Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

806535
Lorie
Lorie (Rang: Mileva Einstein2)

Was muss ich beim Umzug mit meinem Computer beachten?

Ich habe morgen meinen Wohnungsumzug und somit zieht auch mein Computer mit um! Meine Frage:
" Ich habe einen PC, welcher über einen Router und WLAN-Stick mit dem Internet verbunden ist. Muss ich, wenn ich den PC jetzt abbaue den WLAN-Stick vom PC entfernen oder kann ich den WLAN-Stick (Frtitz-Boxstick) im PC stecken lassen, damit ich die Fritzbox nicht neu einprogrammieren muss?

Was muss ich beim Transport und beim Neuanschluss des Computers in der neuen Wohnung beachten?

4 Antworten

819878
Engel-der-Nacht

Engel-der-Nacht

Rang: Mileva Einstein3 (40.358) | Computerfragen (14), computertechnik (8)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.02.2011 13:33)

1

du kannst alles rausziehen, die einstellungen gehen dir dann auch nicht verloren.


Ergänzung vom 27.02.2011 13:35:

und beachten musst du eigentlich nichts, du kannst deinen Rechner einfach wieder anschließen und weitersurfen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

743476
TechnikFreak

TechnikFreak

Rang: Albert Einstein19 (248.374) | Computerfragen (302), computertechnik (75), WLAN Stick (28)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.02.2011 13:35)

2

Na ja, du kannst alles mitnehmen aber ich würde PC und Co. ordentlich verpacken. Ja, den Stick zieht man halt ab denn wenn am PC sonst noch so "SACHEN" stecken dann können diese ja beim Umzug abbrechen oder beschädigt werden. Im Grunde steckt/zieht man alles ab und tütet es ein^^

Man weiß ja nicht wie es bei dir am neuen Anschluss ausschaut.

Bleibst du beim Anbieter x, dann wirst du nichts umstellen müssen.
Deine Zugangsdaten bleiben ja identisch und du wirst ja mit Anschluss xyz komplett umziehen oder?

War bei mir auch so. Der Anschluss wurde gleich mitgenommen^^


Ergänzung vom 27.02.2011 13:35:

Ansonsten abstecken denn dies hat so nichts mit Einstellungen und FritzBox usw. zu tun.

Wenn noch Fragen vorhanden dann einfach fragen^^


Ergänzung vom 27.02.2011 13:58:

Wegen Anschluss:
Hat deine Mutter keinen Anschluss dann kannst du deinen so wie er ist mitnehmen und dann auch nutzen. Da gibt es dann auch kein neues Paket und Zugangsdaten usw.

Hat deine Mutter aber bereits einen Anschluss dann geht dies so nicht und du wirst diesen "erweitern" müssen usw. Dann bekommst du aber ein Paket + Zugangsdaten.

3 Kommentare

806535
Lorie
Lorie

Haqllo,
damnke für die Antwort. Ja, nachdem ich immer beim Telekomanbieter war, habe ich meine Flatrate nun auch für die neue Wohnung weiterhin bei der Telekom. Ich ziehe in das Haus meiner Mutter und habe es so angemeldet, dass meine Flat über deren Telefonanschluss läuft - ich aber ab dann sofort auf meinen Namen die Rechnung erhalte. - Nachdem die Telekom mir bisher gesagt hat, dass meine Flatrate am 2.3. dort freigeschaltet wird erhielt meine Mutter plötzlich so ein kleines Paket mit einer Internetinstallations CD - dort ist auch so eine Geheimnummer in einem Kuvert drin -, was doch heisst, dass neue Zugangsdaten eingestellt werden müssen. Die Telekom sagte mir jedoch, dass ich nichts verstellen muss. Da soll ein Mensch noch durchblicken! :-(
Na ja ich werde den PC jetzt mal zusammenräumen.

743476
TechnikFreak
TechnikFreak

Ja, warte einfach einmal ab. Wenn du dann dort bist und alles angeschlossen hast wird sich bestimmt etwas ergeben. Du kannst dann ja erneut hier fragen. Also ich habe kein neues Paket oder einfach so ein Paket erhalten. Der Anschluss wurde einfach mitgenommen.

Allerdings stellt sich mir die Frage ob nicht bei deiner Mutter ein neuer Vertrag gemacht wurde? Denn dann erhält man nämlich ein Paket + Zugangsdaten. Wenn deine Mutter vorab schon einen Anschluss hatte dann kannst du deinen so nicht mitnehmen!

806535
Lorie
Lorie

Huhu,
hier bin ich wieder :-)))
Eben habe ich es nach 3 Std. endlich geschafft meinen PC wieder mit dem Internet zu verbinden. Frag mich nur nicht wie ich es geschafft habe!! Nachdem ich heute einen Mitarbeiter der Telekom angerufen hatte, erklärte er mir, dass ich das Speadbord erst an den PC anschließen muss usw. us. Kabel da und da anschließen muss etc.; das kalppe aber alles nicht. Am Ende bin ich dann hingegangen und habe das Speadbord wieder unten in der Küche meiner Mutter angeschlossen und habe zuerst den Fritzboxstick wieder neu angemeldet, dann irgenwie die neuen Daten in das Speadbord gesendet etc. etc. herumprobiert! Und dann plötzlich war ich endlich wieder im Internet :-)))
2 Tage ohne Internet war schon schlimm ;-)
LG

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

118724
LordOfWar66

LordOfWar66

Rang: Archimedes (9.737) | computertechnik (9)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.02.2011 13:35)

3

den stick würd ich abziehen, damit er nicht abbricht. danach musst du aber nichts neu programmieren.

beim transport darauf achten, dass der pc keinen starken schlägen ausgesetzt ist, sonst gehen die festplatten kaputt.

beim neuanschluss gibt es eigentlich nichts besonderes zu beachten. halt das übliche, keine steckerleisten ineinander stecken und sowas.
und je nach dem wiew gut der pc belüftet ist würd ich ihn nicht neben eine heizung stellen.

mfg

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

843987
Progger

Progger

Rang: Doktor (2.625) | WLAN Stick (9)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.02.2011 13:38)

4

Ist ganz egal. Beim Neuanschluss achte auf Staub - ob es wirklich damals daran lag weiß ich nicht, aber mein PC (naja das Netzteil).

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
806535
Lorie
Lorie

Danke für Eure lieben Antworten!
Ich packe jetzt meinen PC in einen großen Übersehkoffer :-) und hoffe nur, dass er den Umzug gut übersteht und wir uns in der kommenden Woche höchstwahrscheinlich am Mittwoch, wenn alles mit meinem Internetumzug gut geht wieder lesen!
Ich wünsche Euch allen morgen einen guten Start in die Neue Woche!
Ich werde Euch vermissen :-(
GLG von Lorie

806535
Lorie
Lorie

Hallo,
mein PC und ich haben den Umzug super überstanden :-)
Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Abend.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!