Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

875
Gluon
Gluon (Rang: Archimedes)

Suche Freeware Videoschnittprogramm.

Hallo zusammen, ich suche ein Freeware Videoschnittprogramm. Es *MUSS* eine automatische Takterkennung haben, sodass er mir Marker auf den Takt eines Liedes setzt. Außerdem muss das Programm in der Lage sein Bilder "langzuziehen" also einzelne JGPs mehrere Frames anzuzeigen. Außerdem sollte er in ein gebräuchliches Format exportieren können.


Ergänzung vom 19.08.2007 18:05:

Ich möchte ein Programm mit genau diesen Features.

Anzeige

6 Antworten

Anzeige

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (6)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
28757
luida66
luida66

*zurücklehn*
*Bewertungabwart*

875
Gluon
Gluon

Zu meinen Bewertungen: Wenn ich in der Frage schreibe es "Es *MUSS* eine automatische Takterkennung haben" und die Antworten mir kein entsprechendes Programm liefern, dann ist das ganz klar nicht hilfreich.

28757
luida66
luida66

... Dann ist das bei diesen Antworten ganz klar der Versuch gewesen, Dir zu helfen.

Danke hätte man für die Mühe der Leute schon sagen können in Form einer entsprechenden Bewertung.

Dies ist ein Portal, das von der Hilfsbereitschaft der User lebt. Den Tritt in ihren Hintern hättest Du gerne sein lassen können.
Das waren alles Newbies, die noch nicht lange dabei gewesen sind - *MUSSTE* das wirklich sein?

IMHO nope

875
Gluon
Gluon

Tja, da sind wir dann offenbar unterschiedlicher Meinung. Es sind nunmal nicht alle Fragen hier Meinungsfragen. Ich werde extrem sauer, wenn Leute, die keine Ahnung haben irgendwelchen Quatsch auf Wissensfragen schreiben. Raten kann ich selber.

28757
luida66
luida66

Tja, wir sind hier tatsächlich unterschiedlicher Meinung.

Wenn Du Profi-Auskünfte haben willst, dann musst Du etwas mehr investieren als Dich in ein Universal-Fragenportal einzuloggen. Dann sucht man nach Spezialportals, was Zeit kostet oder man geht in einen Fachhandel. Ist sogar vielleicht mit Kosten verbunden.

Hier sind es Laien und es waren keine Spaß-Antworten, sondern jeder versuchte, Dir zu helfen. Diesen Versuch so zu mißachten ist undankbar.

Du hast mindestens einem der User das allererste "nicht hilfreich" in dieser Community beschert. Ich weiss noch genau, wie mies sich das anfühlt, zumal man sich keiner Schuld bewusst sein musste.

Und "extrem sauer" in eine Community zu gehen ist nicht die beste Voraussetzung für ein freundlich-hilfsbereites Miteinander.

875
Gluon
Gluon

Das ist der Trugschluss:
Hier sind nicht nur Leute die Community wollen, hier sind auch echte Experten, echte Wissenschaftler, echte Journalisten, echte Juristen, echte Autoren. Und von so jemanden wollte ich eine Antwort. Wenn die Leute die Frage nicht richtig lesen können, tut mir das echt leid.
Du solltest mir nicht sagen in welches Forum ich stattdessen gehen sollte: ich habe hier gefragt.

180966
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Hast du denen vielleicht mal ein NH verpaßt, wo du noch nicht wußtest, was sie wirklich können? ;-)

875
Gluon
Gluon

Keine Ahnung, ich bewerte nicht nicht die Personen, sondern ihre Antworten. Wenn mir ein Videofachmann eine dieser Antworten gegeben hätte, hätte er auch ein nh bekommen.

38941
HerrKatze
HerrKatze

Zumal die Frage mit 1.500 Bonuspunkten gestellt war.
Da muss man doch damit rechnen, dass es um knallharte Fakten geht.
Meiner Meinung nach sehen hier viele das NH als eine Art Bestrafung und persönlichen Angriff. Gott, Leute, es gab scheinbar einfach keine Antwort die "weitergeholfen" hat.
Wenn so ein Verhalten irgendwo "abgemahnt" gehört dann würde ich gerne sofort meinen Hut nehmen und mich hier nie wieder blicken lassen!

180966
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Das ist doch klar, aber du weißt nie, wenn ein Author zu Ernährungsthemen antwortet, daß er auc Author ist. Dann kommt ein NH von Dir und nie wieder - so halte ich es - wird er Dir eine Antwort geben. Auch wenn er selbst der Erfinder einer Sache wäre.

28757
luida66
luida66

Schau Dir mal meine Fragen und Antworten an - ich denke, dass sie dafür sprechen, dass ich keiner der Schnell-und-kurz- oder Tratsch- oder Spaßantworter bin oder seitenlang wikipedia kopiere.

Gluon - ich habe Community geschrieben - das bedeutet nicht "smalltalk", sondern ob man sich im Kreis der anderen user hier wohl fühlt oder nicht.

