Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

893426
Justiiin
Justiiin (Rang: Student)

darf der lehrer mir eine 6 geben

Darf der Lehrer mir eine 6 (in Latein) geben wenn ich in der ersten arbeit 6 zweite arbeit 5 und dritte arbeit 5+ hatte aber meine mundliche note noch nicht weiß geben ?


Ergänzung vom 19.01.2011 23:33:

(Ps Mündlich und schriftlich zählen jeweils 50 %

Anzeige

6 Antworten

612483
Milalein

Milalein

Rang: Juniorprofessorin (3.952) | Schule (118), Latein (39)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.01.2011 23:28)

1

Ja, klar. Es ist seine Entscheidung.

12 Kommentare

814389
LoriFee
LoriFee

Es ist nicht seine Entscheidung, es kommt nur auf die Leistung an, der Lehrer kann nicht sagen ach ich geb jetzt einfach mal ne 6 aber auch keine anderen Noten. Sonst würden ja die Schüler die die Lehrer mögen nur gute Noten bekommen.

20375
smokiman
smokiman

"Einfach so" natürlich nicht. Aber er kann die bessere bzw. schlechtere Note geben, wenn er auf der Kippe steht, auch wenn rein rechnerisch die Sache klar sein sollte. Es liegt in seinem pädagogischen Freiraum, bei einem Schnitt von z.B. 5,4 eine 6 zu geben und bei 5,6 die 5. Ist alles drin. Aber machen wir uns nichts vor. Ein erfahrener Lehrer wird das vor dem Jahreszeugnis so hinbiegen, dass die Note wasserdicht im Jahreszeugnis steht, z.B. durch entsprechende mündliche Noten (Mitarbeit). Und das heißt dann auch wieder, dass es letztlich doch im Ermessen des Lehreres liegt, aber eher "inoffiziell". Der pädagogische Freiraum ist dem Lehrer aber ganz offiziell eingeräumt!

612483
Milalein
Milalein

Natürlich. Ich meine wenn man zwisschen 2 Noten steht, kann der Lehrer darüber entscheiden ob sie eine Chance bekommt (die5) o. nicht.

20375
smokiman
smokiman

So ist es.

612483
Milalein
Milalein

Ich findde 5 o. 6 ist kein großer Unterschied...

893426
Justiiin
Justiiin

5 oder 6 ist kein großer Unterschied ?Doch ist es ;D

20375
smokiman
smokiman

Oh, das ist ein riesiger Unterschied. Schon allein was die Versetzung angeht. Mit einer 6 wird man nicht versetzt (zumindest auf dem Gymi). Mit einer 5 allerdings schon...

Und auch wenn man in einem Test eine 6 hat, ist das knallhart. Das ist ja absolut null, man hätte genausogut leer abgeben können. Um eine 6 zu bekommen muss man schon richtig scheiße gebaut haben in dem Test. Bei einer 5 kann es sein, dass man knapp an einer 4 vorbeigschrammt ist - und dafür muss man schon wenigstens ein klein wenig Korrektes auf's Papier gebracht haben ;)

893426
Justiiin
Justiiin

Glaub mir bei dem Lehrer ist das nicht schwer bei ihm ist es normal das es in einer Arbeit ca drei 6 und fünf 5 gibt ...Letztes Jahr hatten drei im Zeugniss eine 6 und die 6 war natürlich auch eine 6+

893426
Justiiin
Justiiin

und die 6 war natürlich auch eine 6+ damit war meine 6 in der Arbeit gemeint

20375
smokiman
smokiman

Das ist sehr ungewöhnlich. Da du Latein hast, nehme ich an, dass du auf's Gymnasium gehst? Welche Klasse? Ihr schreibt doch noch mindestens einen, wenn nicht 2 Tests oder? Wenn du willst kann ich dir Tipps geben mit welchen Büchern du gut Latein lernen kannst. Ich musste das Latinum nach dem Abi in 6 Monaten zwecks Studium nachholen...war machbar.

893426
Justiiin
Justiiin

Ich gehe jetzt 8 Klasse Gymnasium

20375
smokiman
smokiman

Na das wirst du ja wohl noch hinbekommen bis zum Schuljahresende, zumindest von der 6, besser noch von der 5 runter zu kommen! Ich sag's ungern, aber ohne sauviel zu lernen wird es nicht gehen. Hock dich jeden Tag 1 1/2 Stunden mindestens hin und lern die Grammatik, pauk zusätzlich die Konjugationstabellen bis du alle Formen auswendig kannst, dann klappt das schon!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

12

12 Kommentare

Anzeige
20375
smokiman

smokiman

Rang: Nobelpreisträger (7.480) | Schule (83), Latein (14)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.01.2011 23:30)

