Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

111725
mrhuss799
mrhuss799 (Rang: Albert Einstein)

Google: We're sorry, but your computer or network may be sending automated queries. -- Wo hängts!?

Diese Fehlermeldung bekomme ich in letzter Zeit immer öfter von Google.

Kennt jemand dieses Phänomen? Hat Google kürzlich irgendwelche Kritierien verschärft? Dass mein Rechner tatsächlich irgendwelche automated queries verschickt halte ich für ausgeschlossen, denn es gibt keine Anzeichen für ungewollten Datenverkehr.

2 Antworten

805767
Serapis

Serapis

Rang: Nobelpreisträger (6.823) | internet (167), google (37), www (8)

49 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.06.2011 20:13)

1

Dieses Phänomen ist auf alle Fälle bekannt.

http://www.quickonlinetips.com/archives/2009/03/fix-google-search-were-sorry-err... kopieren

schlägt vor:
- Alle Cookies löschen
falls das nicht hilft
- Hast du ne Antiviren Software? Wenn nein, eine Installieren und deine Disk scannen lassen.

und sonst hilft nur noch Kontakt zu google suchen

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

765681
Beobab

Beobab

Rang: Master (1.567) | internet (111), google (39)

7 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (29.06.2011 01:45)

2

Heißt soviel wie dass dein PC / Netzwerk automatisch Abfragen (queries) an Google sendet - Er surft auf eigene Faust im Internet.

Ich würde mal auf Virus oder Softwarefehler (welcher Browser?) tippen.

1 Kommentar

111725
mrhuss799
mrhuss799

Übersetzen kann ich das auch. Es trifft halt nur nicht so. Ein netstat zeigt keine Verbindungen an, die da nicht hingehören (d.h. gar keine ausgehenden Internet-Verbindungen wenn weder Firefox noch Mail laufen). Das meinte ich mit "gibt keine Anzeichen für ungewollten Datenverkehr".

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
916269
TopspinTT
TopspinTT

Bei mir kommt das immer bei manchen Proxys. Vielleicht liegts daran...

111725
mrhuss799
mrhuss799

Wäre ja irgendwo noch einleuchtend, weil dann ja viele Nutzer zur selben Zeit von der selben IP aus kommen. Bei mir tritt das aber auch in schöner Regelmäßigkeit von daheim über einen Anschluss von der Firma mit dem großen T auf.

111725
mrhuss799
mrhuss799

Es war übrigens ein Fehler in einem Suchplugin für Firefox, das die deutsche Wikipedia über Google durchsucht und dabei Parameter in die URL schreibt, die Google wohl inzwischen nicht mehr zulässt.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!