Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

820494
OpaHorst
OpaHorst (Rang: Pythagoras)

Sind Border Collies weniger intelligent als Wölfe? Schließlich haben ja alle, vom Menschen gezüchteten Hunde ca. 30% weniger Gehirn.

Der Mensch hat dem Hundetier ja offensichtlich auch relativ viel Denken abgenommen, angefangen von der selbständigen Futterbeschaffung u.ä.
Spezialisierung scheind demnach letzlich auch so eine Art Verdummung (Fachidiontentum) zu sein?

1 Antwort

941224
Stu_Pido

Stu_Pido

Rang: Bachelor (901) | hunde (22), Wolf (17)

18 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.03.2012 14:30)

1

Das hängt von der Intelligenzdefinition ab und ist daher nicht eindeutig zu beantworten. Genormte IQ-Tests für Hunde/Wölfe sind sicher auch schwierig zu entwickeln.

Fakt ist jedenfalls Folgendes:
Border Collies wären zu einem gut funktionierenden Sozialleben im Rudel und ohne Menschen wohl kaum noch in der Lage.
Wölfe hingegen wären kaum dazu in der Lage, die dressierten Kunststückchen zu vollführen, die der Mensch am Hund so schätzt.

Welche dieser Fähigkeiten nun allerdings mehr Gehirnvolumen zu erfordern scheint, ist eindeutig an der Hirnschrumpfung der Haushunde abzulesen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
955944
kuerbis
kuerbis

Deine Behauptung ist nicht ganz zutreffend, insofern nicht als dass das Gehirn eines Pottwales schwerer ist als unseres, ist er jetzt intelligenter?

820494
OpaHorst
OpaHorst

Wobei Wale nicht(!) mit dem Menschen verwandt sind.
Wölfe und Hunde schon.
Sie können sich auch untereinander vermehren.
Ich glaube da ist eine Einbuße von Gehirnmasse (graue Zellen /Grips) schon bedeutsam.
Border Kollies sind eher einseitig hyperaktive Hütespezialisten, also recht "unwolfig".
Die haben doch nur Spaß am "Schafe schubsen", Disk doging oder Rumhergetanze o.ä. ;-)....

820494
OpaHorst
OpaHorst

Ergänzung: Also Wölfe und Hunde sind miteinander verwandt. Mit dem Menschen natürlich nicht....

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!