Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

81636
marvel3000
marvel3000 (Rang: Bachelor)

Ableitungsfunktion

Wie lautet die Ableitungsfunktin von f

f(x)= 3. (x-1)²/ 4 - 2 x³/15


Ergänzung vom 21.02.2010 17:11:

ich meinte nicht 3.

3*
also mal (x-1)² / ..... .. . .

3 Antworten

849
R.Steffens

R.Steffens

Rang: Doktorand (2.309) | Mathematik (2.205)

21 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.02.2010 17:30)

1

Für so etwas gibt es Wolfram Alpha (http://www.wolframalpha.com) kopieren: d/dx(3/4 (x-1)^2-(2 x^3)/15) = (3 (x-1))/2-(2 x^2)/5

1 Kommentar

849
R.Steffens
R.Steffens

Ach ja, meine "Frage" an Wolfram Alpha war:
"differentiate 3* (x-1)²/ 4 - 2 x³/15"

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

813417
X-Mex

X-Mex

Rang: Master (1.568) | Mathematik (286)

24 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.02.2010 17:33)

2

Hey!

Also erstmal würde ich es folgendermaßen umschreiben:

3/4 • (x-1)² - 2/15 • x³

Dann die Klammer mit binomischer Formel auflösen:

3/4 • (x²-2x+1) - 2/15 • x³

Dann Ausmultiplizieren:

3/4•x² - 6/4x + 3/4 - 2/15•x³

Dann die Ableitung erstellen:

f'(x) = 6/4•x - 6/4 - 6/15•x²

Viele Grüße
X-Mex

16 Kommentare

813417
X-Mex
X-Mex

Kennst du die Regeln zum Aufstellen der Ableitung?

81636
marvel3000
marvel3000

nicht wirklich ;S

813417
X-Mex
X-Mex

ooki ^^ also allgemeimn gilt: Die Hochzahl wird vor das x gezogen und die Hochzahl über dem x um eins erniedrigt, Formel: nx^(n-1) als bei x² hieße das 2 nach vorn und oben um 1 erniedrigen: 2x^1 also 2x.
Bei x³ hieße das 3 nach vorn und oben 1 weg also: 3x².

Steht vor dem x bereits eine Zahl, so wird diese dann dazumultipliziert, also bei 2x² hieße das: 2•2x^1 also 4x.
Bei 5x³ hieße das: 5•3x² also 15x²

Okay? Und bei deinem Beispiel wird aus 3/4•x² -> 3/4•2•x^1 also 6/4x

81636
marvel3000
marvel3000

dankeschön für die Erklärungen :D
ziemlich nett :D

aber eben hat mir jmd was anderes erklärt und da kommt was ganz anderes ... bist du sicher mit den Ergebnissen?`


aber trotzdem danke danke :)

813417
X-Mex
X-Mex

Was kommt denn da für ein anderes Ergebnis raus??

81636
marvel3000
marvel3000

das alles als 1bruch durch
also

1*2*3(x-1)*4 <- Zähler
_____________ -6/15² x²
4² <- Nenner

813417
X-Mex
X-Mex

Vielleicht habe ich irgendwo ein Fehler... aber die Regeln zum Ableiten sind auf jeden fall richtig ^^

81636
marvel3000
marvel3000

1*2*3(x-1)*4 <- Zähler
_____________ -6/15² x²
....4²....... <- Nenner

813417
X-Mex
X-Mex

Okay, wüsste jetzt aber nicht wie man auf das Ergebnis kommt... ber ich denks nochmal durch..

81636
marvel3000
marvel3000

also

also die 3 zum Zähler gebracht

3*(x-1)²
________
...4.....

so erst das da oben abgeleitet ..

