Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

838000
Manuela1
Manuela1 (Rang: Nobelpreisträgerin)

haben schafe wirklich einen leithammel?


Ergänzung vom 01.06.2011 17:32:

wenn möglich bitte links

3 Antworten

245102
ManuelSantiago

ManuelSantiago

Rang: Doktor (2.896)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (01.06.2011 17:31)

1

Nein. Wenn, dann hat sie einen Leitwidder, denn der Hammel ist ja kastriert.


Ergänzung vom 01.06.2011 17:33:

Aber ich gebe Markion2008 Recht: Jede Herde hat ihren Anführer dem die anderen Schafe folgen. Meistens ist es ein älteres Mutterschaf oder eben (wenn Männer dabei sind) ein Leitwidder.


Ergänzung vom 01.06.2011 17:45:

Toller link Nocturne! Hier ein weiterer: http://de.wikipedia.org/wiki/Leithammel kopieren

da kommt man auf Alphatier und wird belehrt, dass es bei Herdentieren wie Mufflons (Wildschaf und somit direkter Vorfahre unserer Hausschafe) WEIBLICHE Alphatiere sind, die die Herde führen. Also ist der sprichwörtliche Leithammel falsch - denn ein älteres Mutterschaf führt die Herde.


Ergänzung vom 01.06.2011 18:13:

Ich denke dass sich die Bezeichnung "Leithammel" auf einen Menschen bezieht, der zwar führen möchte(!) - aber keine Führungsposition inne hat. Z.B. ein Typ der allen anderen sagt was sie zu tun haben ohne der Chef des Unternehmens oder der Abteilung zu sein.

2 Kommentare

624470
Markion2008
Markion2008

Natürlich ist ein Hammel kastriert, das aber ist der Sinn der Aufgabe dieses Tieres,: Es soll sich auf das Leiten der Herde beschränken und nicht auf die ständige Erzeugung von Nachwuchs.
(ein Schafsbock auf 2 Beinen leitet keinen) :)

245102
ManuelSantiago
ManuelSantiago

Nope! Hammel haben keinen weiteren Zweck als fett zu werden um geschlachtet zu werden. EIN Widder führt die Herde - wahrscheinlich mit einem Mutterschaf an seiner Seite (Alphapaar). Widder bekämpfen sich untereinander um dieses Recht. Deswegen sind die meisten männlichen Schafe kastriert.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

769844
Nocturne

Nocturne

Rang: Mileva Einstein9 (122.682) | Schafe (9)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (01.06.2011 17:33)

2

Der Hammel ist ein kastriertes Hausschaf. Der hat wohl gar nichts mehr zu melden...


Ergänzung vom 01.06.2011 17:35:

Hammel (Schöps): das männliche, kastrierte über ein Jahr alte Tier sowie weibliche Tiere, die noch nicht gelammt haben.

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Hausschaf&oldid=89444399 kopieren


Ergänzung vom 01.06.2011 18:28:

Ein Leithammel ist ein Mensch, dem andere Menschen wie Schafe folgen und sich dabei nur auf den Klang der Glocke konzentrieren. Gemeint ist z. B. ein Pfarrer.

http://www.sprachnudel.de/woerterbuch/leithammel kopieren

2 Kommentare

624470
Markion2008
Markion2008

Daß der Hammel kastriert ist, wissen die Schafe nicht.
Genau so , wie eine Stute den Klopphengst nicht erkennt.

245102
ManuelSantiago
ManuelSantiago

Tut mir leid wenn ich das jetzt so frisch von der Leber weg sage: Aber woher beziehst Du bitte Dein Halbwissen? Ein Klopphengst ist nicht kastriert - das wäre dann nämlich ein Wallach - ein Klopphengst hat funktionierende Hoden, die aber nicht im Hodensack hängen, sondern sich in der Bauchdecke befinden.

Bitte nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Klopphengst kopieren

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

624470
Markion2008

Markion2008

Rang: Albert Einstein4 (54.105)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (01.06.2011 17:30)

3

Ja, natürlich. Es sei denn, es sind nur "weibliche" Schafe, aber auch die orientieren sich nach einem Vorbild.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!