Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

266073
(Gast231577)

Physik: Bewegungsenergien beim Stabhochsprung

Hallo,

ich habe eine kleine Frage, vielleicht kann mir ja jemand helfen:

Wir haben heute in Physik 3 Energieformen kennengelernt.
Lageenergie
Spannenergie
Bewegungenergie

unser HA ist, herauszufinden, welche "Energien" bei einem Stabhochsprung herrschen.
(Von Start bis Landung)
Ich stehe gerade vor einem großen Rätsel, weil ja nicht nur die 3 Kräfte herrschen, sondern bspw. auch Reibungenergie.

Kann mir jemand vielleicht helfen ?


Ergänzung vom 03.02.2010 18:25:

Es herrscht ja eigentlich nie die Lageenergie, odeR?


Ergänzung vom 03.02.2010 18:32:

Also zu Beginn Bewegungsenergie dann Spannenergie, dann Lageenergie und dann wieder Bewegungsenergie, oder?

2 Antworten

818767
Tavid

Tavid

Rang: Bachelor (811) | Physik (160), Physikaufgabe (55)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.02.2010 18:24)

1

Normalerweise wird die Reibungsenergie erst mal vernachlässigt. Vor allem wenn ihr erst damit angefangen habt.


Ergänzung vom 03.02.2010 18:29:

Doch, Lagenenergie Hat der Springer wenn er am Höchsten Punkt ist. Er steht dann für einen Moment still in der Luft. So hat er keine Bewegungsenergie mehr, der Stab ist entspannt und hat auch keine Energie mehr gespeichert.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

31697
herbert-h

herbert-h

Rang: Albert Einstein (18.667) | Physik (6.612), Physikaufgabe (239)

18 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.02.2010 18:40)

2

Es gibt keine Reibungsenergie, höchstens eine Reibungskraft.

Nach dem Anlaufen hat der Springer -Bewegungsenergie-.
Damit biegt er seine Stange durch und erzeugt -Spannenergie-.
Die Stange katapultiert ihn hoch und er gewinnt -Lageenergie-.
Dann fällt er auf einer Parabel wieder herab in Richtung Matte und gewinnt dabei wieder -Bewegungsenergie-.
Dann knallt er auf die Matte und erzeugt beim Aufprall Wärme.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
818767
Tavid
Tavid

Genau so, absolut richtig.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!