Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

733964
AngelsCanBeDevils
AngelsCanBeDevils (Rang: Mileva Einstein)

Steuerklasse

Aloha, erstmal entschuldigt die bloede Schreibweise, meine Tastatur ist kaputt. Jetzt meine Frage. Vor eineinhalb Jahren istmein <vater gestorben. Meine Mutter wechselte damit aus der Steuerklasse 5 (verheiratet) zur Steuerklasse 3 (verwitwet) wo man so gut wie keine Abzuege bekommt. Jetzt bekam sie einen Brief dass es bald keine Steuerkarten mehr geben wird und sie ab dem soundso vielten jetzt eine elektronische Nummer bekommt mit der Steuerklasse 1 (Melkkuh der Nation). So, wie kann das sein0 Wird man nach 2 Jahren automatisch wieder hochgestuft0 Was kann man dagegen tun0

1 Antwort

936180
Maike80

Maike80

Rang: Doktorandin (2.089) | recht (33), allgemein (13), Steuer (7)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (29.10.2011 16:47)

1

Ja das ist richtig WENN
Der Sterbetag des Ehegatten vor dem 1.1.2009 liegt.

Hier kannst Du das nachsehen.

http://www.imacc.de/steuer/steuerklassen/1/index.html kopieren


Ergänzung vom 29.10.2011 16:48:

Also wegen der Freibeträge.
Ansonsten leigt dann ein fehler vor und Deiner Mutter muss dort Bescheid sagen.


Ergänzung vom 29.10.2011 16:50:

Hier steht auch das man Klasse 3 nur für ein Jahr bekommt

Witwen und Witwer erhalten nach dem Tod und im Jahr danach auf Antrag die Steuerklasse III

http://www.lr-online.de/tipps-und-trends/geld-und-markt/-bdquo-Wie-komme-ich-als... kopieren

Hier steht auch wie man in einer Bessere Steuerklasse kommen kann.

2 Kommentare

733964
AngelsCanBeDevils
AngelsCanBeDevils

meinpapa ist am 30.03.2011 gestorben, was bedeutet das jetzt0

936180
Maike80
Maike80

Das bedeutet das Deine Mutter nun Steuerklasse 1 kommt und das ist auch ganz normals. Wie Du im Link (in beiden) lesen konntest, ist die Steuerklasse 3 sowieso eigentlich nur für 1 Jahr gedacht.
In dem letzten Link kannst Du ja mal nachlesen ob deine Mutter vielleicht zu denen gehört die noch irgendwie in einer günstigere Steuerklasse kommen können. Aber meistens ist das ebnen nicht so.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!