Anzeige

Neueste Antworten

924719
momobaba
momobaba (Rang: Einsteiger)

aditionsverfahren, gleichsetzungverfahren und einsetzungsverfahren

wann benutze ich was ?mit übungen bitte ist sehr dringend.für ne klassenarbeit in mathe morgen

Anzeige

1 Antwort

423286
cxycxy

cxycxy

Rang: Albert Einstein23 (302.652) | gleichsetzungsverfahren (31), einsetzungsverfahren (23), aditionsverfahren (6)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.06.2011 21:29)

1

Das was gerade am günstigsten ist, benutzt Du.


Ergänzung vom 19.06.2011 21:46:

Beispiel:
3x+2y=8
x-2y=4

Additionsve rfahren:
einfach beide Gleichungen addieren ergibt: 4x=12

Gleichsetzungsverfahren:
2y auf eine Seite bringen ergibt:
2y=8-3x
x-4=2y
=> 8-3x=x-4
=> 12=4x

Einsetzungsverfahren:
3x+2y=8
x-2y=4 => x=4+2y
=> 3(4+2y)+2y=8

Mit anderen Worten:
Steht in den beiden Gleichungen ein x oder ein y ohne Faktor (bzw. mit Faktor 1) da, bietet sich das Einsetzungsverfahren an (macht aber manchmal etwas mehr Rechenarbeit).
Stehen in den beiden Gleichungen die gleiche Anzahl x oder die gleiche Anzahl y, dann das Additionsverfahren.
Und wenn die beiden dann auch noch alleine auf einer Seite des = stehen, dann das Gleichsetzungsverfahren

3 Kommentare

924719
momobaba
momobaba

kapier ich nicht.

924719
momobaba
momobaba

danke ,aber das gleichsetzungsverfahren verstehe ich immer noch nicht.=)

423286
cxycxy
cxycxy

Was genau?

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!