Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Frischer Wind soll durch die alten COSMiQ-Gemäuer ziehen!

Hallo zusammen, uns fällt bei der Moderation auf COSMiQ immer wieder auf, dass unsere Guidelines ein wenig in die Jahre gekommen sind. Wir würden deshalb gerne mit Euch zusammen ein neues Regelwerk mit Fokus darauf erarbeiten, mehr Fragen in unserer Community zuzulassen...  weiter ...



Neueste Antworten

960634
Abendstern888
Abendstern888 (Rang: Bachelor)

Expansionsfrage - Universum

wenn der mögliche Fall eintritt,dass die Energiedichte kleiner als die kritische Dichte ist,würde das Universum ja unendlich weiter expandieren-Aber das Universum beschleunigt sich ja um den Wert der Hubblekonstante-theoretisch müsste es dann-irgendwann Lichtgeschwindigkeit erreichen-----was ja unmöglich ist---wie schnell kann das Universum werden? Danke für eine oder mehrere Antworten---

2 Antworten

922603
Femto

Femto

Rang: Student (247) | Astrophysik (56), Expansion (13)

15 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (26.03.2012 10:21)

1

Das wäre nicht unmöglich, weil Lichtgeschwindigkeit als absolut Obergrenze nur für Materie und Energie innerhalb des Raumes Gültigkeit besitzt, nicht aber für den Raum selbst.

Während der kosmischen Inflation expandierte der Raum tatsächlich überlichtschnell. Es ist also möglich, dass dieser Wert irgendwann wieder erreicht wird.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

769277
fritty2010

fritty2010

Rang: Albert Einstein5 (66.054) | Astrophysik (504), Expansion (27)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (26.03.2012 00:59)

2

Der Raum dehnt sich bereits mit Überlichtgeschwindigkeit aus, zumindest ab dem Ereignishorizont des sichtbaren Universums, undzwar mit bis zu über 3facher Lichtgeschwindigkeit. Das widerspricht nicht der relativitätstheorie, da diese nur für alles im Raum gilt, aber nicht für den Raum selbst.

1 Kommentar

922603
Femto
Femto

"Der Raum dehnt sich bereits mit Überlichtgeschwindigkeit aus, zumindest ab dem Ereignishorizont des sichtbaren Universums"

Das ist nicht korrekt. Er dehnt sich nicht mit Überlichtgeschwindigkeit aus. Objekte, die am Sichtbarkeithorizont liegen werden überlichtschnell davongetragen, weil soviel expandierender Raum zwischen uns und dem Objekt liegt.

Ich weiß, dass du das weisst, finde aber die Aussage, "der Raum expandiert überlichtschnell" nicht richtig und weiß aus Erfahrung, dass sie bei Laien stets zu Missverständnissen führt.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Ich bin müde, soll ich schlafen gehen?

    Antwort: Ja, wenn du das Schlaffenster überwunden hast, kannst du nicht mehr schlafen :-) ... Alle Antworten ansehen

  • Warum sind selbstklebende Briefmarken in der BRD nicht so weit verbreitet?

    Antwort: Die sind teurer in der Herstellung. Kundenfreundlichkeit ist nun mal keine Stärke der Post. Hat aber auch Nachteile. Es ist viel einfach 10 Briefe zu frankieren, wenn man die Briefmarken über einen Schwamm zieht und dann aufklebt. Aber wer hat noch einen Briefmarkenschwamm? Mal nachsehen, ob es den noch gibt. ... Alle Antworten ansehen

  • Warum ist das Universum so groß?

    Antwort: Das mit dem "nichts schneller als Licht" stimmt so allgemein nicht. Genauer heißt es, daß sich im Vakuum in einem statischen, ungekrümmten Raum weder Energie noch Materie schneller als LG (Lichtgeschwindigkeit) fortbewegen kann (also im Falle der speziellen Relativitätstheorie). Nun ist das Universum vielleicht flach, aber sicher nicht statisch, sondern der Raum zwischen den Galaxien expandiert, ... Alle Antworten ansehen

  • Andromeda-Crash

    Antwort: Daß Andromeda sich auf uns zubewegt, liegt einfach daran, daß die Gravitation zwischen Andromeda und unserer Milchstraße größer ist als die "Expansionskraft" des Kosmos. Sie ist auch innerhalb unserer Milchstraße größer, und auch Atome werden durch die Expansion des Kosmos nicht auseinandergerissen (das hättest Du mit der gleichen Berechtigung fragen können, oder nicht?). Es ist also immer ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!