Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

832369
Engel6655
Engel6655 (Rang: Doktorandin)

Warum Fluglotzenstreik ? Wer bezahlt ausgefallene Flüge ?

Flug

Anzeige

2 Antworten

854428
Nordstern

Nordstern

Rang: Albert Einstein7 (94.360) | Flughafen (83), Streik (34)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.02.2012 23:02)

1

Regelung des Ausgleichs und Unterstützungsleistungen für Fluggäste im Fall der Nichtbeförderung und bei Annullierung oder großer Verspätung von Flügen, VO (EG) vom 2. Dezember 2004, wirksam ab 17.02.2005:

Neu sind auch Entschädigungen bei Verspätungen. Bei Verzögerungen des gebuchten Fluges von mehr als zwei Stunden bei Flügen bis 1500 Kilometer, mehr als drei Stunden bei Flügen bis 3500 Kilometer und mehr als vier Stunden für längere Strecken müssen die Fluggesellschaften kostenlos Verpflegung anbieten und notfalls eine Hotelübernachtung. Bei Verspätungen ab fünf Stunden können die Passagiere zwischen einer Rückerstattung des Flugpreises oder einem Rückflugticket bei Anschlussreisen wählen.




Ihre Rechte als Flugpassagier und Fluggast bei Flugausfall, Überbuchung oder Flugabsage:

Bei einer Überbuchung erhalten am Flughafen zurück gelassene Passagiere 250 Euro für Flüge bis 1500 Kilometer, 400 Euro für Flüge bis 3500 Kilometer und 600 Euro für längere Strecken. Wenn Flüge kurzfristig gestrichen werden und eine Reservierung dafür vorlag, steht den Reisenden erstmals eine Entschädigung zu. Die höheren Ausgleichszahlungen gelten nicht wie bisher nur für Linenflüge, sondern auch für Charterflüge.

Hier mal lesen
http://www.passagierrecht.de/ kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
387524
w50ausmuenchen

w50ausmuenchen

Rang: Mileva Einstein2 (31.743) | Flughafen (7), Streik (7)

25 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.02.2012 23:22)

2

Streik, weil sie mehr Geld haben wollen! Das Geld wird den Passagieren zurück erstattet.

3 Kommentare

832369
Engel6655
Engel6655

Wirklich ?

387524
w50ausmuenchen
w50ausmuenchen

war ja heute in den Nachrichten, dass das Personal mehr Geld verlangt; zu wieviel % das jeden betrifft, kann ich dir nicht mehr sagen.

Die Fluggesellschaft kann ja nicht einfach das Geld einbehalten, was man für den Flug bezahlt hat; daher wird es zurück erstattet.

387524
w50ausmuenchen
w50ausmuenchen

Ich habe da was kopiert...es gibt da verschiedene Möglichkeiten:

http://www.geld-magazin.de/reisen/fluege/fluege-einzelansicht/article/streik-.. kopieren. - 44k

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
248135
Lionbeard
Lionbeard

1. FluglotSen
2. sreiken gerade in Frankfurt die "Vorfeldmitarbeiter" und nicht die Fluglotsen...

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Streikt morgen die deutsche Bahn?

    Antwort: vorerst nicht...zumindest ist nichts angekündigt und sie haben auch morgen auch keien beweggründe ... Antwort ansehen

  • receiver im flugzeug

    Antwort: Was für einen Receiver? Empfängt er Mikrowellen? Die Kontrollen wechseln fast täglich, sodass kaum etwas vorhersehbar ist. Es ist auch möglich, dass sich der Kapitän weigert, bestimmtes Gepäck an Bord zu nehmen.... ... Antwort ansehen

  • In welchem Land wird am meisten gestreikt?

    Antwort: Frankreich? Obwohl sich das bis jetzt wieder gelegt hat. Deutschland kommt da auch noch hin. Sorry, dass ich dir keine konkrete Antwort geben kann. Liebe Grüße ... Antwort ansehen

  • Streik Gesetz?

    Antwort: Ist quasi das letzte, das jemandem der rechtmäßig streiken will, dies wegen einem Wirtschaftschadens verboten wird. Aber naja, wir leben ja auch nicht in einer Demokratie sondern in einem Land, indem sich die Politiker über grundsätzlich jeden Volkwillen hinwegsetzen können, und das Kapital ( nein ich bin kein marxist, aber der Begriff passt ) die politik nach belieben steuern kann. Willkommen ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!