Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

842471
Zaerg
Zaerg (Rang: Bachelor)

Kindesunterhalt als 17. Jähriger Azubi im 1. Lehrjahr

Hallo Leute,
habe gerade durch eine andere Frage erfahren, dass man Kindesunterhalt anfordern kann?

Ich ziehe nächste Woche von zuhause aus, da ich meine Ausbildung in einer Großsstadt beginnen werde und dort in ein Jugendwohnheim ziehe um nahe der Arbeit und der Berufsschule sein zu können!

Meine Frage ist folgende, ich bekomme keine BAB da mein Vater zu viel verdient, das Kindergeld wird er mir monatlich überweisen, er sagt es sind ca 200€
ich verdiene im 1. Lehrjar ca 600€ Netto
Davon muss ich ab sofort leben, also ca 800€ im Monat
hört sich für den Anfang ja schonmal ganz aktzeptabel an, naja.. jetzt kommt der teil der meine laune immer etwas dämpft ^^
ich muss mir das Jugendwohnheim selbst bezahlen
das macht 370€ im Monat. Hinzu kommt das Essen.. ich muss mir auch dieses selbst bezahlen.. ich rechne im Monat mit ca 200€
Ich muss mir ein Monatsticket für Bus und Bahn kaufen, habe dafür einen Auszubildendenrabatt bekommen wo mich die Karte im Monat 40€ kostet
Dazu kommt dann noch mein Handy welches eine Grundgebühr von 60€ hat, wo ich monatlich aber immer ca 70-90€ zahlen muss. Für den Internetanschluss im Wohnheim (habe mir den günstigsten gesucht) zahle ich monatlich 15€.


von den 800€ bleiben mir dann nurnoch 80-110€

von dem Geld muss ich mir dann noch (wenn nötig) Klamotten, Pflegeprodukte (Seife und sowas halt) und eben alles andere bezahlen
des heißt ich komm grad so über die runden und habe dann nichtmal geld zum weg gehen oder sonstwas, ich kann nichtmal spontan mit dem zug alte freunde besuchen..

Kann ich da irgendwas machen, dass mir meine Eltern etwas mehr Geld geben? Bzw Sie mir sowas in der Art Unterhalt bezahlen müssen? und wenn ja wieviel ist das so im durchschnitt?

Danke schonmal =)

MfG


Ergänzung vom 23.08.2010 21:32:

So wie ich meine Eltern kenne währen die nicht damit einverstanden mir Unterhalt zu zahlen.. Sie sagen ich bin zu gierig, die sind ja schon empört weil ich ihnen gesagt habe dass ich das kindergeld haben will.. wenn ich jetzt auch noch ankomme von wegen unterhalt glaube ich werden die mir garnichtsmehr geben =( ich weiß jetzt auch nicht was ich tun soll..


Ergänzung vom 23.08.2010 21:43:

Mein Vater verdient weit mehr als 4300€ Netto.
Möchte keinen Preis sagen da ich ungern mit Geld angebe aber ich kann es euch evtl vor augen führen damit ihr es euch mehr oder weniger vorstellen könnt wie unser momentaner lebensstil ist

vater mutter und 3 kinder
großes haus mit großem garten, pool und sauna
vater fähr einen 5er bmw (mit viel ausstattung)
mutter fährt einen peugeot 206cc
schwester 1 fähr einen peugeot 206
schwester 2 fährt einen seat ibiza
ich fahre einen peugeot jet force
die ganzen vehikel wurden von meinem vater gezahlt
ansonsten haben wir immer genug zu essen, tragen meist markenklamotten und
man kann sagen es geht uns allen ausgesprochen gut
da mein vater allein verdiener ist (mutter hausfrau meine beiden schwestern haben ausgelernt und können sich selbst versorgen)
würde ich sagen er verdient mehr als genug, so dass er mich auch ein bisschen unterstützen könnte..

