Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

799689
Silverlight_277
Silverlight_277 (Rang: Studentin)

Wo wechsle ich zZ CHF in Euros vorteilhafter um?

Da ich nächsten Monat von der Schweiz für einige Tage nach Deutschland komme,(mit Flug,Hotel(s) etc) und mich nicht auskenne mit Geldangelegenheiten,wüsste ich wirklich EHRLICH (Bitte,ok?!) ob ich wohl besser das meiste Geld noch hier in der Schweiz oder eben erst in Deutschland wechsle??(in D wird laut meiner Bank immer noch eine 'Kommission' fällig --> k.A. wieviel usw...wurde mir auf der Bank erzählt.^^ Klar will meine Bank,das ichs bei IHNEN wechsle...daher bin ich skeptisch!)
Wer kennt sich da besser aus und kann mir bitte eine völlig OBJEKTIVE Meinung dazu sagen?!?

DANKE im voraus für ehrliche u.hilfreiche Aussagen!

Anzeige

2 Antworten

324992
FrankWeidt

FrankWeidt

Rang: Galileo Galilei (11.854) | Geld (125), deutschland (60), Schweiz (56)

116 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.09.2010 08:30)

1

Im allgemeinen bekommst Du in der Schweiz etwas bessere Kurse als in Deutschland. Wechsle also möglichst alles in der Schweiz! Bei welcher Wechselstelle Du das beste Angebot findest, musst Du selbst erfragen. Auf grossen Bahnhöfen der SBB kann man manchmal direkt am Fahrkartenschalter tauschen zu sehr guten Bedingungen. Bei der eigenen Bank oft auch. Ich bin bei der UBS. Die berechnen mir bei jedem Tausch etwa 2 % Provision. Das ist ein sehr faires Angebot. Für Fremdkunden kommen bei denen aber noch 5 CHF Wechselgebühren dazu. Wenn Du mehr wissen willst, ruf mich an unter 0041765210765!


Ergänzung vom 13.09.2010 08:47:

Jede Bank muss etwas verdienen. Deshalb verschleiern sie oft ihre tatsächlichen Gebühren und versuchen, die Kunden zu verwirren. ("Ja der Euro ist stark gestiegen seit gestern, letzte Woche hätten Sie kommen müssen!", "bei uns keine Provision", "Tageshöchstkurse!" usw. Oder wenn man fragt, wie ist Ihr Kurs CHF in Euro, sagen sie hundert € kosten 129 Franken, obwohl das nicht gefragt war. Um herauszufinden, wieviel die Bank Dir tatsächlich abknöpft, mach folgendes:
-Frage, wieviel Du bezahlen musst, damit Dir die Bank 100 Euro gibt. Die machen Dir dann ein konkretes Angebot, z.B. 133 Franken.
-Danach frage, wenn Du 100 Euro heute in Franken wechseln willst, wieviel Du bekommst. Die Antwort könnte sein 127 Franken.
-Rechne den Gewinn der Bank aus! In diesem Falle sind es 6 Franken bei 2 Wechselvorgängen. Das wären pro Wechselvorgang 3 Franken Gewinn für die Bank. Die drei Franken entsprechen reichlich 2 Prozent der gewechselten Summe. Das ist ein sehr günstiges Angebot.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
846489
BlackHole

BlackHole

Rang: Nobelpreisträgerin (7.647) | Schweiz (357), deutschland (59), Geld (42)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (13.09.2010 10:42)

2

Am besten ist es, du wechselst es hier. Als ich nach Österreich ging, habe ich das gleiche gemacht. Es kommt einfach günstiger, weil hier bei uns die Kurse besser sind. Welchsle es aber nicht bei der Bank, sondern an den Automaten, da hast du bessere Kurse

Ich hatte auch weniger Probleme, als ich es in der Schweiz schon wechselte und der meiste Stress, was Geld anging, war in den drei Tagen also nicht da.

Es macht dann auch nichts, wenn du nachher Euro vorrätig hast. In der Schweiz kann man ja auch mit Euros zahlen, oder du hebst es für die nächste Reise auf.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • wo und wie kann ich schilling in euro wechseln?

    Antwort: bei jeder bank wird behandelt wie fremdwährung glaube wird aber nur konto gutgeschrieben also bank bei der du ein konto hast ... Alle Antworten ansehen

  • Wo und wie kann man Geldwechseln....

    Antwort: Normalerweise sollte das jede normale Bank machen. Die größeren Hauptfilialen tun dies auf jeden Fall. Eine andere Möglichkeit wäre eine Wechselbank wie z.b. travelex. Findest du bestimmt am Flughafen. ... Alle Antworten ansehen

  • Wie funktioniert die GeldKarte?

    Antwort: Die Geldkarte funktioniert recht einfach... Voraussetzung ist, das der Jugendliche eine Konto bei einer Bank incl. einer Bankkarte hat (früher EC-Karte) diese kann mit oder ohne Ersatzautorisation ausgestattet sein. Weiterhin muß diese Bank den Chip auf der Karte platzieren lassen (macht der Hersteller der Karte - kostet extra). Anschließend gibt es ein Jugendschutzmerkmal ab 2007, das zwingend ... Alle Antworten ansehen

  • Ein halber 5-Euro-Schein

    Antwort: Also es ist wirklich so, dass du zu jeder Bank gehen kannst. Die tauscht dir den zerrissenen Schein in einen neuen ein wenn noch mehr als die Hälfte davon übrig ist. Kann man das so nicht eindeutig sagen, wird man ihn dir unter Vorbehalt abnehmen und zur Prüfung an die LZB (Landeszentralbank) schicken. Die gucken dann ganz genau nach und falls mehr als 50% von dem Schein vorliegen, bekommst du die ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!