Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

919046
P2Y12
P2Y12 (Rang: Bachelor)

Ist starker Juckreiz am ganzen Körper bei Schilddrüsenüberfuntion normal?

1 Antwort

887618
Frischluft

Frischluft

Rang: Mileva Einstein (13.083) | Medizin (764), Schilddrüse (9), Juckreiz (6)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.06.2011 09:17)

1

"Normal" ist so ein wischiwaschiausdruck, "normal" will ich nicht bestätigen, da schon die Schilddrüsenüberfungtion nicht "normal" ist.

Ein häufig auftretendes Symptom bei Schilddrüsenüberfunktion ist aber trockene und rissige Haut und Juckreiz. Diese Beschwerden treten also häufig im Zusammenhang mit Schilddrüsenüberfunktion auf.

9 Kommentare

919046
P2Y12
P2Y12

Normal ist in diesem Fall kein Wischiwaschiausdruck, sondern der Zustand mit dem man bis jetzt gelebt hat, und den man erwarten kann. Normal soll zeigen dass etwas nichts besonders schlimmes ist. Normal soll beruhigen, und sagen: nein das ist kein lebensbedrohlich allergische Reaktion auf die Medikamente. Aber wenn ich dich verwirrt habe, mit meiner definition von normal in der Gesundheit, dann bitte:

Ist es ein besorgnisserrgender Zustand, wenn man 2 Wochen nach Diagnose einer Schilddrüsenüberfunktion (sehr wahrscheinlich Morbus Basedow) mit Behandlung von 2x20mg Thiamazol, und 3x10mg Inderal plötzlich von heute auf morgen starken Juckreiz hat, und sich über Nacht von oben bis untern aufgekratzt hat? Ich wäre dankbar für eine Antwort :) Kann es z.B. auch Zeichen einer Agranulozytose sein?

887618
Frischluft
Frischluft

Was der einzelne mit "normal" meint, muss aber erst ausführlich erläutert werden. Wie man sieht, kann damit ein sehr spezieller komplexer Sachverhalt gemeint sein ;-)

Deine Frage im zweiten Absatz dieses Kommentars ist doch wunderbar präzise. Das nenne ich nicht "wischiwaschi", ganz im Gegenteil, das ist differenziert gefragt, und darunter kann sich jeder Leser vorstellen, wovon du sprichst und was du wissen möchtest.

Zur Frage: Das ist natürlich eine Sache für den Arzt, aber das brauche ich dir ja nicht zu sagen, das weißt du, schätze ich. So drastisch, wie du beschreibst, halte ich nicht für für ein Symptom der Schilddrüsenüberfunktion - das plötzliche und massive Auftreten spricht dagegen. Das klingt eher nach Überempfindlichkeit oder allergischer Reaktion auf das Medikament. Ich rate dazu, bald einen Arzt aufzusuchen - ggf. dich noch vor Montag in der Ambulanz eines Krankenhauses vorzustellen.

919046
P2Y12
P2Y12

Thiamazol:

Erkrankungen des Haut und des Unterhautzellgewebes:
Ausschläge, Rötungen, Nesselausschlag, Haut- und Schleimhautblutungen, Gelbsucht

Im Falle von Nebenwirkungen sollte das Präparat abgesetzt werden und unverzüglich Ihre Ärztin/Ihr Arzt aufgesucht werden.


Inderal (Propanolol):

Erkrankungen des Haut und des Unterhautzellgewebes:
Allergische Hautreaktionen: Rötung, Juckreiz, Ausschlag, Haarausfall...

Agranulozytose ist es wahrscheinlich nicht.

Wenn man sich nicht selbst zu helfen weiß...

919046
P2Y12
P2Y12

Sehr, gut, eine zweite Meinung, die mir bestätigt heute noch zum Arzt zu gehen :)
Danke, und sorry für die Aggressionen, die sind auch neu...

887618
Frischluft
Frischluft

Ich gebe zu, ich habe die Aggressionen provoziert ;-)
Gute Besserung!

885493
genesis2
genesis2

Für eine sehr gute Antwort zu bekommen ist wischiwaschi, schon eine Unverschämtheit, sie hat Top verdient

885493
genesis2
genesis2

Nachtrag:
Hier liegt auch der Grund warum ich nur noch selten antworte, siehe Profil

919046
P2Y12
P2Y12

Ich wusste nicht dass man sich hier sein Ego mit Bewertungen aufbauen will. Ich bin neu hier und dachte diese Seite diene dazu Andere zu informieren, und sich selbst informieren zu lassen.

Wenn ich spielen will, dann hol ich mir ein Brettspiel, oder kaufe mir eine Xbox.

Aber ich kann natürlich erklären wieso ich keine Top-Antwort gegeben habe: Ich wurde mit der Antwort provoziert. Und obwohl ich zur Zeit sehr empfänglich für Provokationen bin, und sie auch magisch anziehe, muss das doch nicht sein, oder? Und vor allem im Gesundheitsbereich kann man höflicher sein. Auch weil die meisten Patienten einfach mal keine Ahnung haben...

Trotzdem würde ich die Kommentare danach auch gern bewerten. Und zwar mit "TOP", und freundlich, und kompetent :)

Weil das aber nicht geht, und ich nicht wusste dass hier so viel Wert auf ein paar Sternchen gelegt wird, und ich es im Nachhinein auch nicht mehr ändern kann, schreibe ich es einfach her:

"Danke Frischluft für die Unterstützung!! Und vielleicht siehst du CosmiQ auch als Informationsseite für Dummies :)"

Möglichkeiten sein Ego zu pushen gibt es im realen Leben mehr als genug. Trotzdem möchte ich mich hiermit bei allen Usern entschuldigen wenn ich den Sinn dieser Homepage verschlafen habe, und so bewerte wie ich es empfinde.

Liebe Grüße

919046
P2Y12
P2Y12

Es war übrigens Urticaria, die bei Schilddrüsenüberfunktion auftreten, und innerhalb von ein paar Tagen wieder verschwinden kann... Und es war gut, dass ich mich auf den Weg in die Notaufnahme machte, weil ich beim Warten schon schwer Luft bekam, meine Gelenke immer weiter anschwollen, und dieser Zustand immer schlechter wurde. Also keine Allergie, und auch keine Nebenwirkungen.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

9

9 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!