Du hast IMHO gut dazu beigetragen, dass sich User hier nicht wohl fühlen. Du bist nicht irgendwer. Du bist ein Moderator, von dem sie abgewatscht wurden.

Du wirst auch mit noch so vielen BP keinen "echten" Experten herzaubern können, da musst Du Dich schon auf ihn zubewegen. Diese Erfahrung habe ich auch bereits bei *ZU* speziellen Fragen machen dürfen.
Das gibt die Qualität von LiQ nicht her - mit Deiner schlechten Bewertung oder ohne. Du brauchst hier nicht zu versuchen, an Usern herumzuerziehen, zumindest nicht mit solcher Methode - negative Motivation ist bekanntlich deutlich unwirksamer als positive!

875
Gluon
Gluon

@Mostrakete: Das ist hier etwas anders: Ich hatte einen klaren Anforderungskatalog vorgegeben. Der ist nicht erfüllt worden, teilweise in keinem Punkt.
@luida66: Tja, aber ihre Antworten waren nicht gut. Es ist mir egal ob da jemand 6 Stunden drüber gebrütet hat, oder nur 20 Sekunden: Die Antworten helfen mir nicht weiter, darum sind sie "nicht hilfreich". Wenn man Vermutungen hat, so kann man sie als Kommentar einfügen, aber nicht einfach so drauflos raten.
Ich habe diese Frage hier als User gestellt - aus rein privatem Interesse. Meine Tätigkeit als Mod berührt diese Frage in keinster Weise und darum erziehe ich hier auch niemanden - ich bewerte die Antworten nach ihrer inhaltlichen Qualität.

28757
luida66
luida66

Du schätzt Deine Position als Mod falsch ein. Du bist kein normaler User mehr.
Diese Diskussion beweist es.

Die Art Deiner Bewertung gehört in einen Arbeitsbetrieb, eine Schule - aber nicht in den Freizeitbereich.

38941
HerrKatze
HerrKatze

Wenn sie hier nicht reingehört, warum wurde sie dann implementiert?
Ich bin kein Fan von "nicht hilfreich", vergebe es aber, wenn die Antwort eben "nicht hilfreich" war. So läuft es hier nunmal.
Wenn ein Großteil der User hier die Fragen mit Punktetausch auf Goodwill-Basis verwechselt ändert das nichts an der Tatsache, dass man nur auf Fragen antworten sollte, wenn man auch eine definitive Antwort hat.

28757
luida66
luida66

Die Bewertungen sind Werkzeuge. Ich kann mit einer Zange einen Wasserablauf reparieren oder sie dem nächsten über den Schädel zimmern. Dass hier Bewertungen als Werkzeuge möglich sind, berechtigt nicht zum zweiten.

Soziale Gruppen funktionieren nun mal nach bestimmten Regeln, dies zu ignorieren um seine eigenen Vorstellungen entgegen der Mehrheit der Gruppe durchsetzen zu wollen, führt nicht zu einer anderen Gruppe, sondern zu Konflikten, die eine eigene Gruppendynamik aufweisen und eine Gruppe schnell in ein Feuerwerk verwandeln können.

Die Unzufriedenheit wächst. Auch durch solche als ungerecht empfundenen Bewertungen, zumal sie von einem Mod vorgenommen wurden, was (weil gerne verallgemeinert wird) bedeutet, dass "die Führungsebene" für Ungerechtigkeit steht.

265
Marc-Pentermann
Marc-Pentermann

Und bei der Bewertung aller Antworten als "top" wäre die gesamte Moderation auf einmal "unsachlich". Gehupft wie gesprungen ...

38941
HerrKatze
HerrKatze

Du verwechselst hier zwei Dinge: a) hat Gluon hier nicht als Mod, sondern als User eine Frage gestellt, was also nichts, aber auch garnichts mit seinem Status als Moderator zu tun hat und b) ist eine "nicht hilfreich" Bewertung keine Ungerechtigkeit, sondern lediglich ein Ausdruck dafür, dass die Antwort nunmal nicht hilfreich war. Diese Bewertung wird nicht aufgrund von Sympathie vergeben, sondern schlichtweg um die Antworten als das zu kennzeichnen, was sie nicht sind. Nicht hilfreich. LIQ ist ja nicht nur als Portal, sondern auch als Datenbank angelegt, und wenn nun später ein User ein ähnliches Problem hat und 6 Antworten vorfindet, die als hilfreich gekennzeichnet sind, obwohl sie nicht im geringsten die Frage zufriedenstellend beantworten ist die Glaubwürdigkeit der ganzen Sache ziemlich futsch.

Bei Meinungsfragen mag ein "nicht hilfreich" ja ein persönlicher Angriff sein, aber bei Sachfragen (welche sich nunmal mit FAKTEN und nicht mit MEINUNGEN beschäftigen) trifft das einfach nicht zu.

