Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

928117
(Gast723488)

Höre ich einen Unterschied - FLAC (2er Kodierung) vs. MP3 320 kbps ?

Im vorab Informationen die vll wichtig sein können:
-benutze MAC OSX folglich den Player iTunes, ein Lautsprechersystem mit 48 Hz – 20 kHz (nicht gerade toll, ich weiß, aber leistbar muss es halt sein ...)
- konvertiere meist die flac's in m4a (apple lossless) allerdings ohne Qualitätsverlust.

So, wenn ich mich mal auf o.g. beziehe, erscheint es mir fraglich, ob ich den Unterschied zwischen beiden Musikdateien überhaupt wahrnehmen kann?
Und wie schaut's mit dem iPod aus (3G)?
Meiner Meinung nach ist da eh ab "256" Schluss, folglich würde apple lossless eigentlich doch auch nichts mehr bringen oder?
Oder spielt der Kopfhörer ne Relevanz, hab der Zeit einen von Sony mit ner Frequenz von 10 - 25.000.

Wäre toll wenn ihr dazu etwas wüsstet!

Ach ja noch was!
Ich hab mal gelesen, dass FLAC das eigentlich CD oder auch LP Format übertreffen sollte?
Ist das richtig? - scheint mir nicht so.

1 Antwort

591465
Guter_Fraggel

Guter_Fraggel

Rang: Professor (4.380) | Vergleich (10), Musikformat (10)

83 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.07.2011 02:22)

1

Zitat:
Ich hab mal gelesen, dass FLAC das eigentlich CD oder auch LP Format übertreffen sollte?

Antwort:
Wie soll das gehen?
Flac ist eine komprimierte Version des Original Audiosignals. Wo nichts ist kann man nichts herzaubern.
Sprich: Wo soll Flac Frequenzen hernehmen die nicht im Original File vorhanden sind?

Eine LP hat übrigens sehr viel mehr Frequenzen als eine
ordinäre CD, obwohl eine LP bei der abnahme oder dem anhören event. knistert (was aber nichts mit der Quali. sondern mit dem Staub zu tun hat).

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
21643
PrinceSanji
PrinceSanji

nein, du wirst keinen unterschied merken! wenn du nicht wirklich die besten boxen und verstärker hast, ist das bei dem unmöglich - alles andere ist voodoo!

beim ipod wär ich mir nicht sicher, soll auch nicht das beste vom besten sein. hier spielen die kopfhörer eine noch größere rolle - nach der frequenz kannst du aber nie gehen. du kannst welche mit einem zu geringen frequenzbereich gleich ausschließen, ansonsten können auch billige orhörer einen genauso großes spektrum haben wie die teuren.

ich würde hier also zu mp3 raten, bei 320kbps und bei den bedingungen braucht man flac nicht.

flac ist aber in der tat gleichwertig wie cd, wenn es direkt die wave-dateien sind. damit meine ich 1:1 die aufnahmen aus dem studio ohne kompression und codierung - daher ja auch "lossless" formate.

bei LP (wir reden doch von vinyl?) bin ich mir sicher dass flac "besser" ist, da du keine [mechanischen] störgeräusche und - von der datei her zumindest- kein grundrauschen hast.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!