Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

881214
lisa_loves_...
lisa_loves_... (Rang: Studentin)

wie ist die Bildung der stalaktiten und stalagmiten und deren reaktionsgeleichung?

1 Antwort

818545
giggl

giggl

Rang: Mileva Einstein2 (32.993) | chemie (203), Reaktionsgleichung (15)

11 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (25.01.2011 12:24)

1

stalaktiten und stalagmiten sind tropfsteine

http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/RockData?rock=Tropfstein kopieren

Ca2+ + 2 HCO3- ⇔ CaCO3 + H2O + CO2
oder auch
Ca2+ + 2 HCO3- ⇔ CaCO3 + H2CO3

3 Kommentare

289031
ulri
ulri

dahinter steckt noch ein bisschen physik: unter Druck löst sich in nassem Kalkgestein mehr CO2, so dass in GG auch mehr Kohlensäure (H2CO3) gebildet wird. Also im Dissoziationsgleichgewicht auch mehr HCO3- stabil bleibt.
Ca(HCO3)2 ist aber leichter löslich als CaCO3.
Beim Austritt in druckgeminderte Höhlen kommt es dann zur Rückspaltung und damit Bildung des schwerer löslichen CaCO3. Beim Erwärmen ebenfalls.
Je nach Bedingungen kommt es dann zum Tropfstein, zu Sinterterrassen (wie Pamukkale, Türkei) oder zu losem, porösen und weichem Tuffstein wie bei uns (nicht zu verwechseln mit vulkanischem Tuff, das ist ganz was andres)

818545
giggl
giggl

Sehr gut, ulri!

862862
Cyprian
Cyprian

Wieso sind Höhlen druckgemindert, wenn sie doch tiefer liegen?

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!