Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

213081
Donalmick
Donalmick (Rang: Doktor)

Kann man mit einem ganz normalen Farbdrucker auch Bilder auf Folien drucken (Folien für Overhead-Projektor)?

4 Antworten

757455
avid

avid

Rang: Albert Einstein5 (65.509) | Bilder (74)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.07.2011 21:25)

1

Ja.
Es gibt Overheadfolien für Tintenstrahldrucker und für Laserdrucker.
Nicht verwechseln!!! Wer nicht hitzefeste Folien mit einem Laserdrucker bedrucken will, braucht hinterher einen neuen Drucker.
Wer dagegen Folien für Laserdrucker mit einem Tintenstrahldrucker bedrucken will, hat nicht viel Spaß daran weil die Tinte verschmiert und nicht trocknet.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

839966
schwukele

schwukele

Rang: Albert Einstein (18.733) | Bilder (19)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.07.2011 21:22)

2

Was heißt normaler Farbdrucker?

Entscheidend ist, ob es ein Laserdrucker ist!!!


Ergänzung vom 06.07.2011 21:23:

Es gibt keine normalen Farbdrucker. Nur Tintenstrahl- oder Laserdrucker. Letztere können auch auf Folien drucken.

4 Kommentare

930
Sique
Sique

Und Thermotransferdrucker. Und Thermosublimationsdruck. Und Nadeldruck. Und... und... und...

839966
schwukele
schwukele

Ja, aber für den Heimgebrauch gibt es im Jahre 2011 ausschließlich Tintenstrahldrucker und Laserdrucker.

Wann hast du das letzte mal einen Nadeldrucker gesehen? Vielleicht in Arztpraxen aber das war's auch schon.

757455
avid
avid

Tintenstrahldrucker können auch auf Folie drucken. Sie muss nur dafür geeignet sein - das gleiche gilt für Laserdrucker.

930
Sique
Sique

Und nicht alles, was sich "Laserdrucker" nennt, ist auch wirklich ein Laserdrucker. Von Kyocera z.B. gibt es LED-Drucker, bei denen eine LED-Zeile die Rolle der Laserdiode übernimmt. :)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

732122
Onkelchen

Onkelchen

Rang: Professor (4.269) | Bilder (32)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.07.2011 21:23)

3

auf folien, die für tintenstrahldrucker geeignet sind kann man drucken!
diese sind meist auf einer seite leicht angeraut, damit die tinte daran haftet!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

893085
hewi

hewi

Rang: Mileva Einstein (24.644) | Bilder (36)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.07.2011 21:24)

4

Mein Tintenstrahldrucker kann das, ich kaufe passende Folien und bedrucke die raue Seite.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!