Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

797062
DeSandra
DeSandra (Rang: Bachelor)

Wann verlieren Welpen ihre Milchzähne?

Hallo,

meine kleine Pia ist nun 16 Wochen und hat durchfall oder macht gar nicht...
Kann es sein, das sie ihr Milchzähne verliert?!


Ergänzung vom 05.02.2010 14:05:

aber es kann sein, das der durchfall durch den zahnwechsel kommt?

4 Antworten

675503
Tennessee5821

Tennessee5821

Rang: Mileva Einstein2 (37.412) | Welpen (41)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.02.2010 14:04)

1

Der Zahnwechsel zum bleibenden Gebiß vollzieht sich dann ab der 14. Woche und ist normalerweise im 6. Lebensmonat abgeschlossen. Das Gebiß des erwachsenen Hundes weist normalerweise 42 Zähne auf, bei manchen Rassen sind es weniger.
http://www.springenderhund.de/topic,1848,-verliert-welpe-ersten-milchzaehne.html kopieren


Ergänzung vom 05.02.2010 14:09:

am Besten du gehst mal zum Tierarzt, der kann dir diese Frage beantworten.
Ist auch für dein Hündchen besser, er fühlt sich bestimmt nicht wohl.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

220066
lena1leon2

lena1leon2

Rang: Mileva Einstein3 (39.501) | Welpen (39)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.02.2010 14:06)

2

Wenn ein kleines Tier Durchfall hat, sollte man sofort mit ihm zum Tierarzt gehen, da kleine Tiere sehr schnell austrocknen. Also ab mit ihr zum Tierarzt.
Natürlich kann es sein, dass sie ihre Milchzähne verliert, aber trotzdem ab mit ihr zum Arzt.

http://www.springenderhund.de/topic,1848,-verliert-welpe-ersten-milchzaehne.html kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

155526
Rosi2106

Rosi2106

Rang: Mileva Einstein (25.036) | Welpen (9)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.02.2010 14:04)

3

Der Zahnwechsel zum bleibenden Gebiß vollzieht sich dann ab der 14. Woche und ist normalerweise im 6. Lebensmonat abgeschlossen. Das Gebiß des erwachsenen Hundes weist normalerweise 42 Zähne auf, bei manchen Rassen sind es weniger.
Meisstens bekommt man den Zahnwechsel nicht mit, weil die kleinen Zähnchen verschluckt werden.


Ergänzung vom 05.02.2010 14:05:

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

744481
bruno

bruno

Rang: Albert Einstein (19.137) | Welpen (26)

7 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (12.02.2010 12:37)

4

Es kann bei manchen Hunden bis zu 9 Monaten gehen,wenn der Hund herum tollt,kann es sein,daß Er sie früher verliert,nichts vom TA.herausoperieren lassen,ist besser der noch steckende Stumpen,wächst
von aleine raus.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!