Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

235906
Zauberzahnfee
Zauberzahnfee (Rang: Mileva Einstein16)

Wie erlernt ein Kind, dessen Eltern taubstumm sind die Sprache?

Folgende Beobachtung heute im Bus, die Eltern unterhalten sich in der Gebärdensprache, wie bekommt das Kind was im Alter von 4 Jahren war die Sprache beigebracht? Lernt es zuerst die Gebärdensprache oder wie kommunizieren die Eltern mit dem Kind, bzw. wie kommt es dann im Kindergarten zurecht wenn es sich nicht verständigen kann?

Anzeige

7 Antworten

33596
gretchen1843

gretchen1843

Rang: Mileva Einstein6 (80.401) | Kinder (396), Sprache (277), allgemeinwissen (263)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (25.05.2013 22:44)

1

Solch ein Kind lebt ja nicht losgelöst von seiner sprechenden Umgebung: Großeltern, Tanten, Onkel, Nachbarn... Es lernt also neben der hörbaren Sprache dann zusätzlich von den Eltern die Gebärdensprache.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
989191
Antoni0

Antoni0

Rang: Archimedes (9.545) | Sprache (21), Kinder (21), allgemeinwissen (10)

15 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (25.05.2013 22:56)

2

Liebe Zauberzahnfee:
Emilia besucht den Kindergarten im Schulhaus Dorf, ihr Gehör ist vollständig entwickelt, und sie spricht bereits vier Sprachen: Schweizerdeutsch mit den Kameraden, Hochdeutsch und Gebärdensprache mit ihren Eltern, Italienisch mit den Grosseltern.
http://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/stadtstgallen/tb-sr/Wenn-Stille-einsa... kopieren

(Lacavas sind persönliche Freunde von uns, Roberto durfte ich bei der Ausbildung zum Werkzeugmacher unterstützen.)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

995143
hecker

hecker

Rang: Archimedes (9.272) | Sprache (69), Kinder (53), allgemeinwissen (44)

11 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (26.05.2013 08:48)

3

Die Kinder erlernen zwei Sprachen, die Gebärdensprache und die normale Lautsprache (durch andere Menschen in ihrer Umgebung).

Bedeutsam dabei ist, dass die Kinder in zwei ganz unterschiedlichen Welten zu leben lernen, in der Welt der Gehörlosen und in der Welt der lauten Menschen.
Im Alter von etwa fünf Jahren übernehmen sie zunehmend eine Art Dolmetscherrolle für ihre Eltern in der Öffentlichkeit, was eine zusätzliche Belastung für die Kinder darzustellen scheint. Die Eltern begeben sich dabei möglicherweise in eine Art von Abhängigkeit, zumal die Dolmetschertätigkeit des Kindes die Kommunikation mit der Umgebung erleichtert, da letztere unfähig ist die Gebärdensprache zu nutzen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

185007
haraldweiss

haraldweiss

Rang: Albert Einstein4 (58.215) | allgemeinwissen (365), Sprache (103), Kinder (37)

39 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (27.05.2013 12:45)

4

In der Schule meiner Tochter vorgekommen: Während des zweiten Schuljahrs hat man festgestellt, dass ein Junge mitnichten taubstumm war, das hatte man bis dahin einfach nur als selbstverständlich vorausgesetzt weil seine beiden Eltern taubstumm waren. Dann ging natürlich das Förderprogramm los ...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

779170
Smoky

Smoky

Rang: Mileva Einstein10 (135.085) | Kinder (625), allgemeinwissen (410), Sprache (267)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (25.05.2013 22:46)

5

Sind die Großeltern oder andere Verwandte nicht Gehörlos, dann lernen sie viel von denen.
Es ist übrigens eine falsche Annahme Gehörlose könnten nicht sprechen, denn sie können es.
Doch zur Unterhaltung unter einander nehmen sie gerne die Gebärdensprache.
Das habe ich bei einer Arbeitskollegin beobachtet, die auch gehörlos war und die Kinder konnten alle hören.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

977024
akimelodie

akimelodie

Rang: Bachelor (588) | Sprache (7)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (25.05.2013 22:49)

6

Normalerweise ist die Muttersprache dieser Kinder die Gebärdensprache.
Sie wachsen sozusagen 2 sprachig auf und übernehmen schon früh die Dolmetscher und mittlerrolle für ihre Eltern .

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1015320
H7N9

H7N9

Rang: Professor (5.084) | Sprache (24), Kinder (24), allgemeinwissen (9)

11 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (25.05.2013 22:52)

7

Völlig abgeschottet sind die Kinder doch nicht.
Schon mal garnicht, wenn beide Elternteile eine Behinderung haben.
Ich denke mal, dass ist ja wohl eine.
Dann kommt garantiert Pflegepersonal oder sonst was laufend ins Haus.
Wenn das Kind nicht sowieso ganztägig in einer Kita ist.
Großeltern gibts ja auch noch.


Ergänzung vom 25.05.2013 22:55:

Aber um auf deine Frage speziell einzugehen...
Kinder lernen in dem Alter blitzschnell alles.
Das ist meine ich auch vergleichbar mit Kids, die meinetwegen eine französische Mum haben und einen britischen Dad und aber in Deutschland leben.
Die quasseln mit 4-5 Jahren alle drei Sprachen. Das ist irre.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
423286
cxycxy
cxycxy

Bist Du denn auch sicher, dass BEIDE Eltern gehörlos waren?
Ich meine, wenn sich zwei auf Deutsch unterhalten, ist ja auch nicht ausgeschlossen, dass sie noch andere Sprachen können.

235906
Zauberzahnfee
Zauberzahnfee

Ja beide gehörlos ich sass gegenüber und parall dazu im Bus...

423286
cxycxy
cxycxy

Und woran merkt man, dass beide gehörlos sind?

31404
Labradorine
Labradorine

Mal eine kleine Info:
"Die Bezeichnung taubstumm wird von gehörlosen Personen als diskriminierend empfunden, weil der Wortteil 'stumm' eine negative Konnotation enthält und gegen gehörlose Personen in der Bedeutung von 'dumm' oder 'unfähig' gehandhabt wird. Taube Menschen erachten Sprechfähigkeit weniger wesentlich als Kommunikationsfähigkeit, um mit 'stumm' bezeichnet zu werden. Sie können kommunizieren, ob in Gebärdensprache oder in Lautsprache. Daher wollen gehörlose Menschen im Deutschen entweder mit 'gehörlos' oder 'taub' bezeichnet werden..."
Quelle:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Geh%C3%B6rlosigkeit&oldid=11890817... kopieren

cxycxy hat schon Recht: Nur, weil jemand die Gebärdensprache benutzt, muss er nicht gehörlos oder stumm sein. Wenn Hörende einen gehörlosen Angehörigen haben, haben ja sie oft auch die Gebärdensprache erlernt. Zudem beherrschen auch viele Schwerhörige die Gebärdensprache.

Und jemand, der die Gebärdensprache nutzt, kann auch durchaus lautsprachliche Fähigkeiten haben.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!