Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

869921
Sejlo
Sejlo (Rang: Nobelpreisträger)

Bilder zuschneiden bei Photoshop, aber wie?

Ich habe ein Bild gemacht, un möchte ich aber eine Stelle wegschneiden, nur weiß ich nicht wie das geht. Weiß das wer?


Ergänzung vom 05.08.2011 13:40:

Warum schreibt ihr denn sowas? Photoshop ist wirklich kompliziert... Egal, schreibt nur wenn ihr eine Antwort drauf habt, okey?

4 Antworten

854726
YourWorstFuckinDude

YourWorstFuckinDude

Rang: Juniorprofessor (3.912) | photoshop (5)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.08.2011 13:44)

1

Es gibt Menschen, die sind noch nicht allwissend ;-) und wozu ist Cosmiq sonst hier, als Antworten zu bekommen? Außerdem hat er nicht mal gesagt, dass er Photoshop aus dem Net gezogen hat... Man, man.

Guck mal hier: http://www.wer-weiss-was.de/theme19/article1799199.html kopieren

Ansonsten Google: Photoshop Bild zuschneiden - eigentlich ganz einfach mit Hilfe von Google, lernt das mal zu benutzen, als kleiner Tipp.

2 Kommentare

869921
Sejlo
Sejlo

Danke sehr! =)

854726
YourWorstFuckinDude
YourWorstFuckinDude

Gerne, gerne.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

607715
rosi1952

rosi1952

Rang: Albert Einstein14 (190.940) | photoshop (175)

111 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.08.2011 15:22)

2

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

104216
humppabarbi

humppabarbi

Rang: Nobelpreisträger (6.341) | photoshop (36)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (05.08.2011 15:31)

3

Du hast links in der senkrechten Leiste ein Symbol, sieht aus wie ein Rechteck mit Schrägstrich drin. Anklicken. Dann mit gedrückter linker Maustaste ein Rechteck auf deinem Bild ziehen. Loslassen. Die Begrenzungslinien kannst du nun an den Anfassern verschieben. Dann in das "gute" Bild doppelklicken. Fertsch!


Ergänzung vom 05.08.2011 15:37:

Dieses Werkzeug ist es:


Ergänzung vom 05.08.2011 15:40:

Und natürlich ist es sinnvoll, wenn du öfter mit PS arbeiten möchtest, dass du dir notwendige Kenntnisse selbst aneignest.
Der Herr Google weiss Bescheid!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

89108
diccer

diccer

Rang: Albert Einstein (12.825) | photoshop (108)

13 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (06.08.2011 02:01)

4

Das Problem beim Schneiden allgemein ist, dass man ein Bild ja nicht rund ausschneiden kann. Spätestens beim Speichern wird es wieder an den Stellen, an denen vorher nichts war, weiß eingefärbt. Daher existiert nur das hier schon beschriebene "Crop"-Verfahren, wie "humppabarbi" schon erklärt hat. Damit kannst du das Bild dann in eine rechteckige Form bringen, was wiederum die einzige abzuspeichernde Form ist.

Ansonsten hast du viele Möglichkeiten, bestimmte Stellen im Bild zu entfernen. Sinnvoll wäre z.B., den fraglichen Bereich zu markieren und dann einfach den Inhalt zu löschen oder einen Radiergummi anzuwenden, der zu "weiß" oder "Hintergrund/Background" radiert.

Bei weiteren Fragen einfach melden. Vielleicht weiß ich es ja. ;-)

mfg diccer

3 Kommentare

104216
humppabarbi
humppabarbi

Man kann es durchaus auch rund ausschneiden... Hintergrund transparent machen und in einem Format speichern welches Transparenz, also Durchsichtigkeit "kann". (Ich glaube *.gif und *.png kann Transparenz speichern.)
Aber dazu sollte sich der Fragesteller erstmal mit dem Thema Ebenen befassen, das hat bei mir damals auch etwas gedauert. Manchmal steht man eben auf dem sprichwörtlichen Schlauch... ;-)

89108
diccer
diccer

Das kann sein. Ehrlich gesagt, habe ich mich bisher nicht mit .gif und .png auseinandergesetzt. Mir hat das Standardformat .jpg ausgereicht, für das, was ich machen wollte. Folglich gilt meine Antwort nur für Formate, bei denen man Transparenz nicht abspeichern kann.

104216
humppabarbi
humppabarbi

Hat bei mir auch etwas gedauert bis ich das gerafft hab.
Btw, Speichern im jpg-Format kann problematisch werden, wenn du das Bild nochmal weiter bearbeiten willst. Jpg ist ein komprimiertes Format (gleiche oder ähnliche Bildpunkte nebeneinander werden "zusammengerechnet") und bei jedem erneuten Speichern wird wieder "gerundet".
Gehört zwar nicht zum Thema des Fragestellers, ist aber gut zu wissen und war mir damals auch neu.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
693514
Mediababe_
Mediababe_

Photoshop haben, aber nicht wissen, was und wie man damit arbeiten soll... *staun

Suche doch einfach mal bei google nach Tutorials Bildbearbeitung.

931395
CorTeX
CorTeX

Mediababe: Das gleiche wollte ich auch schreiben. Schön ein 1000 Euro Programm illegal runtergeladen und dann nicht mal ansatzweise checken (wollen). Ich würde lachen, wenn er erwischt werden würde. Dann war's mal mega umsonst.

693514
Mediababe_
Mediababe_

Seljo, deswegen schreiben wir ja KOmmentar und keine Antworten.
Aber auch in meinem Kommentar war eine Antwort dabei, die Dir helfen würde - wenn Du den Tipp umsetzt.
Google mal nach "Tutorials Bildbearbeitung Photoshop"

Darüber hinaus kannst Du im Programm selbst die Hilfe-Funktion nutzen und dich mal bei den Werkzeugen umsehen.
Hier gibt es das Zuschneidewerkzeug, das Freistellwerkzeug, den radiergummi, den Stempel. Alles Dinge, die du für das bearbeiten und herausschneiden nutzen kannst...

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!