Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

675503
Tennessee5821
Tennessee5821 (Rang: Mileva Einstein7)

Was versteht man bitte unter einer "Reizwortanalyse" ?

Anzeige

2 Antworten

496244
monacojan

monacojan

Rang: Max Planck (10.131) | erläuterung (15), reizwortanalyse (7)

39 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (13.07.2012 12:14)

1

Die Reizwortanalyse, oft auch Zufallswort- oder Random-Input-Technik
genannt, ist eine typische Konfrontationstechnik. Der Ideensuchende
oder die Gruppe setzt sich bewusst einem zufällig gewählten Reizwort
aus und versucht anhand dieses Wortes, Ideen zur Fragestellung zu
generieren. Sich einem Reiz auszusetzen, führt dazu, dass das Gehirn
einen Gedankensprung macht und so ungewöhnliche, zum Teil sehr
kreative Ideen findet. Der Gedankensprung entsteht, indem man versucht,
eine Verbindung zwischen Reizwort und Fragestellung herzustellen,
obwohl es eigentlich gar keine Verbindung gibt. Das Gehirn
wird also dazu gezwungen, eine Verbindung – sprich eine Idee – zu finden.
Wichtig ist, dass das Reizwort zufällig gewählt und nicht einfach ein
„passendes“ Wort genommen wird. Ein Reizwort kann durch das zufällige
Aufschlagen einer Zeitung gefunden werden.

Oft ist es einfacher, zu den Attributen des Reizwortes Ideen zu suchen,
als zum Reizwort selbst. Zuerst wird das Wort gewählt und dann die
beschreibenden Adjektive dazu gesucht. Es werden also nicht zu
„Baum“ Ideen gesucht, sondern zu den Stichworten „standhaft“,„alt“,
„grün“,„wechselnd“ und so weiter.
Die Reizwortanalyse eignet sich vor allem, wenn es darum geht, schnell
neue Ideen zu finden, wenn zu einem Thema völlig neue Überlegungen
nötig sind oder wenn neue Produkte oder Dienstleistungen entwickelt
werden sollen. Es lohnt sich, diese Technik einmal auszuprobieren.
Es ist erstaunlich, wie gut sie funktioniert!

Beispiel einer Reizwortanalyse
1. Zuerst wird schriftlich formuliert, zu welcher Fragestellung eine Idee
gesucht wird. Zum Beispiel:„Welche Dienstleistungen könnten wir als
klassisches Stadthotel sonst noch anbieten?“
2. Nach dem Zufallsprinzip wird ein Begriff (Hauptwort) aus der Reizwortliste
gewählt.
3. Zum zufällig gewählten Begriff werden vier bis sechs charakteristische
Merkmale aufgeschrieben.Wenn der Zufallsbegriff zum Beispiel
„Benzin“ ist, dann könnten diese Merkmale so lauten:
Energie spendend, flüssig und explosiv.
4. Nun wird versucht, zwischen der Themenstellung „Neue Dienstleistungen
eines Stadthotels“ und jedem Merkmal Verbindungen herzustellen.
Ideen zum Begriff „Energie spendend“:
- Schlafraum für Geschäftsleute zur Verfügung stellen, die nach
dem Mittagessen für 30 Minuten kurz ausspannen möchten
- Beratungen zum Thema Work-Life-Balance
- günstige Happy-Hour-Massagen bis 16.00 Uhr
Ideen zum Begriff „flüssig“:
- Zusammenarbeit mit einer Weinkellerei
- Gäste können verschiedene Wasserbetten im Hotel testen und
kaufen
- entschlackendes „Saft-Lunch“-Paket als zwei Wochen-Kurprogramm
mit Beratung anbieten
Ideen zum Begriff „explosiv“: ...
5. Dieser Vorgang wird mit einem oder zwei weiteren Zufallswörtern wiederholt.
Zehn Minuten sollten für ein Zufallswort ausreichend sein.

(www.denkmotor.com/downloads/Fit _mit_Denktechniken.pdf)


Ergänzung vom 13.07.2012 12:38:

eien Grfaik mit Thema Reizwortanalyse

1 Kommentar

675503
Tennessee5821
Tennessee5821

eine sehr bemerkenswerte Antwort, vielen Dank

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Anzeige
854428
Nordstern

Nordstern

Rang: Albert Einstein8 (109.721) | erläuterung (24), reizwortanalyse (7)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.07.2012 21:42)

2

Die Reizwortanalyse ist eine Kreativitätstechnik, die besonders gut dazu geeignet ist, ein Problem aus einem fremden Blickwinkel zu betrachten. Es werden Dinge miteinander verbunden, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. So werden von einem zufällig ausgewählten Reizwort Ideen abgeleitet.

Mehr hier
http://www.lerno.de/lerno/MPX_content.php@PHPSESSID=b3dcb5fa5b17632bceeb2b240008... kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Kompetenz!

    Antwort: Mit Freuden. Wie bereits im Seminar erwähnt reduzieren sich die Vorteile von Gemeinwohlarbeit nicht auf die (wenn auch bescheidene) "Aufstockung" der Leistungen des JobCenters. Neben der gegebenen Struktur des Tages (sofern man eine passende GeWArb-Stelle gefunden hat) eröffnet sich hier die Möglichkeit Netzwerke zu errichten (Sie sind gerade dabei), ohne die man heute schlecht auskommt. Ein ... Antwort ansehen

  • Was ist eine Terminologie?

    Antwort: Mit Terminologie wird die Gesamtheit aller Begriffe (Termini) in einer Disziplin oder Wissenschaft. ... Antwort ansehen

  • Seit wann gibt es Begriff Gaffer?

    Antwort: Das Wort "Gaffer" ist ein substantiviertes Adjektiv zum Verb "gaffen", das laut "Kluges ethymologischen Wörterbuch der deutschen Sprache" bereits im 11. Jh. aufkam. Für die Herkunft des Wortes kann man gar ins Altindisch zurückgehen: "hAphikA": "das Gähnen u.a." ... Antwort ansehen

  • Was ist Autoritarismus?

    Antwort: http://de.wikipedia.org/wiki/Autoritarismus ... Antwort ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!