Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

1008320
HeikeJ
HeikeJ (Rang: Einsteigerin)

Wird nach Aufzählungsanstrichen groß oder klein geschrieben?

2 Antworten

396685
xXHappyHippoXx

xXHappyHippoXx

Rang: Mileva Einstein4 (61.201) | aufzählung (5), Groß oder Kleinschreibung (5)

10 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.02.2013 11:04)

1

Dafür gibt es auch keine einheitliche Regelung, es kommt auch ein bisschen darauf an, was man aufzählt.

Eigentlich werden nur Nomen große geschrieben, es sei denn bei den Aufzählungen handelt es sich zB um Buchtitel oder ganze Sätze - dabei wird dann auch das erste Wort groß geschrieben.

Wichtig ist aber in erster Linie, dass man innerhalb einer Aufzählung das gleiche Prinzip beibehält.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

906809
Gradiva

Gradiva

Rang: Marie Curie (12.712) | aufzählung (5), Groß oder Kleinschreibung (5)

16 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.02.2013 11:10)

2

Ich kenne keine Regel dafür und handhabe es selbst so, dass ich unterscheide, ob die Aufzählung selbstständige Sätze enthält oder insgesamt Teil eines Satzes ist. Beispiel:

(1) Teil eines Satzes

Die Konferenzteilnehmer wollten wissen,
- ob die Zielsetzung realistisch ist,
- wie der Verfahrensstand ist und
- bis wann die Maßnahmen umgesetz werden können.


(2) selbstständige Sätze

Die Konferenzteilnehmer warfen verschiedenen Fragen auf:
- Ist die Zielsetzung realistisch?
- Wie ist der Verfahrensstand?
- Bis wann können die Maßnahmen umgesetz werden?


Ergänzung vom 15.02.2013 11:15:

Elliptische Wortgruppen, die keine ganzen Sätze bilden, schreibe ich klein. Großschreibung wird ja allgemein am Satzanfang gefordert. wenn aber kein Satz begonnen wird, bedarf es auch keiner Großschreibung:

Beispiele:

Im Gartencenter werden neue Produkte angeboten:
- winterharte Sträucher
- immergrüne Bodendecker
- bunte Sommersaat

Es gab für mich drei Handlungsmöglichkeiten:
- das Gesagte auf sich beruhen zu lassen
- dem Vorwurf entgegenzutreten
- meinen Fehler einzugestehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
396685
xXHappyHippoXx
xXHappyHippoXx

Was ist denn ein "Aufzählungsanstrich"?

423286
cxycxy
cxycxy

Das kommt darauf an, was man aufzählt.
Zählt man Beispielsätze auf, beginnen die natürlich groß.

1008320
HeikeJ
HeikeJ

Beispiel:
Unser Angebot beinhaltet folgende Komponenten:
- Beratung
- eine kostenlose Betreuung
- aktuelle Updates

Bislang habe ich keine verbindliche Regelung gefunden, ob z.B. Adjektive nach dem Aufzählungsanstrich groß oder klein geschrieben werden.

1008320
HeikeJ
HeikeJ

Bei der Aufzählung kompletter Sätze ist die Antwort logisch. Aber wie sieht es aus, wenn es sich nur um Wortgruppen handelt, die mit einem Pronomen, Adjektiv oder Verb beginnen?

423286
cxycxy
cxycxy

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!