Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

943457
Colorblind
Colorblind (Rang: Nobelpreisträgerin)

Deutscher "BigBrotherAwards".....

hat die Verleihung irgendwelche Relevanz auf die Preisträger? Hat es da schon mal Konsequenzen gegeben?
Oder ist es ein "aufmerksam machen", wer gegen den Datenschutz verstösst, um diese Firmen zukünftig zu meiden, oder gewarnt zu sein?

Da gerade heute auch einige in der Politik die geehrten sind.

Bildquelle:
http://www.bigbrotherawards.de/2009/images/mho_4263.jpg/image_preview kopieren

1 Antwort

824608
mimPutz

mimPutz

Rang: Albert Einstein8 (106.862) | Datenschutzverletzung (17), datenschutz missbrauch (17)

4 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (17.04.2012 13:31)

1

Du meinst http://www.bigbrotherawards.de/2012 kopieren
Relevanz hat es ganz bestimmt, aber keine Konsequenzen, auch werden die Ausgezeichneten kaum ihr Verhalten ändern, ausser vielleicht dahingehend, dass man es nicht so leicht feststellen kann.

Allenfalls das Zweite, dass das Publikum sich besser in Acht nimmt vor gewissen Firmen, aber zu einer richtigen Bestreikung seitens der Klienten dürfte es kaum kommen, dazu sind die Klienten zu bequem.

Die geehrten Politiker bekommen vielleicht eine Ermahnung, in Zukunft vorsichtiger zu recherchieren. Mehr kaum, aber da ich keine solchen Gremien kenne von innen sind das alles nur Mutmassungen.


Ergänzung vom 17.04.2012 13:36:

Sogar möglich, dass die Herrschaften das gar nicht wahrnehmen oder schmunzelnd weiter ihre Befehle erteilen.

1 Kommentar

918264
Karakall
Karakall

Na ja, liebe Colorblind,
so ein Preis kommt mir wie ein typischer "Wattebausch" vor,
eine rein symbolische Handlung, über die der damit Beehrte allenfalls grinst - denn wenn etwas Beweisbares vorläge, für das man den mit diesem Preis Beehrten vor Gericht auf Schadenserstz verklagen könnte, hätte man so einen Preis nicht nötig:
Dann ruft man seine RS an und läßt sich einen Fachanwalt vermitteln, und dann wird die Sache ins Rollen gebracht.
Selbst, wenn man es mit betrügerischen Briefkastenfirmen zu tun hat, die hier nur einen Strohmann bezahlen und in Rumänien, oder sonstwo sitzen, sie müssen im Handelsregister eingetragen und durch Anwälte und Notare vertreten sein, und diese Figuren fürchten die Justiz: Es gibt Auslieferungsabkommen und Interpol. Auch das Ausland bietet den Figuren keinen echten Schutz. Aber über so einen Preis wie o.a. grinsen die natürlich nur.
Harmlos.
LG,
Karakall

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!