2

Ja darf er. Nennt sich pädagogischer Freiraum. Über die Versetzung entscheidet übrigens die Lehrerkonferenz am Schuljahresende. D.h. selbst da könnte, wenn er dir denn eine 6 gibt (was ich nicht glaube, da ja eine leichte Tendenz nach oben sichtbar ist) die Lehrerkonferenz entscheiden, dir die bessere Note zu geben bzw. zu versetzen...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

892769
Sportler37

Sportler37

Rang: Einsteiger (21)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.01.2011 23:31)

3

Es kommt auf die mündliche Note an
Bei mir zählt die 50prozent

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

855148
Yeah

Yeah

Rang: Professor (4.842) | Schule (48)

26 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.01.2011 23:51)

4

Bei einer 6 geht es doch darum, ob abzusehen ist, daß du den Stoff nicht nachlernen kannst und im nächsten Jahr wieder nichts verstehst.

Dementsprechend fällt auch die mündliche Note aus.

Im Zwischenzeugnis besteht die Tendenz einen Warnschuß abzugeben oder einem Schüler eine andere Schulform zu offerieren, in die er wechseln könnte und in der er den Stoff versteht.

In der Regel haben Lehrer keine Lust Schüler in der Klasse mitzuschleppen, die gar nichts vom Stoff mitbekommen.
Die mündliche Prüfung ist daher oft die letzte Möglichkeit wenigstens irgendein Wissen auszugraben.

2 Kommentare

796132
Freiya
Freiya

...in der Regel haben Lehrer keine Lust Schüler mitzuschleppen...

das gilt allerdings nur für Gymnasien und vielleicht die ein oder andere REalschule. An vielen Hauptschulen und REalschulen Plus hat sich mittlerweile die Ansicht durchgesetzt, dass Sitzenbleiben gar nix bringt! Also steigen die Schüler im Klassenverband mit auf in der Hoffnung, dass sie wenigstens noch ein bisschen mitbekommen vom Stoff der 8. und 9. Klasse, statt sie mit dem Wissen eines 7t-Klässlers "ins Leben zu entlassen"!

855148
Yeah
Yeah

Eine 6 in der Hauptschule ist ja eher ein Sonderfall.
Da gibt es dann immer noch die Sonderschulen um die Berufschancen zu erhöhen.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

191171
korbi_94

korbi_94

Rang: Doktorand (1.803) | Schule (12)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.01.2011 23:30)

5

ja, denn wenn du mündlich eine 6 hast kommst du auf einen schnitt von 5,5 und von 5,4-5,6 kann der lehrer entscheiden ob du eine 5 oder eine 6 bekommst, allerdings wird er dir eher eine 5 geben da du ja eine 5+ hast.

Waren auch Schulaufgaben unter den Noten dabei?

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

284862
riegel48

riegel48

Rang: Juniorprofessor (3.922) | Latein (28), Schule (16)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.01.2011 23:31)

6

- ja, wenn die mündliche mehr zählt als eine klausur und ebenfalls eine 6 ist.
- ansonsten: wenn (6 + 6 + 4,7 + 5) / 4 = 5,42500, d.h. 5-

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
814389
LoriFee
LoriFee

Wie warst du denn mündlich so? Ehr still oder viel gemeldet? Wenn du da auch eine 5 und besser hast musst du eine 5 im Zeugnis auch bekommen. Wenn es da auch ne 6 ist dann ist das wahrscheinlich gerechtfertigt.. Bitte deinen Lehrer doch zu zeigen wie er das errechnet hat.

893426
Justiiin
Justiiin

Ab und zu Melde ich mich auch aber er hat Leuten die sich die STunde ungefähr 3 mal melden auch eine 6 mündlich gegeben

796132
Freiya
Freiya

Bitte deinen Lehrer das zu erklären! DAs ist eine gute Idee von Lorifee. Wenn du freundlich fragst wird das schon klappen!

796132
Freiya
Freiya

naja, kommt ja auch drauf an, WAS die Leute dann sagen! Wenn sie nur fragen"kann ich aufs Klo", dann gilt das ja nicht als Mitarbeit!

814389
LoriFee
LoriFee

Hm naja es gibt auch Lehrer die sind echt so nett.. ob das auf deinen jetzt wirklich zutrifft weiss ich nicht aber mein Englisch Lehrer gibt auch gerne schlechte Noten.. fast nur 4, 5 und 6 jetzt in dem halbjahr..^^ Am besten du fragst ihn echt, auch wenn es dir wohl nicht mehr so viel dann bringen wird, aber unserer ist so nett und begründet dann sogar alles, wobei manches trotzdem **** ist..^^

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!