Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

178025
gerald23
gerald23 (Rang: Master)

Wo fängt Sexsucht an, was geht da ab. gibt es Therapien?

Beruflich habe ich ab und an mit Menschen zu tun, welche ein, für meine Begriffe, sehr verschobenes Verhältnis zur Sexualität haben. Da scheint es nur den olympischen Gedanken "Schneller, Höher, Weiter" zu geben und es stehen immer nur Quantiäten im Mittelpunkt. Wie rutscht man in diese Denkkreise und wann wird es krankhaft? Interessant ist das auch aus Sicht des Arbeitsrechtes.

3 Antworten

214571
DerPate1988

DerPate1988

Rang: Einsteiger (6)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.08.2007 01:48)

1

Naja, es gibt viele gründe für Sexsucht. Der eine wäre dass man keine Freundin/Freund für Leben findet, also den/die berühmte/n richtige/n. Und wenn jemandem auch Selbstbefriedigung bald nicht mehr reicht und sich an anderen sachen erregen muss. Etwa Voyeurismus oder ähnliches. Schlimm wird es erst wenn dieser jemand handgreiflich wird und andere, meist Frauen, belästigt. Da 70% aller Sexsüchtigen Männer sind. Hilfe findet man bei Selbsthilfe gruppen und Therapeuten, die auf solche arten Spezialisiert sind. Pornofilme besitzen, anschauen und öfteres Masturbieren/Onanieren ist kein wirklicher auftakt zur Sexsucht.

2 Kommentare

178025
gerald23
gerald23

grins. meinte ich auch nicht.
ich meinte da schon die schiene, wenn ein mensch beginnt sein leben danach auszurichten sex zu haben oder unbefriedigt sein, wenn ein beutezug unter 8 opfern ausfiel. das empfinde ich als völlig krank.
das problem ist ja auch - wie mirken dsas die typen selber?

134218
Charma1967
Charma1967

Solange das Beuteschema stimmig ist und das Umfeld diese Männer als Helden der Lust feiert, werden sie es nicht selber merken. Solange Typen als Superknaller angesehen werden je mehr Weibsbilder sie flach legen haben sie keinen wirklichen Grund ihr Verhalten zu verändern. Erst dann, wenn es dazu kommt, das sie es selber als störend empfinden. Ähnlich wie bei allen Suchterkrankungen.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

134218
Charma1967

Charma1967

Rang: Master (1.048)

11 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.08.2007 11:52)

2

http://de.wikipedia.org/wiki/Hypersexualit%C3%A4t kopieren

Dieser Link verdeutlicht schon sehr die Unterschiede zwischen übermäßigem sexuellen Verlangen und einer abnormen krankhaften Verhaltensweise.
Ich habe in meinem Job schon desöfteren mit Klienten zu tun gehabt, die eine mangelnde / nicht vorhandene / Impulssteuerung haben.
Gerade bei Männern kam es dann dazu das diese den Drang hatten stets zu onanieren, zwanghaft und weniger als Lustempfinden.
Langfristig ist in vielen Therapieeinheiten mit den Klienten gearbeitet worden; zu Beginn mit zu Hilfenahme von Medikamenten, die dieses Verlangen eingrenzen, die Grundursache zu finden.
Es fällt bei Männern auch mehr auf, Frauen mit erhöhtem Sexualdrang können sich prostituieren; den Drang sich zu entblößen können diese erfolgreich als Stripperin umsetzen. Bei Männern ist dies schwieriger, auch hier durchaus ein gesellschaftliches Problem, denn in anderen Kulturen kann ich mir durchaus vorstellen wird ein Mann, dessen Libido sehr stark ausgeprägt ist als Häuptling verehrt.

Zu deiner Teilfrage Arbeitsrecht ?! da wird es sehr schwierig.
Findet eine sexuelle Belästigung der Kollegen / innnen statt ist dies ein Kündigungsgrund. Kann derjenige / diejenige ihre Arbeit nicht mehr ausführen muss er / sie krank geschrieben werden ( schwierig, da es als Krankheit nicht 100% anerkannt ist ) auch dann darf rechtmäßig eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses erfolgen, da die im Arbeitsvertrag eingegangene Pflicht nicht erfüllt wird.

Gruss Charma

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

76573
maja1st

maja1st

Rang: Master (1.152) | Arbeitsrecht (17), Sexualität (15), Sucht (8)

10 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.08.2007 11:19)

3

Das erlebe ich immer wieder innerhalb der Partnerschaften,meist gehen sie daran kaputt!
Sind Männer wirklich heutzutage ALLE schw.... gesteuert?
Wenn die Frau den Kopf voller Sorgen hat, evtl. noch Schulden dazukommen, und auch noch Zahnschmerzen o. ä. hat...
MUSS sie dann wirklich mit ihm ins Bett WOLLEN?
Mir wird immer zu verstehen gegeben, dass ich nicht normal sei, wenn ich aber mit Frauen darüber rede, sind die ALLE meiner Meinung.
Warum haben andere Frauen aber glückliche Beziehungen und bei mir scheitert es immer wieder an mangelndem Verständnis für meine Unlust.

Sex ist eine feine Sache, solange es Beide WOLLEN!!!
Auf das "Wie oft" kommt es dabei nicht an!

2 Kommentare

134218
Charma1967
Charma1967

Hallo Maja,
schade, das du immer an die falschen Männer gerätst. Nicht verzweifeln es gibt noch andere ganz besondere Exemplare da draußen. Ich finde es sehr gut, das du es durchsetzt, wenn du mal keine Lust hast. Es gibt zu viele Frauen, die sich ergeben, einen Orgasmus vortäuschen und froh sind, wenn es vorbei ist.
Ich wünsche dir eine erfüllte Liebe mit befriedigende Sexualität.
LG Charma

76573
maja1st
maja1st

Anfangs war ich wie alle Frauen... bis ich mich benutzt fühlte.
Danke für Deine Unterstützung;-). Und: wenn Du einen solchen KERL mal findest und ihn grad nicht selbst brauchst, schick ihn mir bitte;-). LG

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!