Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

925694
Ray1975
Ray1975 (Rang: Einsteiger)

notarielles Schuldanerkenntnis

Hallo,

meine Noch-Schwiegereltern möchten, dass ich ein notarielles Schuldanerkenntnis (Privatschulden) unterzeichne. Drei Fragen dazu habe ich:

1. kann ich das widerrufen, wenn ich z.b.
einen Fehler feststelle?

2. Wie gehe ich mit einem notariellen
Schuldanerkenntnis bei Privatinsolvenz um?

3. Kann ich bei einer Privatinsolvenz meine
Schwiegereltern als Gläubiger rausnehmen?

Ich danke schon vorab für Antworten.

Grüße,

Ray1975

2 Antworten

885548
Amber2951

Amber2951

Rang: Nobelpreisträgerin (5.983) | Gericht (12), Anwalt (9), notar (8)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.07.2011 04:28)

1

"Notarielle Urkunde mit Unterwerfungsklausel

Eine notarielle Urkunde mit Unterwerfungsklausel liegt nach § 794 Abs. 1 Nr. 5 ZPO vor, wenn ein deutscher Notar eine Urkunde über einen Anspruch errichtet und der Schuldner sich in der Urkunde wegen des Anspruchs der sofortigen Zwangsvollstreckung unterworfen hat. Eine solche notarielle Urkunde ist ein Vollstreckungstitel, aus der der Gläubiger die Zwangsvollstreckung betreiben kann. Für den Gläubiger besteht der Vorteil einer solchen notariellen Urkunde darin, dass er sich ohne Klage einen Titel verschaffen kann."

https://www.lldk-schuldnerberatung.de/glo ssar/123-notarielle-urkunde-unterwerfun.. . kopieren

Ehe Du irgend etwas unterschreibst vorher zur Schuldnerberatung gehen und sich ausführlich beraten lassen, ist kostenlos.

3 Kommentare

925694
Ray1975
Ray1975

Soweit bin ich auch schon gekommen, doch leider hilft es mir nicht so richtig. Aber trotzdem vielen Dank für die schnelle Antwort.

Grüße,

Ray1975

885548
Amber2951
Amber2951

Darum schrieb ich ja, gehe unbedingt zur Schuldnerberatung. Die arbeiten Dir alles auf und bringen Dich auf den richtigen Weg damit Du schuldenfrei wirst.
Die haben Erfahrung.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

832593
Mediator

Mediator

Rang: Albert Einstein4 (51.040) | Gericht (305), Anwalt (121), notar (36)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (05.07.2011 08:24)

2

- einmal unterschrieben, ist der Schuldtitel in der Welt für 30 Jahre mit der jederzeitigen Möglichkeit der Zwangsvollstreckung -

in der Privatinsolvenz darf kein Gläubiger bevorzugt werden, das werden Deine Schwiegereltern auch nicht grundsätzlich, weil dieses notarielle Schuldanerkenntnis nur eine kostengünstige und schnelle Variante der Titelbeschaffung ist -

Du kannst sie nicht rausnehmen - Deine Schwiegereltern können aber einen Absonderungsgrund darstellen und wenn dem stattgegeben wird, dann dürfen sie nach den 6 Jahren munter gegen Dich die Zwangsvollstreckung betreiben -

- Könnte das eigentliche Ziel dieser Aktion sein -

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!