Anzeige


Neueste Antworten

960116
PeterXI
PeterXI (Rang: Leonardo daVinci)

>..nach dem Mund sprechen< - Ist das nun positiv oder negativ oder was?

3 Antworten

912761
aquana

aquana

Rang: Mileva Einstein6 (84.062) | unterhaltung (39), Unterschiede (22), Sprechen (22)

7 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (04.05.2012 08:35)

1

Nach dem Munde reden
...bildlich Zeitgenossen, die jemandem schmeicheln wollen, etwas sagen, was der andere gerne hört oder sich nur allzu bereitwillig an die Meinung eines anderen anpassen. Solche Opportunisten plappern quasi nur nach, was dem anderen vorher »aus dem Mund« kam, er bereits gesagt hat.
http://etymologie.tantalosz.de/n.php kopieren

....ist immer positiv für denjenigen, auf dessen Seite man sich schlägt; hat er doch einen "Gefolgsmann" mehr.
Anders sieht es für den aus, der in das gleiche Horn bläst. Er gewinnt nicht nur Freunde, sondern schafft sich auch neue Feinde, die ihm u.U. mehr schaden können.

Richtiger ist es, nach seiner eigenen Überzeugung zu handeln und nicht, irgendwelchen Dummschwätzern nach dem Munde zu reden.

Es ist ein immerwährender Kampf, sich zu entscheiden, will man Hammer oder Amboss sein.

2 Kommentare

957640
Plawopf
Plawopf

Da gibt es nichrs mehr zu ergänzen.

912761
aquana
aquana

Geht auch nicht mehr, Frage ist geschlossen! ;)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

887624
donnerndes_Curryhuhn

donnerndes_Curryhuhn

Rang: Nobelpreisträgerin (5.408) | unterhaltung (8)

94 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.05.2012 04:05)

2

Das kommt auf die Wünsche und Ziele desjenigen an und eben -- wie er/sie selbst aus gelegt ist . Wie abhängig er/sie ist .
Es gibt Pflegeheime -- da bekommen die Patienten Vieles nicht , wenn sie nicht biegsam sind gegenüber berufsordnungsfremdem Pflegepersonal .
So gibt es auch ansonsten -- z.B > Behörden viele Stellen , wo es hinderlich ist , "selbst" zu sein .

Diese Nuster unterliegen dem Reflektionsgesetz und der Art , wie jemand seine Machtstellung ausübt .
Aber auch der Reduzierung .

Im Prinzip muß man entscheiden im Hinblick auf kommende Konsequenz >> welchen Weg man geht .

Im Eigentlichen halte ich es eher für dem Umstand einer mangelnden Struktur , was die eigene Person an geht .
Das würde ich auch nicht unbedingt als positiv oder negativ bezeichnen . Sondern -- wenn es fehlt >> als Mangel oder Fehlentwicklung ...bis hin zu pathogen .
Aber selbst das könnte sich letztlich positiv auswirken , wenn man denn das Umkehrprinzip verwendete ....aus negativ -- positiv macht ... wie es oft Entführungsopfer tun -- bis hin , daß sie sich in ihren Entführer verlieben ...

Somit kann man sagen --- je nachdem ist es ungewiß -- ob es positiv oder negativ ist -- zumal es ja auch auf die Abhängigkeit (Überlebenswillen) und die eigene Auslegung an kommt .

Die Einstellung zu Anderen kommt im Normalfall noch hinzu . Die "Mitte" (chafherde - sagt man ja) gibt sehr viel auf das , was andere über sie denken . Und leben dann die Konsequenz ihres Tuns völlig anders aus -- wie jemand -- dem das egal ist -- ich zum Beispiel ...

Somit gibt es zwei Seiten bei dieser Frage >> der/die Ausführende >> der/die beobachtende ....
Bekanntlich gibt es ja 4 Grundcharaktere -- auch wieder ergänzend variabel über zich hinzu zu fügende Eigenschaften
Also auch ziemlich dünn >> das Ergebnis -- wackelig im Beurteilen ....
Genau so wackelig wäre der wechselnde emoutionale Zustand des Beurteilenden >> z.B >> Richter , Gutachter oder so ..."hoffentlich geht es dem Richter gut ... hat er keinen Kohl gegessen... " habe ich mal im Warteraum gehört ....tja ...

Letztlich ist es dann auch noch epochenabhängig ... es gab Epochen -- da gehörte es zum "guten Ton" , dem Anderen nach dem Mund zu reden ...

Somit kann man das nicht genau bestimmen .

Es gibt Menschen -- die tun es nicht -- oder taten es nicht .. die wurden zu allen Zeiten verfolgt . Immer wieder versuchte man sie zu zerbrechen oder zu tüten .

Diese Formulierung sagt es schon >> ein starkes , inneres "Gerüst" >> den Starrsinn ausgeklammert ... Sowas gibts ja auch .

Deswegen sind das Alles Einzelentscheidungen gutachterlich -- z.B in der Gerichtsmedizin . Ziehen sich über lange Zeiträume hin.
Also nicht so 1 Stundenschikimickygutachten eines MDKgutachters .

Gegen den Sensor in sich -- kann man sich schon wehren , wenn er anschlägt -- Unwohlsein -- oder freudige Erwartung bei Sichtung einer Person . Aber komischer Weise kommt das irgendwie zumeist hin .
Was dauch keine Aussage von positiv oder negativ wäre --- weil letztlich -- selbst Krankenkassen haben das in Kostenübernahme anerkannt (Therapie) ist das pathogen ,>> mangelndes Selbstbewußtsein .
Die , die keins haben -- empfinden die , die zu viel haben als störend oder pathogen .... ist hier auch zu beobachten bis in die MODriege in allen Konsequenzen .

Komische Antwort --- aber man muß das tatsächlich von allen Seiten beleuchten ...dann kommt man zu diesen vielschichtigen Ergebnissen :-))

Schönen Tag

1 Kommentar

957640
Plawopf
Plawopf

Du hast Dir aber Arbeit gemacht

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

962120
irland6304

irland6304

Rang: Bachelor (698)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.05.2012 02:38)

3

http://forum.wordreference.com/showthread.php?t=1932555&langid=3 kopieren


ich gehe davon aus,daß du auch dem englischen mächtig bist..hab ich schön gesagt??lol

3 Kommentare

960116
PeterXI
PeterXI

Jupp.
Geil gemacht... muss ich gestehen.

Sie wollen ne MARK für umsonst? - Registieren sie sie
Sie wollen ihe Nachbarin mal nackig duschen sehen..? - Registrieren sie sich
Ihr Hund brauch psychische Beratung? - Registrieren sie sich...

lach...

960116
PeterXI
PeterXI

In China geht die Sonne auf... ja.
Ist das auch der Grund, warum die Schlitzaugen haben..?

962120
irland6304
irland6304

nö..in Australien ist Morgen Heute...deswegen bin ich etwas Wirr in meinen Fragen..

Bin Vorgestern erst nach WHV zurückgeflogen...via Hannover..daher mein "Down under " Kommentar,ob die Welt untergeht...ich hatte die Sonne im Rücken..lach...

Ich trau mich fast keine Fragen zu stellen...ich denke mehr,als ich buchstabiere..

Das Usertreffen würde doch gerne organisieren...

LG STEVE

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!