Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

838926
hanswurst11
hanswurst11 (Rang: Professor)

was ist die botanische besonderheit von kümmel ???

1 Antwort

830427
kanndenLiebeSuende--

kanndenLiebeSuende--

Rang: Doktorandin (2.377) | Pflanzen (70), biologie (65), kümmel (6)

29 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.05.2010 18:15)

1

Kümmel ist eine zweijährige Pflanze von 30 bis 80 cm Höhe mit mehrfach fiederteiligen Blättern und weißen Blüten. Sie wächst auf mageren Wiesen und an Wegrändern. Im ersten Jahr bildet die Pflanze eine Blattrosette, im zweiten Jahr treiben die Blütenstängel mit zwei- bis dreifach fein gefiederten Laubblättern.

Bild: www.pixelquelle.de

* Systematik: Familie: Apiaceae (Doldengewächse), Art: Carum carvi
* Herkunft: heimisch, Mitteleuropa
* Klimaansprüche: gemäßigt
* Anbausystem: zweijähriger Anbau, Selbstunverträglichkeit: Anbaupause von drei Jahren
* Aussaat: Vorkultur von Jungpflanzen oder Aussaat von Februar bis Juni; 70 Pflanzen/m2
* Düngung: Nährstoffentzüge bei 10 Tonnen/Hektar (Früchte, Kraut): Stickstoff: 85 kg/ Hektar, Phosphat: 39 kg/ Hektar, Kalium: 94 kg/ Hektar
* Pflanzenschutz: Pilze sind keine Pflanzen. Es sind Organismen, die ebenso wie die Pflanzen (Plantae) und Tiere (Animalia)zu einem eigenständigen Organismenreich zusammengefasst werden.Pilze: Sclerotinia, Fusariosen, Schädlinge: Kümmelmotte, Gallmilbe, Läuse; Sonstige: Mäuse, Hasen, Rehe
* Ernte: maschinell Ende Juni bis Mitte Juli
* Qualitätsmerkmale: ätherisches und fettes Öl
* Ertrag: ein bis zwei Tonnen/Hektar
* Besonderheiten: gute Kalkversorgung notwendig, gute Vorfruchtwirkung für Getreide
* Wirkspektrum: blähungsreduzierend, verdauungsfördernd, krampflösend.


http://www.umweltlexikon-online.de/fp/archiv/RUBlandwirtsrohstoffe/Kuemmel.php kopieren


Ergänzung vom 04.05.2010 18:26:

Kümmel - ACHTUNG beim Sammeln !!!
Der Kümmel kann sehr leicht mit extrem giftigen Pflanzen wie dem Wasserschierling oder der Hundspetersilie verwechselt werden, aber auch mit den harmloseren Arten wie Wiesen-Kerbel, Koriander, Garten-Kerbel oder der Wilden Möhre.

Der Schierling verströmt zwar im Gegensatz zum Kerbel einen unangenehmen Geruch, aber ich weiß nicht, ob ich mich da einzig und alleine auf meine Nase verlassen würde ;-) Wer sich also nicht hundertprozentig mit diesen Doldenblütlern auskennt, sollte besser die Finger von diesen Gewächsen lassen.

http://www.heilfastenkur.de/Kuemmel.shtml kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!