Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

803583
helpy
helpy (Rang: Studentin)

schnittpunkte x und y achse bestimmen -lineare funtion

die formeel ich versteh n .. und so nicht falls ihr es mir schickt

3 Antworten

757425
Kevin777

Kevin777

Rang: Student (337) | hilfee (11)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.02.2010 16:14)

1

eine lineare funktion sind meistens so aus

f(x)=5-5x10

10 ist dann der schnittpunkt mir der y achse

für schnitp.x setzt du die formel = o und rechnest es aus

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

812852
Mr.Keating

Mr.Keating

Rang: Master (1.176) | hilfee (11)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.02.2010 16:16)

2

x-Achse:
f(x)=0, d.h. für y=0 einsetzen, nach x umstellen --> Sx(ausgerechneter x-Wert/0)
y-Achse:
f(0), d.h. x=0, nach y umstellen, Sy(0/ausgerechneter y-Wert)


Ergänzung vom 07.02.2010 16:17:

Bei einer linearen Funktion gilt: y=mx+n (also z.B. 2*x+5, m=2, n=5), das n gibt dir den Achsenabschnitt an, also den Schnittpunkt mit der y-Achse. Somit kannst du den direkt von der Gleichung ablesen!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

723989
Juby

Juby

Rang: Mileva Einstein (15.044) | hilfee (11)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.02.2010 16:16)

3

Für f(x)=m*x+b

Setze f(x)=0 und du bekommst die Schnittpunkte mit der x-Achse.
Setze x=0 und du bekommst den Schnittpunkt mit der y-Achse.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!