Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

802103
Amen
Amen (Rang: Einsteiger)

Wie kann man Personnennamen in Bilder einfügen ?

Wie kann man Personnennamen in Bilder einfügen ? So dass man mit dem Mauszeiger über die Person geht und dann der Name angezeigt wird . Gibt es dafür Programme ?


Ergänzung vom 06.01.2010 02:13:

Der text (der name ) soll aber wieder verschwinden


Ergänzung vom 06.01.2010 02:15:

Ich habe es schon mal wo gesehen , das muss doch irgentwie funktionieren. oder?

3 Antworten

272360
DaDeceptiveOne

DaDeceptiveOne

Rang: Leonardo daVinci (12.358) | Computerfrage (20), Computerprogramm (18)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.01.2010 02:12)

1

Nicht so, wie du dir das vorstellst befürchte ich.
Du kannst mit Picasa Schlagworte zu Bildern angeben. Diese sieht man dann aber nur auf deinem PC.
Du kannst ein "Watermark" zu Bildern hinzufügen, die kann man dann mit enem entsprechenden Programm ach wieder lesen.
Aber so, das du auf einem Gruppenfoto den Mauszeiger über die Köpfe bewegst und dann den Namen siehst, geht leider nicht.


Ergänzung vom 06.01.2010 02:15:

Du kannst aber mit
http://www.sno.phy.queensu.ca/~phil/exiftool/index.html kopieren
Kommentare in das Bild einfügen.
Also zum Beispiel:
"V.l.n.r.: Klaus,Birgit, Steffi..."


Ergänzung vom 06.01.2010 02:18:

Ha! Mit "The GIMP" kannst du sog. "image-maps" erstellen. Damit kannst du Teile aus einem Bild zu einem Link zu einer Website machen. Und für jeden dieser Links kannst du einen "alt-tag" (Kommentar, der beim zeigen mit der Maus auf den Link angezeigt wird) eerstellen. So könntest du das mit den zeigen auf die Person machen. Alleerdings brauchst du da für ein Bild bis zu 10min...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

812907
HaRii___

HaRii___

Rang: Student (210)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.01.2010 02:11)

2

Ja Paint. ODer den Personenamen kopieren und einfügen in das PAint (A) Textfeld

1 Kommentar

802103
Amen
Amen

keine gute Antwort

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

729135
mohrsnh

mohrsnh

Rang: Student (421) | Computerfrage (25)

8 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (06.01.2010 09:12)

3

Vielleicht hilft dir Picas 3.0 weiter. In der neuen Version der Google Bildverarbeitung ist eine professinelle gesichtserkennung eingefuehrt. Das funktioniert etwa so:
o Wie viele Bild-Programme sucht PICASA Deine Bilder und stellt sie entsprechend der Ordnerstruktur, aber auch entsprechend des Aufnahmedatums sortiert dar.
o Dann kannst Du zusaetzlich Picasa auffordern Gesichter in den geladenen Bilder zu finden und in einem einfachen Dialog kannst Du den Gesichtern Namen zuordnen.
o Picasa nutzt dann diese Information um alle Bilder mit dem Gesicht zu gruppieren, so dass Du dann auch in einem virtuellen Ordner alle bilder mit Tante Anna findest.
Funktioniert recht gut. Hatte mich letzt gewundert, das mein Sohn auf einem Familienbild mit drauf sein sollte bei dem er garantiert nicht anwesend war. Einfache Erklaerung: Im Hintergrund hing ein Kinderbild von ihm an der Wand ...
Ob es in Picasa dann auch moeglich ist, diese gesichts-namens-Zuordnung via Maus-Cursor abzufragen, weiss ich nicht. Die Grundlagen dafuer sind aber da. Also einfach mal suchen. Falls es nicht geht in Picasa, kann ich nur vermuten, dass sich irgend ein Schlaumeier diese Darstellungsform patentieren lies und Google es deshalb nicht in Picasa einbaut. Die technischen Grundlagen und den schwierigen Teil: Welche Person, (in welcher Verkleidung, welchem Alter, welchem Gemuetszustand) ist wo auf welchem Bild hat Google mit PICASA m.E. bereits rcht gut geloest.


Ergänzung vom 06.01.2010 09:18:

Mir faellt gerade ein, dass ich bei Stayfreinds und den dort hinterlegten Klassenbildern etwas anderes gesehen habe. Dort erkennt nicht der Computer das Gesicht, sondern der Betrachter. Und man legt dann zu den Bildkoordinaten einen Hotlink an auf den man klicken kann. Z.B.: http://www.stayfriends.de/j/ViewController?action=classphotoShow&classphotoi... kopieren
Falls es das ist was Du suchst, dann grab mal bei den Stayfreinds Leuten nach was die dafuer einsetzen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
812907
HaRii___
HaRii___

bewerte uns top ^^

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!