Anzeige

Neueste Antworten

698904
Draconia1985
Draconia1985 (Rang: Nobelpreisträgerin)

Wie viele Abmahnungen muss man bekommen, bis man fristlos gekündigt werden darf?

Muss man überhaupt Abmahnungen bekommen oder kann man auch sofort fristlos gekündigt werden, wenn man z.B. ständig zu spät kommt oder seinen Chef anschreit?

Anzeige

3 Antworten

606654
Ecker

Ecker

Rang: Albert Einstein3 (39.320) | Kündigung (290), Arbeitsrecht (243), fristlose Kündigung (24)

60 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.04.2010 15:38)

1

Im Gesetzestext heisst es: Mehrere, einschlägige Abmahnungen. Also immer dieselbe Sache, nicht dauernd was anderes. Heisst also, mindetens zwei, wenn eine fristlose Kündigung vor einem Arbeitsgericht Bestand haben soll.

Ohne vorherige Abmahnung würde eine fristlose Kündigung auch greifen bei Diebstahl, schwere Beleidigung des Chefs vor seinen Angestellten, körperliche Angriffe, u.s.w.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
10587
Veit1974

Veit1974

Rang: Mileva Einstein (22.119) | Arbeitsrecht (742), Kündigung (129), kündigungsschutz (11)

7 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (21.04.2010 16:23)

2

Eine fristlose Kündigung kann ohne Abmahnung ausgesprochen werden. Allerdings muss für eine fristlose Kündigung ein bestimmter Grund vorliegen, der das Vertrauen so erschüttert, dass eine weitere Zusammenarbeit nicht mehr möglich ist. z. B. Diebstahl, schwere Beleidigung usw.

Das andere ist eine fristgerechte Kündigung. Für diese braucht man jedoch mind. 1 Abmahnung - und zwar muss die aus dem selben Grund geschrieben worden sein wie der Kündigungsgrund ist.

Mehrere Abmahnung sind nicht nötig, um arbeitsrechtlich eine fristgerechte Kündigung zu rechtfertigen. Es ist sogar so, dass wenn mehrere Abmahnungen aus demselben Grund geschrieben wurden, ein Arbeitsgericht sagt, der AG hatte ja eigentlich kein Interesse an einer Kündigung.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

403217
apfelmuuuuuuuus

apfelmuuuuuuuus

Rang: Albert Einstein (15.053)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.04.2010 14:40)

3

Man kann auch sofort fristlos gekündigt werden!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!