22:42:

Nein Superstrings, sry.

Also die SUperstringtheorie: http://de.wikipedia.org/wiki/Stringtheorie kopieren

2 Kommentare

694264
pahenning
pahenning

Das ist Unsinn - Superstrings sind nur eine Randerscheinung, ein Versuch, das unten in meiner Antwort aufgeführte Problem zu lösen.

720011
Sesiro
Sesiro

Okay, stimmt auch wieder

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

701769
Slix2012

Slix2012

Rang: Professor (4.433) | Physik (116), Mathematik (115)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.12.2009 22:45)

6

ich denke das leben nach dem tod ist das größte rätsel, weil das jeder mensch auf der welt gerne wissen möchte

7 Kommentare

222986
Ankou2
Ankou2

ich denke aber nicht, dass da besonders viele Physiker und Mathematiker dran arbeiten, die das unbedingt gelöst haben wollen ;)

189496
Scurl
Scurl

das Logischste ist:
du bist einfach weg, die Gedanken (Elektrische Impulse) verwandeln sich beim Tod in wärme (extrem wenig) und du bist einfach weg. unvorstellbar aber am logischsten. es gibt keine Hinweise auf einen Himmel oder ähnliches

694264
pahenning
pahenning

Auch dafür fehlen uns theoretische Ansätze - wissen würden wir es schon gerne.

701769
Slix2012
Slix2012

ich denke das sich jeder physiker damit beschäftigt, zumal es jeden betrifft, bzw. jeder hatte schon erfahrung mit dem tod, nur wird es leider totgeschwiegen

@scurl
mal ehrlich, wer kann sich wirklich vorstellen das nach dem tod alles weg ist, einfach nix mehr ist da.
du weißt nicht das du existiert hast, du weißt nicht das du tod bist, du siehst, fühlst einfach nix, alles ist schwarz, nein das ist auch nicht richtig, man kann es sich schwer vorstellen und irgendetwas streubt sich dagegen, nenne es wunschdenken, interpretation oder (männliche^^) intuition, aber ich kann mich mit dem gedanken einfach nicht anfreunden

141107
Hypnodisc
Hypnodisc

******** antwort!!! hat nix mit der frage zu tun!

701769
Slix2012
Slix2012

jajaja maulen kann jeder, schreib ne bessere antwort oder halt die klappe

141107
Hypnodisc
Hypnodisc

Ähm, ich will keine bessere Antwort schreiben, das haben alle Antwortgeber vor und nach Dir schon getan.

Ich wollte mit meinem Kommentar nur sagen, daß Deine Antwort nichts mit den ungelösten Fragen der theoretischen Physik zu tun hat....

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

7

7 Kommentare

769277
fritty2010

fritty2010

Rang: Nobelpreisträger (6.867) | Physik (1.363), Mathematik (249)

15 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.12.2009 22:55)

7

eines der größten Rätsel stellt die dunkle Materie für die Physik dar. Man weiß nicht woraus sie besteht, sie verrät sich nur durch ihre gravitative Wirkung auf die sichtbare Materie. Ein anderes noch nicht gelöstest Problem, ist die Entstehung der ersten Galaxien im jungen Universum. Bis heute gibt es nur vage Vermutungen.


Ergänzung vom 03.12.2009 22:58:

nicht zu vergessen die dunkle Energie (auch Phantomenergie genannt), die das All immer schneller auseinandertreibt. Die Teilchenpaarbildung aus dem Nichts mit sofortiger Zerstrahlung ist nur eine Möglichkeit der Erklärung. Wirklich wissen tut man es nicht.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

457632
wernercom

wernercom

Rang: Albert Einstein (14.999) | Mathematik (88), Physik (32)

12 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (04.12.2009 09:43)

8

Die Schwerkraft und deren Verteilung.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

806847
Richi

Richi

Rang: Einsteiger (37) | Mathematik (1.404), Physik (383)

17 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (04.12.2009 15:13)

9

Ob das Universum unendlich oder nicht undendlich ist, würd ich mal sagen ^^
Darum streiten sich genau so viele, wie über die Frage: "Was kam zuerst: Das Huhn oder das Ei" ^^

3 Kommentare

222986
Ankou2
Ankou2

ich dachte man sei sich mittlerweile einig darüber, dass es sich mit Lichtgeschwindigkeit ausdehnt, aber nicht unendlich ist?

806847
Richi
Richi

Man gaubt, dass es unendlich ist, da man immer an einem bereits passiertem Punkt wieder ankommt, aber auch da gehen die Meinungen auseinander, da einige das nicht als unendlich akzeptieren wollen und andere wiederum schon ;)

222986
Ankou2
Ankou2

man glaub eben nicht, dass es statisch unendlich ist.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!