Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

885426
Stefan16
Stefan16 (Rang: Einsteiger)

Sind gelöschte Bilder auch wirklich gelöscht?

Hallo,
Hab mal eine Frage sind die Bilder die man ins Internet zum beispiel verschiedene Forumen stellt und dann löscht... sind die dann auch wirklich gelöscht oder kann man irgendwie darauf zurück greifen ?

Danke im vorraus :))

7 Antworten

749663
chrisi1805

chrisi1805

Rang: Albert Einstein4 (55.946) | internet (583)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (01.09.2011 21:41)

1

Nein.
Es ist sogar äußerst wahrscheinlich, dass sich irgendjemand diese Bilder kopiert und gespeichert hat. Außerdem speichern viele soziale Netzwerke ihre Daten und löschen sie nur z. B. Dreimonattakt.

2 Kommentare

885426
Stefan16
Stefan16

Dreimonattakt.was bedeutet das?

Danke :))

749663
chrisi1805
chrisi1805

Das alle 3 Monate die Daten gelöscht werden.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

715637
broilerin

broilerin

Rang: Mileva Einstein2 (30.813) | internet (155)

10 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (01.09.2011 21:49)

2

Bei Facebook bleiben sie mitsamt deinen Daten im Speicher.
http://translate.google.de/translate?hl=de&langpair=en|de&u=http://www.z... kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

779170
Smoky

Smoky

Rang: Mileva Einstein4 (53.532) | internet (602)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (01.09.2011 21:42)

3

Wenn andere das Bild nicht gespeichert haben, dann sind sie gelöscht. doch das sie von anderen gespeichert werden, die Gefahr ist sehr groß

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

836470
ethan61

ethan61

Rang: Master (1.105) | internet (34)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (01.09.2011 21:43)

4

foren und internetseiten wie zb facebook speichern fassta alles von dir(name, adresse etc.)
diese inet seiten "tauschen" auch daten gegenseitig aus(frag mich nicht wieso)dort werden auch bilder ausgetauscht" also vllt findest du das auf ne parnterseite der inet seite oder google einfach ma

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

923518
Erebosia

Erebosia

Rang: Juniorprofessorin (4.080) | internet (57)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (01.09.2011 21:46)

5

Das Internet vergisst nichts, einer der vielen Sprüche unseres ITG-Lehrers in der 8. ^^ aber es ist wirklich so, dass du nie weisst wie viele leute deine Bilder eben gespeichert haben.
deswegen immer drei mal überlegen welches Bild du reinstellst :D

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

337819
dl4he

dl4he

Rang: Albert Einstein5 (72.371) | internet (613)

16 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (02.09.2011 13:37)

6

Auch wenn niemand ein Bild kopiert haben sollte: In der EDV wird erstmal gar nichts gelöscht, was "gelöscht" wird; es bekommt lediglich ein Löschkennzeichen und ist damit nur logisch gelöscht und für jeden einigermaßen wissenden User weiter erreichbar.

Um ein Bild tatsächlich zu löschen, muss man den Speicherplatz, auf dem es stand, nach dem Löschen neu beschreiben.

Dazu gibt es bei den Webspace-Anbietern auch regelmäßige Datensicherungen, in denen das Bild immer noch vorhanden ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

927335
Nachteule12

Nachteule12

Rang: Studentin (449) | internet (10)

3 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (04.09.2011 12:36)

7

Schau mal hier:

Am 22. August 2011 veröffentlichte der heute.de-Redakteur Alfred Krüger auf heute.de einen Beitrag mit dem Titel ‘Kinderfotos: Kaum geboren, schon online‘. In Vorbereitung für den Beitrag recherchierte Herr Krüger natürlich im Web und stieß auf Stefan Freises Facebook-Seite ‘Keine Kinderfotos im Social Web‘.

Alfred Krüger bat Stefan Freise um ein paar verschriftlichte Gedanken zu dessen Initiative und somit hat er die auf seinem persönlichen Blog The Last Voice gerne formuliert:

http://www.last-voice.de/keine-kinderfotos-im-social-web/ kopieren

http://www.smowl.de/keine-kinderfotos-im-social-web/ kopieren


Ergänzung vom 04.09.2011 12:37:

UND:

"Bilder bleiben für immer im Netz
Experten wie der Berliner Internetsoziologe Stephan Humer legen Eltern Zurückhaltung ans Herz. Die Veröffentlichung von Kinderbildern berge "nicht in jedem Fall und umgehend ein enormes Risiko", sagte Humer auf Nachfrage von heute.de. Doch sollte man bei Kinderfotos grundsätzlich besonders sensibel vorgehen und bedenken, dass Bilder, die einmal im Netz stehen, meist nicht wieder gelöscht werden können.

Wo die Kinderbilder im Laufe der Zeit landen, sei für die Eltern kaum abzusehen, meint der Berliner Soziologe. "Es kann bedeuten, dass man das eigene Kind irgendwann auf einem Werbebanner wiedersieht - oder dass es in einer Bildersammlung auf einem Privat-PC einer gänzlich unbekannten Person landet." Kontrollieren können die Eltern das nicht.


Erst denken, dann posten
Kinder wie Erwachsene haben ein Recht am eigenen Bild. "Allerdings üben die Eltern bis zum 18. Lebensjahr dieses Recht für ihre Kinder aus", erklärt der Düsseldorfer Rechtsanwalt Michael Terhaag. "Bis dahin entscheiden die Eltern, was geht und was peinlich ist." Üben sie ihre Rechte "unangemessen" aus, weil sie etwa "grenzwertige Nacktbilder" online stellen, kann das Familiengericht einschreiten, so Terhaag.

Die Grenzen sind schnell überschritten. "Eltern müssen hier für ihr Kind mitdenken und vor allem überlegen, was das Kind (später) davon halten würde", sagt Humer. Freise schlägt in dieselbe Kerbe. "Bevor ihr etwas online stellt, fragt euch, ob eure Kinder damit in zehn oder zwanzig Jahren (...) einverstanden sein werden", appelliert er an die Eltern.


Sichere Alternativen
Fotos per Facebook mit anderen zu teilen, ist bequem. Doch es gibt Alternativen, die ähnlich einfach sind. "Eine der sichersten digitalen Alternativen ist eine eigene Website mit einem gesicherten Bereich", sagt Humer. "Die Bilder zirkulieren so nur in einem sehr kleinen Kreis, was Risiken enorm eingrenzt."

Außerdem könne man die Fotos seiner Kinder auch per Mail verschicken, idealerweise verschlüsselt. "So liefert man Dritten die eigenen Daten nicht gleich auf dem Silbertablett wie bei einem Social-Network-Anbieter", meint Humer.




von Alfred Krüger 22.08.2011 05:30


http://www.heute.de/ZDFheute/pda/inhalt/0,3729,8332188_counter:0-openerType:imag... kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!