Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

940933
Trampeltier64
Trampeltier64 (Rang: Albert Einstein)

Wenn der eigene Betrieb bestreikt wird - besteht dann trotzdem Anwesenheitspflicht oder kann man Zuhause bleiben?

5 Antworten

177620
marwief

marwief

Rang: Albert Einstein16 (205.735) | Arbeit (755), Streik (71), streiken (29)

21 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.02.2012 10:39)

1

Keine Anwesenheitspflicht.
Details: Man kann zu einem Notdienst eingeteilt werden (wird zwischen Gewerkschaft und Unternehmen vereinbart),
Nicht-Gewerkschaftsmitglied er erhalten weder Lohn noch Streikgeld,
wenn das Unternehmen trotz Streiks die Werkstore offen hält und (auf Sparflamme) weiter arbeiten will, darf man sich zur Arbeit melden - was Streikposten dann als "Streikbrecher" beschimpfen,
Arbeitnehmer, Subunternehmer und Leiharbeiter, die nicht unter den bestreikten Tarif *) eines Unternehmensteils fallen, müssen zur Arbeit erscheinen - wenn die Streiposten sie durchlassen.

*) In vielfältig gegliederten Großunternehmen können Abteilungen unterschiedlichen Tarifen angehören, z. B. auch Verwaltung und Produktion.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

958140
Dr.Marv

Dr.Marv

Rang: Einsteiger (8) | Arbeit (6)

16 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.02.2012 10:34)

2

Anwesenheitspflicht besteht trozdem und bevor du mitstreikst solltest du in einer Gewerkschaft sein :>
Lg

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

212988
Willwissen24

Willwissen24

Rang: Albert Einstein2 (27.246) | Arbeit (404), Streik (20), zuhause (9)

20 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.02.2012 10:37)

3

Das wird mit der Gewerkschaft abgesprochen. Streikposten werden eingeteilt, da muss nicht jeder anwesend sein.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

912474
Obertroll

Obertroll

Rang: Master (1.392)

41 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.02.2012 10:58)

4

Ärgerlich wird es aber dann, wenn der Arbeitgeber den Betrieb schließt.
Aussperrung bedeutet das der Arbeitgeber auch nicht zahlt, selbst wenn du deine Arbeitskraft anbietest.
Nicht Gewekschafter schauen in einem solchen fall in die Röhre.
Kein Gehalt oder Lohn!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

818545
giggl

giggl

Rang: Mileva Einstein4 (61.743) | Arbeit (26)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (28.02.2012 14:30)

5

Das kannst du halten wie du willst, denn DU bist der Chef.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!