Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

242478
anony
anony (Rang: Melitta Bentz)

Warum schmeckt Spucke nicht nach Magensäure?

Ich meine, man schluckt seine eigene Spucke doch, dann müsste sie doch im Magen landen, oder nicht? Und später hat man sie wieder im Mund, aber sie schmeckt trotzdem nicht nach Magensäure. Warum ist das so? Oder kommt die Spucke etwa gar nicht im Magen an und aus dem Magen? Wenn nicht, woher kommt sie dann?

5 Antworten

924852
LeCroissant

LeCroissant

Rang: Albert Einstein8 (111.758) | biologie (113), Geschmack (16)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.05.2012 00:17)

1

Weil es Spucke und keine Magensäure ist!

Du hast ja im Mund(raum) Speicheldrüsen und dadurch entsteht u.a. eben auch die Spucke!


Ergänzung vom 04.05.2012 00:17:

Darum heißt es ja auch Speichel/Spucke => Speichel(drüsen)

http://de.wikipedia.org/wiki/Speicheldr%C3%BCse kopieren


Ergänzung vom 04.05.2012 00:18:

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
8

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

922205
Spawnferkel

Spawnferkel

Rang: Albert Einstein2 (26.083) | biologie (117), Magen (12)

18 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.05.2012 00:32)

2

Weil Äpfel auch nicht nach Birnen schmecken.

Speichel ist Speichel

Magensäure ist Magensäure

Warum sollte Speichel nach Magensäure schmecken? Und wonach soll dann bitte Magensäure schmecken, wenn ihr Geschmack schon vom Speichel "besetzt" wäre?

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

850186
Aurayon

Aurayon

Rang: Master (1.585) | biologie (14)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.05.2012 00:21)

3

Wie schon geschrieben, wird die Spucke im Mund von bestimmten Drüsen gebildet.
Spucke hat ja vor Allem den Sinn, Stärke zu zersetzen, also einen bestimmten Anteil des Essens zu verdauen.

Der Magen hat die gleiche Funktion, aber eben für einen anderen Bestandteil (genaueres findest du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Verdauung kopieren )

Der Magen produziert dabei aber eben keine Spucke sondern Magensäure. Heißt also spucke und Magensäure sind zwei unterschiedliche Stoffe, mit unterschiedlichen Funktionen, die unterschiedlich schmecken ;)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

227799
opapip

opapip

Rang: Albert Einstein5 (72.744) | biologie (3.073), Speichel (9)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (04.05.2012 02:59)

4

Speichel schmeckt deswegen nicht nach Magensäure, weil sie nicht aus dem Magen kommt sondern in Speicheldrüsen produziert wird die sich im Kopf befinden. Wenn man Speichel erst mal geschluckt hat, so kommt dieser normalerweise nicht mehr in den Mund, es sei denn man übergibt sich.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

975025
Happyhippo67de

Happyhippo67de

Rang: Studentin (227) | biologie (226), Magen (6)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.05.2012 00:17)

5

Du hast deine Spucke nach dem runterschlucken nur wieder im Mund, wenn du dich übergibst und das was hochkommt im Mund behältst. Und dann wird sie auch nicht mehr nach nichts "schmecken"

2 Kommentare

242478
anony
anony

Das heißt, alle Spucke, die man schluckt, ist damit sozusagen "verbraucht" und muss alles neu produziert werden? Das ist dann ja aufwendig. Ich dachte, die wird "wiederverwertet" oder so. ^^

975025
Happyhippo67de
Happyhippo67de

nee.. da ist der menschliche Körper großzügig und recycled die nicht ;-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
7573
Herbie_Sig
Herbie_Sig

...ergänzend: der feine Unterschied zwischen den (Mund)speicheldrüsen und der Bauchspeicheldrüse. Es gibt also durchaus sowas wie "Magenspucke", aber die taucht eben nicht im Mund auf. Es sei denn, Du hast aus irgendwelchen Gründen rückwärts gegessen, dann schmeckst Du auch den Unterschied... ;-))

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Was passiert mit Spucke, die man unterschluckt?

    Antwort: Ja der körper wird dann immer trockner..er entsteht durch drüsen ;) und wenn dein körper durst hat (welcher aufgrund mangelnder flüssigkeit auftaucht) kannst du schlecht die flüssigkeit aus einem bereich deines körpers abnehmen ,sie schlucken und erwarten das der gesammtbetrag der flüssigkeit mehr wird... Die spucke wird wie jede form der flüssigkeit über den darm aufgenommen.Da brauch der ... Alle Antworten ansehen

  • Eine Biologiefrage!

    Antwort: 1.zerkleinerung 2.zersetzung von proteinen zu polypeptiden 3.Aufspaltung der zuckerketten, der proteine, der polypeptide und der fette außerdem erfolgt hier die resorption von zucker, aminosäuren,fettsäuren,glycerin und wasser 4. Resorption von salzen und von wasser ... Alle Antworten ansehen

  • Knurrt der Magen auch Nachts?

    Antwort: Bei mir ein deutlich zu vernehmendes grummelndes Geräusch aus der Bauchgegend, das nur dann entsteht, wenn der Magen leer ist und als Hungersignal aufzufassen ist. Genaueres bei: http://de.wikipedia.org/wiki/Magenknurren ... Alle Antworten ansehen

  • Welche Funktionen hat die Magenschleimhaut?

    Antwort: Die Magenschleimhaut bildet die Magensäure und die am Verdauungsprozess beteiligten Stoffe Pepsinogen und Intrinsic Factor. Außerdem bewirkt sie die Auskleidung des Magens mit einer dicken Schleimschicht, die die Magenwand vor der Magensäure schützt. ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!