Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

801727
Pete18
Pete18 (Rang: Student)

reißverschluss schnell auf und zu

hallo wollte mal fragen was pasirt wen man einen reißverschluss schnell auf und zu macht ? geht der dan kaput ? M.F.G Pete

4 Antworten

695170
Erdbeerke

Erdbeerke

Rang: Grace Hopper (9.116) | mode (125), Kleidung (39), internet (27)

13 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.08.2011 15:33)

1

Das kommt auf die Qualität an. Es gibt gute Reißverschlüsse, die viel aushalten und entsprechend teuer sind. In günstigen Klamotten werden häufig schlechtere Qualitäten eingenäht. Wenn man Pech hat, verhakelt sich der Reißverschluss schnell.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

758197
Sabine5134

Sabine5134

Rang: Mileva Einstein3 (50.181) | Kleidung (158), mode (150), internet (131)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.08.2011 15:23)

2

Eigentlich nicht, müsstze er aushalten°!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

763802
Ulli_95

Ulli_95

Rang: Juniorprofessorin (3.851) | internet (61), Kleidung (17), computer (9)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.08.2011 15:24)

3

nein^^
ich glaube er öffnet und schließt sich dann nur wieder...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

510880
janek57

janek57

Rang: Albert Einstein (18.390) | computer (125), internet (110), Kleidung (27)

32 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.08.2011 15:53)

4

Es gibt kurze "Zips",cá nur 10cm lang, und es gibt lange, etwa 80cm lang.
Erstere vielleicht für Shirts, zweitere für Winteranoraks , Kutten oder
Lederjacken.

Es gibt sie aus Plastik, oder aus Metall. Jeh nach Verwendungszweck.

Wenn du zu schell nach oben oder unten " zippst" kann es passieren, dass du " über das Ende hinausschießt", also den Zugbügel ausreisst, abreisst, abbrichst.
Die Führung zum Öffnen oder Schließen ( Fädeln) reisst aus der Spur.
Bingo.

Wenn das passiert ist, kann man meist nur noch den alten Reißverschluss austrennen, und einen neuen einnähen.
Das ist recht aufwendig, denn die Naht muss passgenau sitzen.
Mit 'ner guten Nähmaschine geht das aber.

Mein Tip zur Schadensvorbeugung :
Bei Plastikverschlüssen : gaaanz langsam auf und ab ziehen.
Nicht über die obere und untere Begrenzung ziehen, nicht mit ruckartiger Gewalt zurren, wenn'S mal klemmt.
Dann ganz langsam wieder in entgegen gesetzter Richtung ziehen, und versuchen, dadurch neu einzufädeln.

Metallreißverschlüsse kann man leicht mit einer Wachskerze einreiben, nur ganz kurz mit der kalten Kerze drüber gehen. Aber auch mit Skiwachs geht es.
Dadurch verbessert sich die Gleitfähiglkeit. Es hakt und klemmt dann nicht mehr so.

Noch ein Tip: wenn du den Reißverschlussnach oben zuziehst, dann am ganz unteren Ende schön straff halten, und langsam hochziehen.
Ebendso, wenn du ihn von oben nach unten aufziehst, dann oben straff halten und langsam nach unten ziehen.
So bleibt die Führung in der Spur.

Häufigste Ursache für Defekte : Zacken ausgebrochen oder verbogen,
Naht aufgetrennt.
Ein Reißverschluss ist ein Präzisionsverschluss, und dultet keine großen Abweichnungen, hat somit keine all zu großen Toleranzen.Das ist vielleicht ein kleiner Naschteil.
Dennoch, eine geniale Erfindung.

Ich habe für dich mal einen Link herausgesucht. Schau bitte mal hier :
Ist zwar "nur" von Wiki , aber denoch interessant

-http://de.wikipedia.org/wiki/Rei%C3%9Fverschluss kopieren

Nun dann, dir noch ein schönes Wochenende.
Lieber Gruß von Janek


Ergänzung vom 20.08.2011 16:01:

Ich meinte natürlich oben " Nachteil", nicht "Naschteil".
Aber vielleicht gibt's ja auch Reißverschlüsse aus
Marzipan :-)
Die natürlich dann nur für die Kutte vom " Milka-Weihnachtsmann".
Und da braucht man ja dann nur noch das Papier aufreißen, lol

Mach'S gut. Bis bald mal wieder hier im Forum.
Janek

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!