Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

348399
Roberto96
Roberto96 (Rang: Bachelor)

Wie viel Geld kann man mit Aktien verdienen?

Was ist der Durchschnitt an Gewinn?

5 Antworten

728070
Benny1991

Benny1991

Rang: Professor (4.746) | Wirtschaft (8), Bank (5)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.10.2010 21:02)

1

Der Gewinn an Aktien kann nicht pauschal wiedergegeben werden, da der Gewinn abhängig vom Aktienkurs ist. Ist dieser höher, als dein Einsatz, dann hast du Gewinn gemacht. Ist der Aktienkurs niedriger, so hast du Verlust gemacht. Hast du z.B. eine Aktie zum Aktienkurs von 70€ gekauft und nach einem Jahr liegt der Aktienkurs bei 100€, so hast du 30€ Gewinn gemacht, vorausgesetzt, du verkaufst diese Aktie wieder.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

235906
Zauberzahnfee

Zauberzahnfee

Rang: Mileva Einstein3 (38.674) | Wirtschaft (1.457), Geld (722), börse (404)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.10.2010 21:06)

2

Na ja wenn Du auf die richtige Aktie setzt und dann Call oder Put abwegst dann kann man schon ganz gut Gewinnen bzw. Verlieren dabei spielt der Hebel einer Aktie bei Optionsscheine eine grosse Rolle dann danach richtet sich der Verlust oder der Gewinn.
Ausserdem sollte man dann auch noch bedenken das man die Abgeltungssteuer im Kopf hat denn mit jedem mal wo man die Aktien verkauft um " Gewinn " zu machen kassiert der Staat Steuern.
http://www.1x1-boerse.de/ kopieren
http://boerse.welt.de/ kopieren
http://finanzen-aktuell.com/ kopieren
http://www.wallstreet-online.de/ kopieren
http://www.finanztreff.de/ kopieren
http://www.stern.de/wirtschaft/finanzen-versicherung/finanzen/:Abgeltungssteuer-... kopieren
Schönen Abend noch.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

715637
broilerin

broilerin

Rang: Mileva Einstein (22.815) | Wirtschaft (1.318), Geld (93), börse (61)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (19.10.2010 23:07)

3

Du solltest Aktienkurse, Trends, Wirtschaftsmeldungen und Börsenwissen im Kopf haben und nicht nur auf eine Aktie, bzw. ein Unternehmen, eine Branche setzen, sondern mehrere. Ein Depot mit Streuen anlegen, nennt man das.
Kurz gesagt, je mehr du davon verstehst und Geld investierst, umso mehr kann an dich zurückfließen in deinen Sparstrumpf. Verluste sind dabei einzukalkulieren, und die dürfen dich in deinem Leben nicht belasten.
Somit bist du innerlich frei um mit Wissen und Gewissen zu Kaufen und zu Verkaufen.
Den Top-1-Tip gibt es hierzu niemals. Würden es sonst die Analysten einer Großbank überhaupt nötig haben, täglich zur Arbeit zu rennen?
Selbst die wissen es nur begrenzt- sonst würden sie nicht für eine Bank schuften, sondern zu Hause für sich selber reich werden-oder?

1 Kommentar

27251
Taifun55399
Taifun55399

Analysten wissen es nicht nur begrenzt, Analysten wisssen es GAR NICHT

Das sind Volltr... in nadelstreifen. Komisch, dass mir ständig vom Goldkauf abgeraten wurde- vom Silber ganz zu schweigen

Zudem: Ich kenne keine einzige Bank, die die Finanzkrise vorhersagte

Wer auf diese Volli.... auch nur hört, dem ist nicht zu helfen

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

694723
Montserrat

Montserrat

Rang: Mileva Einstein (24.969) | Geld (566), Bank (249), Wirtschaft (126)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (19.10.2010 23:44)

4

Meist verliert man - ich rate von Aktienkauf ab.

Im Jahrzehnte-Vergleich mit Festgeld und Gold liegt Aktiengewinn unter 0 - also im Minus

4 Kommentare

852975
claus_v
claus_v

Unsinn. Im Langzeit- Vergleich zu Gold gewinnen Aktien immer. Auch im Vergleich zu Festgeld.

27251
Taifun55399
Taifun55399

Monteserrat- dann würde ich mal RICHTIG mit aktien handeln

komisch, dass mein Durchschnitt klar positiv ist- trotz extrempleite 2000-2003
ich war auch opfer der DotCom-Blase

27251
Taifun55399
Taifun55399

ich ergänze.

Es kommt auf die aktien an- wer in den letzten 10 jahren im dax engagiert war, hat tatsächlich richtig viel miese gemacht
Wer in den letzten 10 jahren im festgeld war, aber auch- trotz angeblicher sicherheit, denn die Inflation von weit mehr als 5 %- (teilweise 20 % siehe Herbst 2007) hat aus dem tagesgeld ein DICKES MINUS gemacht ohne dass der Anleger es überhaupt merkt.

694723
Montserrat
Montserrat

... dank meiner persönlichen Erfahrungen aus den letzten Jahrzehnten laß ich seit längerem die Finger davon und bin sether bedeutend besser gefahren als zuvor.
Ist also meine rein persönliche Einschätzung und Erfahrung.
Fazit:
Mit Sicherheit hab ich viel zu wenig Ahnung davon - und ziehe daher meine Antwort zurück.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

27251
Taifun55399

Taifun55399

Rang: Albert Einstein (18.365) | Wirtschaft (1.599), Geld (1.429), börse (682)

23 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (20.10.2010 19:08)

5

Wer sich wie ein Lemming verhält, gewinnt klar nicht

Wer aber sein gehirn benutzt und sich nicht menschlich verhält, hat hohe chancen erfolgreich zu werden

Der Durchschnitt ist sicher positiv, denn alleine Buffett hat mit seinen 70 Mrd Dollar ja eine hohe Messlatte vorgelegt

Es ist aber klar, dass man mit den richtigen Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkut die meisten gewinne macht und ich meine sogar, dass die masse mehr gewinn macht

niemals vergessen, des einen gewinn sind des anderen verlust

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!