Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

259590
bushido-ev
bushido-ev (Rang: Bachelor)

DVB-T Antenne ausrichten mit Software

Heyy Leute
ich hab einen DVB-T Stick mit Antenne. Nun hab ich das Problem das ich manchmal nur die Programme empfange. Heute morgen gingen noch alle Perfekt, aber jetzt gehen manche garnicht, oder alle paar sekunden setzt das Bild aus. Und wie gesagt heute morgen ging das ja noch alles ohne Problem. Nur dann ist jemand an die Antenne gekommen, und jetzt hab ich Probleme. Kennt jemand eine Software (freeware) zum ausrichten? Und nein es war keine Software dafür beim Stick dabei.
Schonmal danke für eure Antworten


Ergänzung vom 17.07.2010 19:45:

Eine Software die mir anzeigt wie stark das Signal ist. Das ausrichten muss ich per Hand machen.

1 Antwort

738835
Elch-35

Elch-35

Rang: Albert Einstein (14.653) | dvb t (13), DVB T antenne (5), dvb t stick (5)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (17.07.2010 19:11)

1

DVB-T Antennen sind gleich mit den klassischen Antennen. Dafür gibt es keine Software zum ausrichten.
Außer du hast auf dem Dach eine ferngesteuerte Antennenstation, was eigentlich Quatsch ist, weil das nur für Sat-Antennen Sinn macht um sich andere Satelliten zu suchen.

Die terristrischen Frequenzen kommen immer aus der selben Richtung. Abhängig von deinem Empfangsort. Also einmal eingstellt und fertig!!

Deshalb mußt du deine Antenne so einrichten, das kein Depp sie dir verschieben oder verdrehen kann. Dann hast du auch keine Probleme mehr damit.

4 Kommentare

259590
bushido-ev
bushido-ev

Doch es gibt eine Software dafür.http://www.youtube.com/watch?v=57nhTdOpXwI kopieren
Will aber nicht 25€ dafür ausgeben, da die Seite nicht gerade zuverlässig aussieht.

738835
Elch-35
Elch-35

das ist nur eine Messhilfe um herauszufinden in welche Richtung du deine Antenne am besten ausrichtest !

Das Ausrichten mußst du aber dann trotzdem selbst machen.

259590
bushido-ev
bushido-ev

Ja dann hab ich mich Falsch ausgedrückt.
Denn diese Messhilfe such ich ja. Das ich selbst ausrichten muss ist mir klar.

738835
Elch-35
Elch-35

sorry, dann war das ein Mißverständnis

allerdings bin ich nicht der Meinung, das man so etwas wirklich braucht.
Zimmerantennen waren schon immer schwächer im Empfang, weil in Räumen und weiter unten meist noch zwischen störenden Häusern.
Dieses Problem löst du nicht mit der Messhilfe.
Dann ist es ratsam sich eine Antenne auf dem Balkon oder noch besser auf dem Dachboden zu installieren. Gerade so wie man es früher auch immer gemacht hatte.
Der Empfang wird so nur besser, was selbst ein Verstärker nicht so gut hinbekommt.

Ich weis das es manchmal schwierig ist so etwas zu installieren. Obwohl die alten Teile von "Opa" da noch recht gut Dienste leisten können.

-- da fällt mir ein, : Die meisten Wohnungen haben noch einen alten Antennenanschluß. Verbinde damit mal deinen DVB-T Receiver und es müsste schon klappen. Hierbei wären Verlängerungen aus einem anderen Zimmer und Abzweigungen auch möglich, ohne großen Empfangsverlust.
So habe ich auch meinen TV-Empfang in die Küche erweitert.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!