Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

861003
Eglantyne.Rose
Eglantyne.Rose (Rang: Einsteigerin)

wenn man ein so ein deka investment fond depot hat und an das da investierte geld will, braucht man dann nur in die sparkasse zu gehen und zu sagen, dass man das auflösen will?

und muss man das komplett auflösen oder kann man nur einzelne anteile verkaufen?

5 Antworten

328144
ushuaia07

ushuaia07

Rang: Albert Einstein2 (28.523) | Geld (133), Bank (68), Sparkasse (15)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.09.2010 12:44)

1

Das kommt auf die jeweiligen Vertragsbestimmungen an. Grundsätzlich kann man einen Fond jederzeit verkaufen - die Frage ist nur, ob man dabei Geld verliert oder gewinnt. Bei festen Fondlaufzeiten verliert man in der Regel kräftig.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

191085
esenata

esenata

Rang: Einsteiger (54)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.09.2010 12:46)

2

Wenn Dein Depot bei der Sparkasse ist dann selbstverständlich dort.
Ist doch Dein Geld.
Deka Inverst und auch andere Fonds kannst Du jederzeit mit etwas Bearbeitungsgebühr kündigen oder auch nur ein paar Anteile Dir auszahlen lassen.
In Ordnung ??

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

123579
frigorifica

frigorifica

Rang: Mileva Einstein4 (53.773) | Geld (443), Bank (137), Aktien (29)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.09.2010 12:48)

3

Klar - gehe zur Sparkasse und verkaufe einen Teil deines Fonds, dann bekommst du das Geld zum jeweiligen Kurs ausgezahlt oder auf dein Girokonto überwiesen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

177620
marwief

marwief

Rang: Albert Einstein11 (140.191) | Geld (2.535), Bank (694), Aktien (279)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.09.2010 12:49)

4

Wenn dein Depot bei Deka Investments liegt, kannst es dort direkt und sofort auflösen lassen. Die Sparkasse ist dann nicht erforderlich.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

27251
Taifun55399

Taifun55399

Rang: Albert Einstein (17.577) | Geld (1.433), Aktien (712), Bank (374)

6 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (28.09.2010 18:29)

5

Man rufe bei DEKA in Frankfurt an oder - besser - sende man ein Telefax nach Frankfurt und schreibe, dass man es zum Tag X verkaufen will

es wäre vorteilhaft zu schreiben, zu welchem preis man es verkaufen will.

Und egal wieviel die Fonds wert sind, an das Geld kommstu sofort. Wichtigtuerische Fristen gibts hier nicht

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Sind die Sparkassen in diesem Sinn eine "gute" Bank?

    Antwort: nunja die haben zwar nicht soviel kohle in den sand gesetzt und mussten auch nicht gerettet werden, dafür verlangen sie aber allerhand gebühren und ihre Finanzberatung ist eine absolute katastrophe ... Alle Antworten ansehen

  • Wie funktioniert die GeldKarte?

    Antwort: Die Geldkarte funktioniert recht einfach... Voraussetzung ist, das der Jugendliche eine Konto bei einer Bank incl. einer Bankkarte hat (früher EC-Karte) diese kann mit oder ohne Ersatzautorisation ausgestattet sein. Weiterhin muß diese Bank den Chip auf der Karte platzieren lassen (macht der Hersteller der Karte - kostet extra). Anschließend gibt es ein Jugendschutzmerkmal ab 2007, das zwingend ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!