(möchte wirklich nicht überheblich klingen und das hier soll auch kein geprahle sein)
MfG

5 Antworten

849255
dazuweissichwas

dazuweissichwas

Rang: Nobelpreisträgerin (6.215) | Geld (133), leben (13), finanzen (11)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (23.08.2010 21:24)

1

Wenn sich das Gesetz nicht geändert hat, sind Eltern auch über das 18. Lebensjahr hinaus unterhaltsverpflichtet, insbesondere, wenn sich diese in der Ausbildung befinden. Die Höhe des Unterhalts richtet sich nach dem Einkommen der Eltern. Zur Klärung der Höhe, die "gefordert" werden kann, würde ich das Jugendamt befragen und dann mit den Eltern sprechen, ob sie den Betrag nicht aufstocken können.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

178166
Otto_Normalverbraucher

Otto_Normalverbraucher

Rang: Albert Einstein (19.146) | Geld (66), leben (29), Unterhalt (17)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (23.08.2010 21:35)

2

Ich habe im 1. Lehrjahr 96 DM bekommen und bin auch über die Runden gekommen. Und Du kommst mit 800 € (= 1600 DM) nicht über die Runden???

2 Kommentare

842471
Zaerg
Zaerg

Es wird äußerst knapp
musstest du als du deine 96DM verdient hast von zuhause ausziehen? selbst das essen, die miete, die klamotten, handygebühren, pflegeprodukte, öffentliche verkehrsmittel usw. selbst bezahlen?
damit währste wohl nicht weit gekommen
ausziehen während der ausbildung ist nunmal teuer =(

178166
Otto_Normalverbraucher
Otto_Normalverbraucher

Zumindest hatte ich kein Handy

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

14863
sgdjokajgiopsjh

sgdjokajgiopsjh

Rang: Albert Einstein6 (80.296) | Geld (430), leben (53), finanzen (38)

21 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (23.08.2010 21:42)

3

Vielleicht solltest du auch mal daran denken Kosten zu reduzieren. Ich meine 70 - 90 € für Handy ist etwas viel. Während meines Bachelor-Studiums hatte ich nichtmal 800 € und bin dennoch über die Runden gekommen, konnte auch mal ins Kino oder in die Disco, aber manchmal musste ich auch mal sparen. Und mit 600 € Ausbildungsvergütung bist du noch gut dabei.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

820125
Klarchen

Klarchen

Rang: Mileva Einstein (13.704) | Geld (489), Unterhalt (107), finanzen (64)

11 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (24.08.2010 07:45)

4

Ich weiß nicht, ob es dir bewusst ist, aber mit den 184 Euro Kindergeld (oder auch gerundeten 200 Euro) leisten deine Eltern dir bereits Unterhalt.

Kindern mit eigenem Haushalt stehen 640 Euro zu. Du hast 800 Euro und weinst, weil es zu wenig sei (es gibt unheimlich viel Menschen, die mit weniger zurecht kommen müssen).

Dein Einkommen wird beim Unterhalt gegengerechnet. Jetzt zur Hälfte, sobald du 18 wirst, voll.

Wenn du dir den Luxus deiner hohen Handykosten bis zu deinem nächsten Geburtstag von deinen Eltern finanzieren lassen willst, dann klage eben.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

833544
rias

rias

Rang: Doktorandin (2.011) | Geld (483), finanzen (14)

26 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (24.08.2010 22:52)

5

Schraub` deinen Luxus zurück und du wirst sehen, du kommst mit den dir zustehenden Mitteln recht gut zurecht. Und vergiss nicht, deine Eltern zahlen noch dein Auto und wenn du zu denen kommst, wird deine Mutter GARANTIERT dir was zu Essen geben, deine Wäsche waschen und dir nebenbei was zustecken. Also heb deinen A.... und komm selber raus und lern, mit Geld umzugehen. Da gibt es eben keinen Burger aus der Box, sondern koch selbst! Deine Eltern mussten auch schufften, für das, was da ist und überleg mal, € 4.300, was dein Vater verdient, hat mal für 5 Personen inkl. Unterhaltungskosten gereicht, das sind € 860 p. m. je Person - ALSO WIRST DU WOHL MIT € 800 PLUS KINDERGELD HINKOMMEN!!!!!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!