Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

780721
singermoos
singermoos (Rang: Albert Einstein4)

warum gibt es so viele frauen mit kinder die einen mann suchen bzw. keinen mann mehr haben?

6 Antworten

212988
Willwissen24

Willwissen24

Rang: Albert Einstein2 (29.836) | Psychologie (143), Ehe (119), Beziehung (63)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.03.2012 07:36)

1

Frauen sind heutzutage selbstbewusster geworden. Früher blieb man "wegen der Kinder" mit einem Mann zusammen. Völlig egal, ob man sich wohl fühlte oder nicht. Heute erträgt mand as nicht mehr und geht.
Umgekehrt übrigens genauso. In früheren Zeiten drangsalierte der unzufiredene Ehemann seine Familie unter dem Deckmäntelchen der Fürsorge - heute geht er, wenns ihm zuviel wird.

Mal abgesehen davon, wird auch über Singlemänner nicht so gern berichtet wie über die "arme, alleinerziehende Mutter mit drei Kindern".

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
8

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

740965
Hexenzauber

Hexenzauber

Rang: Mileva Einstein2 (37.942) | Psychologie (561), Beziehung (208), Ehe (30)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.03.2012 07:33)

2

Weil sie "Blauäugig" waren und noch keine Lebenserfahrung haben.

5 Kommentare

33596
gretchen1843
gretchen1843

... und viele Männer zwar die "Machart" lieben, nicht aber dann die Verantwortung für das "Ergebnis" tragen wollen. Oder sie kommen schlecht damit zurecht, dass nun ein Kind u.U. die größere Aufmerksamkeit erfordert.

713481
duftigelschen
duftigelschen

@Hexenzauber
ach ne, das glaube ich nicht
dass es so ist

740965
Hexenzauber
Hexenzauber

Klar liebes Dufti!
Wir waren doch alle mal Jung. :)

713481
duftigelschen
duftigelschen

grins, aber die Frauen sind doch nicht alle jung
schau doch mal, wie viele Mitte 30 sind oder noch älter grins
mit kleinem Kind

740965
Hexenzauber
Hexenzauber

Ein gebranntes Kind schürt doch das Feuer und Kinder kann man noch erziehen, Männer oft nicht! :)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

5

5 Kommentare

713481
duftigelschen

duftigelschen

Rang: Mileva Einstein3 (42.905) | Psychologie (228), Beziehung (120), Ehe (29)

19 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.03.2012 07:49)

3

weil viele Beziehungen und Ehen getrennt bzw. geschieden werden
und das sind eben auch Kinder
zu jeder single Frau mit Kind/ern gehört doch auch ein single Mann
die gibt es genauso in großer Zahl,
da aber meistens die Kinder bei der Mutter leben, hast du wohl das Gefühl
es gäbe viele single Frauen mit Kindern und keine singel Männer
ich denke, du siehst das falsch
Wo sollen denn die ganzen Kinder herkommen, wenn zu der Frau nicht auch eine Mann gehört, evtl. denkst du auch nur die Frau ist single mit Kind,
das sie tagsüber beim Kind ist und tagsüber in der Woche die Stadt eben voll ist von Frauen mit kleinen Kindern, der Mann ist ja gerade arbeiten.
Ein paar Jahre später sieht das ganz anders aus, das Kind geht zur Kita/Schule und Mama ist auch wieder arbeiten.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

808489
Jenka_tanny

Jenka_tanny

Rang: Master (1.280) | Psychologie (5)

43 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.03.2012 08:14)

4

Weil sie an die wahre Liebe geglaubt haben und enttäuscht wurden...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

832593
Mediator

Mediator

Rang: Albert Einstein5 (69.165) | Psychologie (1.851), Beziehung (214), Ehe (85)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (20.03.2012 09:48)

5

- der dazugehörige Mann kam möglicherweise von vornherein für eine feste Beziehung nicht infrage, war also nur Erzeuger oder die Kindeseltern haben es versucht und sind gescheitert - Häufigste Konsequenz: der Mann verläßt die bis dahin gemeinsame Wohnung - Mutter und Kind/er verbleiben dort -

und irgendwann sucht frau wieder -

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

889011
Boeser_Onkel

Boeser_Onkel

Rang: Albert Einstein2 (30.250) | Psychologie (110), Beziehung (25)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (20.03.2012 10:07)

6

Es wird vielen Frauen schlicht zu leicht gemacht heutzutage.
Da wird dann eben rasch ein Esel gesucht, der die Gute schwängert, dann wird er fortgejagt und darf den Rest seines Lebens zahlen.

Zum fröhlichen rumpimpern wird dann jemand anderes gesucht. Natürlich wird dieser nicht geheiratet, ansonsten würde ja der Kindesvater von seinen Verpflichtungen befreit.

Es gibt allerdings, so viel Wahrheit muß sein, auch Männer, welche die Kindesmutter verlassen. Höchstwahrscheinlich weil sie dermaßen rumzickt, daß ein Zusammenleben nicht möglich ist.

10 Kommentare

212988
Willwissen24
Willwissen24

Eine Heirat mit einem Nichtvater entbindet den Kindsvater weder von Zahlungen noch vom Umgangsrecht.
Lediglich die Adoption des Kindes durch einen anderen Mann entlässt den biologischen Vater aus seinen Verpflichtungen.
Und so eine Adoption ist eher selten.

889011
Boeser_Onkel
Boeser_Onkel

Logisch. Dann würde ja Geld fehlen.

