Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

107926
nur-mal-ne-frage
nur-mal-ne-frage (Rang: Bachelor)

Falsch eingestelltes Thermostat, heizt obwohl es auf dem Sternchen steht.

Kann es sein, dass mein Vormieter die Grundeinstellung höher gedreht hat? Also dass bei der Einstellung "Sternchen" nicht nur Frostschutz ist, sondern dass da schon eine höhere Raumtemperatur eingestellt ist?

Problem ist nämlich, dass wenn ich die Fenster aufreisse um Stoss zu lüften, dann geht die Heizung an, in "Sternchen" Einstellung. Darf ja eigentlich nicht sein.

Was kann ich machen?

3 Antworten

171390
vicdorn

vicdorn

Rang: Isaac Newton (10.649) | Heizung (20)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (26.11.2010 10:22)

1

Kommt drauf an, wie kalt es draussen ist. Das Sternchen bedeutet ja nicht genau o,oo°C sondern irgendetwas zwischen 3-5°. Wenn 5° kalte Aussenluft direkt auf das Teil kommt, kann es schon vorkommen, das die Heizung warm wird


Ergänzung vom 26.11.2010 11:14:

Vielleicht ist auch eine falsche Paarung (Thermostatkopf/-ventil) montiert. Ggf. sogar "Danfoss" auf "Vaillant" oder umgekehrt. Zur Not stellst Du dann beim Lüften ganz auf "Null"


Ergänzung vom 26.11.2010 11:17:

1 Kommentar

107926
nur-mal-ne-frage
nur-mal-ne-frage

ist eine Möglichkeit, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass bei kurzem Stosslüften so kalte Luft, so lange auf den Thermostat einwirkt, dass der angeht. So kalt war es ja in letzter Zeit noch nicht.
Schätze mal, das Teil ist kaputt.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

837805
xXBenny2010Xx

xXBenny2010Xx

Rang: Einsteiger (8)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (26.11.2010 10:21)

2

Sternchen = Frostschutz

Sobald es unter 0°C geht, springt das Teil von alleine an, so hab ich das vom letzten Besuch des Heizungsztechniker gehört.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

86818
lumipe

lumipe

Rang: Albert Einstein5 (69.335) | Heizung (1.826), Thermostat (25), EInstellung (11)

3 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (29.11.2010 10:05)

3

die Stellung Frostschutz spricht nicht erst bei 0° C an sondern bereits bei ca 6-8°C am Thermostaten.
Kommt also beim Lüften Kaltluft auf den Thermostatkopf so ist es vollkommen normal das die Frostschutzstellung wirksam wird.
Die Ansprechzeit ist dabei auch sehr kurz!
Schließt du das Fenster so sollte der Thermostat innerhalb 5-6 min wieder abschalten.
Wenn das so ist liegt kein defekt vor!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!