Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

861601
itachi345
itachi345 (Rang: Einsteiger)

Was ist der Unterschied zwischen Wirbeltieren und Insekten ?

Brauch ich für bio

4 Antworten

399808
paschikbabba

paschikbabba

Rang: Albert Einstein7 (101.609) | Insekten (51)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.09.2010 13:36)

1

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

759425
Johnyramboox

Johnyramboox

Rang: Master (1.273)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.09.2010 13:37)

2

wirbeltiere haben wirbelknochen

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

297377
Japanese

Japanese

Rang: Mileva Einstein (24.702) | Insekten (25)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.09.2010 13:38)

3

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

734111
void

void

Rang: Albert Einstein (19.182) | Insekten (16)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.09.2010 13:38)

4

Öhm..
- Insekten haben keine Wirbel.
- Das Skelett bei Wirbeltieren liegt innen (Endoskelett), bei Insekten hingegen liegt es außen (Exoskelett).
- Insekten haben kein Gehirn, sondern einen Nervenknoten (Mir fällt grad kein Wirbeltier ohne Gehirn ein.. vielleicht gibt es sowas auch!?)

2 Kommentare

399808
paschikbabba
paschikbabba

Wenn ichhier so manche frage und Antwort lese.........dann fallen mir schon "Wirbeltiere o h n e Hirn" auf^^

734111
void
void

Gutes Argument ;-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Tiere im Perm

    Antwort: siehe wikipedia.de: PERM (Geologie).....sorry, ich find es einfach zu mühsam, abzuschreiben.- ... Antwort ansehen

  • Infos zum Perm

    Antwort: Am Anfang des Perms gab es zahlreiche Arten wirbelloser Meereslebewesen, die in den warmen flachen Binnenmeeren gediehen; zu ihnen gehörten riesenhafte Muscheln. Wichtige Leitfossilien sind die weit verbreiteten Schnecken, obwohl sie in ihrer Bedeutung allmählich hinter den Muscheln zurücktraten. Die Insektenfauna war durch Libellen, Käfer, Netzflügler und Schnabelkerfe charakerisiert. Amphibien ... Antwort ansehen

  • Welche Organe besitzt das Lanzettfischchen?

    Antwort: Die Lanzettfischchen sind 4-7 cm lange, unpigmentierte, mitunter irisierende Lebewesen mit wurmartigem Habitus. Das Vorderende ist durch ein freistehendes Rostrum gekennzeichnet, das Hinterende durch eine kleine Flosse. Ventral des Rostrums befindet sich die von langen Mundcirren (13) umgebene Mundöffnung (14). Im vorderen Bereich des Körpers (Kiemendarmregion) sind die Lanzettfischchen im Querschnitt ... Alle Antworten ansehen

  • Was geschah im Ordovizium?

    Antwort: Kurz gesagt: Wirbeltiere gab es fast noch nicht im Ordovizium, höchstens erste kieferlose Fische. Entsprechend etwa den heutigen Neunaugen. Das eigentliche Zeitalter der Fische (und damit der Ausbreitung der Wirbeltiere) ist das Devon. ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!