Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Usertreffen am 12.09.2015 in Dortmund

Hallo zusammen, eine liebe und langjährige Nutzerin von COSMiQ Fellknaeuel veranstaltet regelmäßig Usertreffen, was wir natürlich gerne unterstützen möchten...  weiter ...



Neueste Antworten

798497
ribery7
ribery7 (Rang: Student)

Was man unter Rassismus versteht?

Wir schreiben einen test in politik und müssen diese frage beantworten können könnt ihr mir eine simple antwort geben die leicht zu verstehen ist

4 Antworten

782581
jesusu

jesusu

Rang: Doktor (2.838) | Rassismus (10)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.05.2010 10:43)

1

Rassismus ist wen man andere bevölkerungsgruppen aufgrund ihrer religion,Farbe,Sexualität,angehörigkeit ihres landes usw.also halt das man jemanden ohne das man ihn kennt hasst.nur weil er anders ist.z.b ich bin auch rassist weil ich emos nich ausstehen kann.aba das is ok ne?^^

4 Kommentare

125897
shipsi
shipsi

das mit der Sexualität ist mir neu, dass dies jemals als Abgrenzung einer Rasse angenommen wurde

782581
jesusu
jesusu

ja aba das is auch rassismus hab ich i-wo gelesen

125897
shipsi
shipsi

das würde aber doch bedeuten, dass es ganze völkergruppen gibt die eine andere sexualität praktizieren als andere ... könnte zwar sein .. gibts aber nicht denke ich. Also z.B. ein Volk von Nymphomanen oder von Bi-sexuellen ... ne, sowas hab ich noch nicht gehört --- das betrifft doch immer nur einen geringen Bevölkerungsteil egal welches Volkes.

Aber wie schon unten geschrieben --- es gibt ja eingentlich nur eine Menschenrasse, deshalb ist der Grund für Rasissmus natürlich nicht gegeben (andere Menschenrassen sind ausgestorben: neantertaler, homo erectus, usw) --- nur viele wissen es halt nicht. -- und selbst wenn es die noch gäbe, wäre es doch auch blöd sie zu bekämpfen nur weil sie einer anderen rasse angehören und dann evtl andere fähigkeiten haben --- neandertaler z.B. stärker sind, dafür aber nicht mit gemüse und früchten überleben können sondern täglich viel fleisch brauchen.

782581
jesusu
jesusu

dochdoch andere sexualität hassen ist auch rassistisch

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

832281
Shalima

Shalima

Rang: Nobelpreisträgerin (7.024) | Rassismus (9)

11 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.05.2010 10:51)

2

Drei einfache Definitionen:

1. "Rassismus deutet „Rasse“ in der einfachsten, biologistischen Bedeutung als grundsätzlichen bestimmenden Faktor menschlicher Fähigkeiten und Eigenschaften."

http://de.wikipedia.org/wiki/Rassismus kopieren

2. "Lehre zur Rechtfertigung von Diskriminierung, nach der bestimmte Völker oder Volksgruppen anderen generell überlegen seien."

http://de.wiktionary.org/wiki/Rassismus kopieren

3. "Bezeichnet die Auffassung der Überlegenheit der eigenen Art und der Minderwertigkeit der anderen und deren Diskriminierung."

http://www.dioezese-linz.at/pastoralamt/ka/tt/neu/index.php?option=com_content&a... kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

797901
Cisk

Cisk

Rang: Professor (4.585) | Rassismus (5)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.05.2010 10:52)

3

Bis in die 90er wurde eine Einteilung der Menschen in Rassen vorgenommen, das ist heute obsolet, da die Unterschiede innerhalb der angenommenen Rassen teilweise größer waren als zu anderen Rassen.
Menschen, die -zunächst auch ohne weitere Absicht- an dieser Rassenlehre festhalten, kann man als Rassisten bezeichnen; diese Lehre ist Rassismus.
Fängt man an, aufgrund dieser vermeintlichen Rasseneinteilung diesen Menschen pauschal unveränderliche positive oder negative Eigenschaften zuzuordnen und sie damit zu stigmatisieren, wird es richtig übel.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

125897
shipsi

shipsi

Rang: Albert Einstein2 (28.420) | Rassismus (31)

48 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.05.2010 11:27)

4

Man nahm an dass es verschiedene Menschenrassen gibt (so wie z.B. es verschiedenen Hunderassen gibt) --- das ist aber falsch.

Aber unter dieser falschen Annahme ist Rassismus wenn man als angehöriger einer Rasse (die sich z.B. durch Hautfarbe, Körperstartur, usw. von den anderne unterscheiden soll) gegen alle anderen "Rassen" richtet, die man als Minderwertig betrachtet. Gegen sie richten bedeutet erst einmal diskriminieren, geht aber dann weiter über Sklavenarbeit bis zum Sterilisieren/Kastrieren und schließlich sogar ermorden.


Ergänzung vom 16.05.2010 11:32:

zu Menschenrassen: Neandertaler waren z.B. eine andere Menschenrasse als die Homo Sabiens, aber diese sind ausgestorben. Alle heute lebenden Menschen stammen der selben 'Rasse' ab, die ihren Ursprung in Ostafrika hatte. Die Hautfarbe ist nur eine Melaninkonzentrationsregelung zur Vitamit-D Regulierung durch die Sonneneinstrahlung und dies ist kein Rassemerkmal.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Was ist der Unterschied zwischen "rassismus" und "faschismus" ?

    Antwort: der Unterschied zwischen Rassismus und Faschismus? Rassismus und Faschismus werden oft in einem Atemzug genannt. Es gibt Rassismus ohne Faschismus. Rassismus ist die Ungleichbehandlung von Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe oder anderer körperlicher Merkmale bzw. ihrer Abstammung. In Deutschland wird die Ungleichbehandlung von hier geborenen aber nicht von Deutschen abstammenden Menschen in Ausländergesetzen ... Alle Antworten ansehen

  • Seit wann gibt es Rassismus?

    Antwort: Seit es die Menschen gibt. ... Alle Antworten ansehen

  • wie kann ich rassismus verhindern

    Antwort: Irgendwie scheint "Rassismus" auf die Probleme, die ausländische Mitbürger hier bei uns haben, reduziert zu werden. Dabei ist Rassismus weit mehr, die genannten Probleme ein Teil der Auswirkungen von rassistischen Ansichten. Wie man das verhindern kann? Leider kann jeder nur sich selber ändern, nur sich selbst zu einer anderen Einstellung bringen, seinen Horizont erweitern, Verständnis für ... Alle Antworten ansehen

  • Wo fängt Rassismus an?

    Antwort: wenn man pauschalisiert. z.b.: eine andere bevölkerungsgruppe als unrein oder gar dreckig bezeichnet, die frauen als huren tituliert und den eigenen familienmitgliedern pauschal den umgang mit der anderen bevölkerungsgruppe verbietet. das ist rassismus. ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!