212988
Willwissen24
Willwissen24

Gehts wirklich immer nur um das Geld? Viele Kinder finden das schrecklich und deshalb verzichten die neuen Eltern bzw. die Mutter darauf.
Nebenbei bemerkt zahlen viele Väter/Erzeuger gar nicht oder nur unter Androhung von Zwangsmaßnahmen. Verantwortung kann man das auch nicht nennen.

889011
Boeser_Onkel
Boeser_Onkel

Leider haben die Kinder das nicht zu entscheiden. Es mag solche Mütter geben, ich persönlich habe von solchen noch nicht gehört.

Richtig, es gibt nicht wenige "Väter", die für ihre Kinder nicht geradestehen. Sehr verwerflich.
Allerdings kommt es auch hier oftmals auf die Umstände an.

212988
Willwissen24
Willwissen24

Welche Umstände?

Ich weiß von mehreren Müttern, die sich nach den Kindern richten. Die nehmen auch ihren Mädchennamen erst wieder an, wenn die Kinder aus dem Haus sind. Aus Rücksichtnahme auf die Kinder.

889011
Boeser_Onkel
Boeser_Onkel

Vor allem auf die Umstände, wie die "Mutter" mit den Vater verfährt.
Zu oft werden die Kinder schlicht als Druckmittel benutzt.
Der Vater darf die Kinder trotz Umgangs- oder sogar Erziehungsrecht nicht sehen, etc.

212988
Willwissen24
Willwissen24

Das ist in der Tat eine ganz fiese Nummer, entbindet aber nicht von den finanziellen Verpflichtungen. Schlimmer noch, trotz der allgemein empfunden Gerechtigkeit für das Nichzahlen in solchem Fall, kann der Vater tatsächlich verknackt werden.

Ich persönlich finde, dass Frauen, die sich so verhalten auf der Evolutionsstufe noch ganz weit unten stehen. Die Zivilisation ist da noch nicht angekommen. Schlimmer noch: die scheren sich einen Teufel um das Wohlergehen ihrer Kinder.

889011
Boeser_Onkel
Boeser_Onkel

Stimmt, die Väter machen sich damit strafbar. Nur leider leider ist dies oftmals das einzige Mittel, das ihnen bleibt.
Auch wenn sie offenen Auges ins Unheil rennen.

Was diese "Mütter" angeht: Es gibt sehr viel mehr von denen, als gemeinhin angenommen.

212988
Willwissen24
Willwissen24

furchtbar

889011
Boeser_Onkel
Boeser_Onkel

Stimmt.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

10

10 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
38975
Lenakind
Lenakind

Aus welchen Gründen wird man zu einem alleinerziehenden Vater oder einer alleinerziehenden Mutter?

Die Ursachen hierfür sind vielfältig

Häufig kommt es zu einer Scheidung, entweder wird ein Partner verlassen oder die Trennung geschieht einvernehmlich. Auch eine ungewollte Schwangerschaft oder der Tod eines Elternteils, sind als Gründe zu nennen.

http://www.kinder.de/Serie-Alleinerziehend.596.0.html kopieren


ca 390.000 Männer in Deutschland sind alleinerziehend

713481
duftigelschen
duftigelschen

genau
ich finde gar nicht, dass viele Frauen mit Kind/er Männer suchen
es suchen doch viel mehr ohne Kinder
und die ganzen Väter, deren Kinder bei der Mutter geblieben sind
suchen doch auch

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Das verflixte siebte Jahr oder doch das Dritte?

    Antwort: Es ist weniger die Steinzeit, die dieses Phänomen beeinflusst, sondern eher die Moderne. Da Beziehungen und auch Ehegemeinschaften heutzutage im Durchschnitt eine wesentlich kürzere Laufzeit haben als noch ein bis zwei Generationen zuvor, ist natürlich auch der Zeitpunkt für die allgemeine Krise nach vorne gerutscht. Früher war die Scheidung für die Gesellschaft keine Alternative zur Auflösung ... Alle Antworten ansehen

  • Wuerdet ihr euren Partner allein in den Urlaub fahren lassen ?

    Antwort: Mir ist nicht so ganz klar, was du eigentlich hören willst, da deine/eure Entscheidung sowieso schon gefallen ist. Ihr fahrt getrennt. Das ist sicher mal gut - man kann und soll ja nicht nur aneinander kleben. Allerdings fände ich es schade, wenn jeder Urlaub alleine wäre. Wir waren letztes Jahr 4 Wochen zusammen im Urlaub und es war wirklich schön, auch wenn man dann Rücksicht auf die Wünsche ... Alle Antworten ansehen

  • Gibt es Sachen, die euch vor eurem Partner peinlich sind?

    Antwort: Also peinlich ist uns an sich nichts vor einander. Zumindest würde mir jetzt nichts einfallen, wofür ich mich schämen würde. Dennoch verkneife ich mir einfach Dinge um (so doof das auch klingt) eine gewisse Anziehung, Neugier oder Erotik zu wahren. Es reicht wenn er seidenglatte Beine sieht, er muss nicht zwingend beim enthaaren dabei sein ;). Aber Schamgefühl? Nein! Ich trag ja auch schöne ... Alle Antworten ansehen

  • Wie kann man lernen mit einsamkeit umzugehen?????

    Antwort: Hallo Katrin-Angel, ich finde, es hört sich toll an, was Du schreibst. Es zeigt mir, dass Du Dir der Notwendigkeit bewusst geworden bist, dass Veränderungsbedarf vorhanden ist. Auch wenn die genannten Umstände bei Dir vermutten lassen, dass Du sie (die Umstände) nicht so erwartet hattest, so zeigt es vielleicht ganz deutlich, dass Du an irgendeinem Punkt wohl zu lange gewartet hast. Deine ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!