Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Nutzerinterview mit James.T. Mehr dazu auf dem Blog!

Neueste Antworten

123579
frigorifica
frigorifica (Rang: Mileva Einstein8)

Was sind akrale Nekrosen?


Ergänzung vom 14.10.2011 12:31:

Wie sieht sowas aus im Anfangsstadium?

Anzeige

2 Antworten

887618
Frischluft

Frischluft

Rang: Mileva Einstein2 (25.822) | Medizin (767), Krankheit (305)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.10.2011 12:22)

1

Nekrosen sind abgestorbenes Gewebe, akral heißt zu den Akralen gehörig, also zu den Gliedmaßen. Es kommt aus dem Griechischen und heißt auch so viel wie "ganz am Ende liegend".

Akrale Nekrosen sind also stellen am Ende der Gliedmaßen (meistens wohl Zehen, aber auch Fingerspitzen). Sie treten besonders häufig als Spätfolgen von Diabetes auf, aber auch mal beim Raynaud-Syndrom.

(Frag mich nicht nach Quellen - das stammt aus meinem medizinischen Allgemeinwissen nach medizinischer Ausbildung und Berufstätigkeit.)

5 Kommentare

123579
frigorifica
frigorifica

Kannst du mir irgendwo Bilder zeigen, wie so was z.B. an der Ferse aussieht (ohne offene Wunde)?

887618
Frischluft
Frischluft

Moment, ich suche mal...

887618
Frischluft
Frischluft

Habe nichts rechtes gefunden.
Es fängt meist mit Rötungen an. Manchmal gibt's dann so runde Stellen, wie Löcher, manchmal einfach gerötete, etwas verquollene Haut, dann evtl. nässend und schließlich eine schlecht heilende Wunde. Im späteren Stadium schwarz verfärbt.

123579
frigorifica
frigorifica

Danke!

887618
Frischluft
Frischluft

gerne..

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

5

5 Kommentare

Anzeige
873896
phoenix25

phoenix25

Rang: Albert Einstein (16.256) | Medizin (55), Krankheit (30)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.10.2011 12:24)

2

Unter einer Nekrose (auch Nekrobiose) (gr. νέκρωσις nékrosis „Absterben“) wird in der Biologie und Medizin der am lebenden Organismus stattfindende pathologische Untergang einzelner oder mehrerer Zellen verstanden.

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Nekrose&oldid=94649660 kopieren


Ergänzung vom 14.10.2011 12:26:

Als Akren werden diejenigen Körperteile bezeichnet, die am weitesten vom Rumpf entfernt sind.
Hierzu zählen beispielsweise Körperteile wie Hände, Finger, Zehen, Nase, Kinn und verschiedene Gesichtspartien, wie das Jochbein.

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Akren&oldid=66441060 kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
917270
Headstrong
Headstrong

Dann nehmen wir die beiden Begriffe auseinander:

akral bedeutet 'zu den Extremitäten-Enden gehörig' und eine Nekrose ist das Absterben von Zellen.

Also sterben bei einer akralen Nekrose die Partien der Extremitäten ab, die am Ende liegen. Also zB Fingerspitzen ...

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Wie entsteht eine Blinddarmentzündung und was sind die Symptome?

    Antwort: Wie entsteht eine Blinddarmentzündung? Begünstigende Faktoren: Kotstauung Narben Fremdkörper Auslösende Faktoren: allgemeine (Grippe, Masern) Darminfektionen Eierstockentzündung (Adnexitis) Was sind die Symptome? Am Beginn treten oft Oberbauchschmerzen auf, die sich innerhalb weniger Stunden in den rechten Unterbauch verlagern, oftmals verstärkt beim Gehen. Weiters ... Alle Antworten ansehen

  • Was genau ist Staphylococcus aureus?

    Antwort: Staphylococcus aureus ist deshalb so gefährlich, weil er keinen Sauerstoff benötigt um sich zu verbreiten. Er ist der bekannteste Erreger für die Osteomyeltitis (Knochenmarkschwund). Hatte selbst mal den Verdacht auf Osteomyelitis im Oberkiefer. Sehr bekannt ist er aber als Wundinfektion z. B. nach Knie- und Gelenk OP`s. Da ist es teilweise schon zu Amputationen gekommen. ... Alle Antworten ansehen

  • Jemand aus meinem Bekanntenkreis ist ganz offensichtlich Alkoholiker, was kann man tun, um einem Alkoholkranken zu helfen?

    Antwort: Hier gibt es viele Kontakten, die dich im Einzelfall beraten können. Eine pauschale Aussage aufgrund der vorliegenden Infos ist sehr schwer, weil viele Informationen, die das beeinflussen nicht bekannt sind. Entscheidend ist dein persönliches Verhältnis zum Betroffenen bzw. zu dessen Familie, wie sich der Alkoholismus auswirkt, wie der Betroffene selbst derzeit dazu steht und vieles mehr. Als ... Alle Antworten ansehen

  • Daumenbereich ständig "eingeschlafen" was ist das??

    Antwort: beim Karpaltunnelsyndrom schmerzt die Hand zuerst und wird dann "taub" ich zitiere mal: "...Der eingeklemmte Nerv schmerzt. Für dieses Krankheitsbild ist typisch, dass die Schmerzen besonders Nachts sehr stark sind. Schreitet das Krankheitsbild weiter fort, so entsteht ein dauerndes taubes Gefühl, dass besonders den Daumen, Zeige- und Mittelfinger betrifft." Bist du denn Rechtshänder? Hast ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!