Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

1005144
johy840
johy840 (Rang: Studentin)

Wodurch kann die Blase verkrampft sein?

3 Antworten

985942
dermitderantwort

dermitderantwort

Rang: Isaac Newton (10.259) | Blase (10), Krampf (5)

15 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (24.01.2013 08:43)

1

Zum Beispiel durch Medikamente: tricyklische Antidepressiva, Pregabalin..................

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

832593
Mediator

Mediator

Rang: Albert Einstein7 (101.845) | Blase (15), Krampf (12)

39 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (24.01.2013 09:07)

2

- etwa durch eine LWS-Störung/Bandscheibenvorfall -

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

995143
hecker

hecker

Rang: Juniorprofessor (4.116) | Blase (24), Krampf (6)

87 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (24.01.2013 09:55)

3

Es gibt eine Reihe von Medikamenten, welche eine Tonussteigerung (Zusammenziehen der Blasenmuskulatur) hervorrufen können. Dazu zählen:
Cholinesterasehemmer wie zB: Aricept, Exelon, Reminyl, Neostigmin u.a.m.
Alpha-Adrenerge Substanzen wie zB: Boxogetten, Recatol u.a.m.
Broncholytika wie zB: InfectoKrupp Inhal


Ergänzung vom 24.01.2013 09:59:

Hinweis:
Manchmal wird von den Betroffenen von einem Blasenkrampf gesprochen, tatsächlich handelt es sich dabei meist um einen Blasenkatarrh bzw. eine Blasenentzündung. Sollte dies womöglich hier auch gemeint sein, dann solltest du die Frage nochmals neu stellen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
38975
Lenakind
Lenakind

durch einen Umstand, den dein Arzt dir erklären kann

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!