813417
X-Mex
X-Mex

hmmm... naja.. dann geb ich mich mal geschlagen ^^ Meine Lösung wäre die obige gewesen.. Bin mir jetzt aber auch nicht mehr sicher. Jedenfalls stimmen die Ableitungsregeln! Hoffe, dass ich trotzdem helfen konnte! Wünsche noch einen schönen Abend =}

81636
marvel3000
marvel3000

danke dir ...
natürlich hast du mir sehr geholfen=)

Dankeschöön, wünsche dir auch einen schönen Abend(:

81636
marvel3000
marvel3000

deine Antwort war richtig :D

wolle dir nur bescheid geben..
weil du wegen mir etwas unsicher wurdest=(

MfGrüßen :)

813417
X-Mex
X-Mex

das freut mich ^^ danke dafür! =}

676009
alfonsdreizehn
alfonsdreizehn

Meine Großmutter selig pfog zu sagen


" Man kann so dumm sein wie man will; man muss sich nur zu helfen wissen. "
" Recht haste; aber Quatsch isset ooch. "


Nur weil Marvel darauf besteht, dein Ergebnis sei richtig.
Du beherrschst zwar die binomiale Klammerausmultiregel, aber von der Kettenregel haste offenbar noch nie was gehört. Mit Klammern auf lösen seid ihr hier alle fix bei der Hand; was hättstn gemacht, wenn Marvel geschrieben hätte 3/4 ( x - 1 ) ^ 4711 ?

813417
X-Mex
X-Mex

Ich kann dir immer nicht ganz folgen ^^ Für mich ist "Recht haste; aber Quatsch isset ooch." ein Gegensatz, der mir das Leben unnötig schwer macht, weil ich nachfragen muss, ob mein Ergebnis nun richtig ist oder nicht, was in einem einfachen Satz leicht zu sagen gewesen wäre.

Ich wüsste nicht wie ich 3/4 • (x-1)^4711 hätte lösen sollen. Das habe ich noch nicht gelernt. Aber es ist für mich sinnlos, darüber nachzudenken, denn die Frage war eine andere.

Viele Grüße
X-Mex

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

16

16 Kommentare

676009
alfonsdreizehn

alfonsdreizehn

Rang: Isaac Newton (10.461) | Mathematik (5.423)

30 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (22.02.2010 23:06)

3

Ihr stellt euch wirklich an wie die letzten Heuler; steht doch schon alles da.


f ' ( x ) = 3/2 ( x - 1 ) - 2/5 x ²

1 Kommentar

81636
marvel3000
marvel3000

X-Mexs Antwort war schon richtig

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
813417
X-Mex
X-Mex

Welcher ist denn der Hauptbruchstrich?

81636
marvel3000
marvel3000

ehm (x-1)²/4

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Was ist die Ableitungsfunktion?

    Antwort: Die Ableitung einer Funktion. f(x) = x²+3x+3 f'(x)=2x+3 +0 ... Alle Antworten ansehen

  • Ableitungsfunktion.

    Antwort: Stell dir einen Funktionsgraphen vor mit einer etwas komplizierteren polynomischen Funktion, die, sagen wir mal, von links unten kommt, zwei drei Wellenlinien schlägt und dann nach rechts oben verschwindet. Nimm gedanklich einen Punkt auf dieser Funktion und konstruiere eine Tangente dran. Dies ist eine Gerade, die die Funktion an diesem einen Punkt schneidet (vielleicht noch woanders, aber das ... Alle Antworten ansehen

  • Wie zeichnet man eine Ableitungsfunktionen?

    Antwort: guckst dir diverse Punkte von f an, und guckst welche Steigung dort vorliegt die Steigung die du ermittelst ist ein Punkt der Ableitungsfunktion hast du z.B. in f ein Maximum, dann ist das eine Nullstelle der Ableitung hast du bei f z.B. beim Punkt (3,5) die Steigung 2, dann hast die Ableitung den Punkt (3,2) denn bei x = 2 liegt eine Steigung von 2 vor lad dir das Programm Geogebra runter gib ... Antwort ansehen

  • Ableitungsfunktion und Wachstumsgeschindigkeit??

    Antwort: f' = momentane Wachstumsgeschwindigkeit f'' = Änderung der Wachstumsgeschwindigkeit (Zu- oder Abnahme) f''' keine anschauliche Bedeutung ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!