Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

943898
artandsport
artandsport (Rang: Einsteiger)

Teufelskreis der Weltwirtschaftskrise 1929/30

Hallo,
könnte mir einer den Teufelskreis erklären in denen die Staaten in der WW 1929/30 rein geraten sind?

Als Kurse einbrachen:
Aktien wurden verkauft -> Abschwung beschleunigt -> Aktien werden verkauft

Das ist ja eher ein einfaches Modell, wie kann ich es erweitern?

2 Antworten

895044
haipdling

haipdling

Rang: Albert Einstein5 (64.341) | Geschichte (726), Politik (650), Wirtschaft (622)

104 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (25.04.2012 01:52)

1

http://de.wikipedia.org/wiki/Deflation kopieren
„Klassische Deflationen“ in Form von massivem Preisverfall über breite Güter- und Dienstleistungsangebote hinweg hatten früher einmal, z. B. zur Zeit der Weltwirtschaftskrise um 1930, eine starke Tendenz zu einer gewissen Dauerhaftigkeit. Litt ein Land einmal unter einer deflationären Phase, so war die Gefahr einer selbsterhaltenden bzw. sogar selbstverstärkenden Tendenz sehr groß: Sinkende Preise und Einkommen führten zu einer merklichen Kaufzurückhaltung der Konsumenten, da diese mit weiter sinkenden Preisen bzw. Einkommen rechneten. Die sinkende Nachfrage wiederum bewirkte eine niedrigere Auslastung der Produktionskapazitäten oder gar Insolvenzen und damit weiter sinkende Preise und Einkommen. Aufgrund der negativen Auswirkungen auf die Gläubiger, z. B. Banken, schränken diese ihre Kreditvergabe ein, was die Geldmenge vermindert und Wirtschaftswachstum erschwert. Diesen Kreislauf bezeichnet man im Allgemeinen als Deflationsspirale.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

27251
Taifun55399

Taifun55399

Rang: Albert Einstein2 (34.124) | Wirtschaft (1.602), Politik (1.040), Aktien (712)

45 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (26.04.2012 20:57)

2

Das Hauptproblem 1929 war: KREDITE!!!!!

Die gesamte Aktienhausse der 1929 er und auch der Konsum der Bürger( denn ohne Konsum der realen Wortschaft kann keine Börse steigen- das geht einfach nicht) basierte auf KREDIT!

1921 wurde der Ratenkredit - so wie wir ihn heute kennen - erfunden. Grund war die Tin Lizzy von Ford. 5.000 Dollar waren damals VIEL!!! Geld und dennoch sollte jeder US Bürger die Chance haben, einen Ford zu haben-. Also wurde der Ratenkredit erfunden. Das wurde dann bald mit der gesamten Wirtschaft gemacht. Alles schön auf Pump.
Als Folge stiegen die Börsenkurse- denn auch die Händler (und als der kleine Bürger mit aufsprang kaufte auch dieser Aktien auf Pump)

Haken: Wenn der Wirtschaft Geld entzogen wird, werden Kredite zurück geordert und genau das passierte. Was passiert, wenn man einem Unternehmen die Kredite kündigt? Es muss entlassen. Den teufelskreis kannst Du Dir sicher denken.

1929 begann das Drama. Die Kreditgetriebe Blase ( nichts anderes wwar 1929) brach zusammen.

Und so traurig es ist: Anhand der gegenwart (Greek/Spanien) kannstu leider gut erkennen, dass man diesem Teufelskreis nicht durch noch mehr Geld entkommen kann- im gegenteil. Geld fluten verschärft die Krise- wie man ja sieht.

Das einzige, was dann immer hilftist das, was Greek und Spanien gerade durchmachen. Man muss dahin zurück, wo der Stand der Wirtschaft vor der Kreditblase war, damit es wieder ein natürliches Gleichgewicht gibt zwischen Angebot und Nachfrage.

Haken: Je extremer die Blase desto brutaler der Absturz. Greek und Spanien sind schon mittendrin- und noch lange nicht unten wie ich aus guten Quellen weiss.

Und nun das "tolle": Auf Deutschland kommt all das auch noch zu.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!