28757
luida66
luida66

@ Marc-Pentermann: Du verkennst den Wert und die Wirkung von positiver und negativer Motivation.

@ HerrKatze: Du auch. Der Papst wird nie nur als Ratzinger in den Aldi gehen können, sondern immer nur als Papst. Der Chef wird nie nur als Anton Maier im Swingerclub sein, sondern er ist auch immer der Chef seiner Angestellten, die ihn dort sehen.
Gluon ist hier niemals nur ein User.
Und eine nicht hilfreiche Antwort zermörsert einem den Schnitt. Und zwar nachhaltig. Hundert TOP-Antworten können diese eine nicht-hilfreich-Bewertung nicht wieder wettmachen. Diese Bewertungsmöglichkeit ist eine echte Keule, die man sparsam einsetzen sollte.

Ein bissel mehr Kenntnisse der Soziologie würde hier jetzt gut tun. Ich kann beim besten Willen nicht die ganze Motivationstheorie und Gruppendynamik an einem Abend abhandeln, aber eigentlich wäre genau das nötig.

38941
HerrKatze
HerrKatze

Danke, brauchst hier nicht mit "Fachwissen" protzen, hab selber u.a. Soziologie studiert.
Was den Rest angeht: Papst und Mods gleichzusetzen ist nett, aber ein wenig zu hoch gegriffen. Prinzipiell hast du natürlich recht, dass so eine Wahrnehmung sich nicht trennen lässt, aber hier sind die Mods auch nicht die Chefs, sondern "Mitarbeiter" die den Laden sauber halten. Ist n Unterschied, finde ich.
Was den "Schnitt" angeht: Wie schon erwähnt: Wer Sorgen um seinen Schnitt hat antwortet nicht auf Fragen, zu denen er nicht 100% die richtige Antwort geben kann.

265
Marc-Pentermann
Marc-Pentermann

@luida66: Du verkennst den Vorbildcharakter sachlicher Bewertungen.

66122
deaktivierter_User
deaktivierter_User

um hier mal noch einen konstruktiven vorschlag zu machen:

wenn du dir einen mac kaufst, ist final cut mit dabei, das kann so zeimlich alles was wichtig ist für ein schnittprogramm.
gruß lore

38941
HerrKatze
HerrKatze

Final Cut ist wirklich exzellent, definitiv, allerdings hat es meines Wissens nach keine Takterkennung. Hab allerdings noch nicht allzuviele Filme damit geschnitten...

38210
Mambo.Kings
Mambo.Kings

Die Diskussion bestätigt mich in meiner Meinung, daß es mehr Bewertungsstufen geben sollte. Wenn man max. 5 Sternchen vergeben kann, dann wäre hier vielleicht für einige Antworten noch ein Sternchen drin gewesen und die Leute würden sich nicht so brüskiert fühlen. Letztendlich lebt ein Portal wie LiQ von der Hilfsbereitschaft der Leute und das sollte man auch honorieren. Wer LiQ kennt, der weiß, das es sehr schwierig ist auf spezielle Fachfragen vernünftige Antworten zu bekommen. Wenn doch vernünftige Antworten dabei sind, sollte man sich freuen - erwarten kann man es hier nicht. Lycos IQ ist eben kein Portal von Experten, sondern von interessierten Laien.

66122
deaktivierter_User
deaktivierter_User

da fällt mir auch gerade ein, final cut gibts nicht dazu.
das muss man sich auch kaufen. hmpf.

vielleicht tuts auch einfach ne premiere probeversion von adobe...scheint hier ja eh ein hobbyschnippsler zu sein ;-)
oder Imovie von mac, da kann man auch mit jpgs schneiden *gg* das ist wirklich so dabei.
aber nun mal spass beiseite. http://www.tutorials.de/forum/videoschnitt-videodesign-videoproduktion/131781-to... kopieren
hier gibts vielleicht lösungen.

53641
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Ich verbeuge mich tiel vor luida66 und schließe mich vollständig ihrerer Argumentation an.Auch ich bemerkte bereits in diesem Zusammenhang einmal eine gewisse Hybris die einige der Herrschaften hier im Forum völlig unsinnigerweise ereilt hat und die hier offen aufbricht.Ein Zeugnis menschlicher Unreife und äußerst bedauerlich.@Katz,zu 1)Selbstversändlich hat sich Gluon als Mod zu erkennen gegeben und als socher die Frage gestellt,gestraft.Das zu bestreiten zeugt entweder von Chuzpe oder völliger Ignoranz.
@Gluon.das Wesentliche wurde bereits völlig korekt von luida66 dargestellt,sodaß mir nur noch bleibt die Hoffnung auszudrücken du mögest solchen wie dir im Leben selbst begegnen...
@Mambo habe ich es bereits einmal gesagt,er hat es hiermit zur gänze bestätigt.

38941
HerrKatze
HerrKatze

Gluon hat hier kein Frage als Moderator gestellt, sondern als User.
Dass dieser User auch Moderator ist tut hier in diesem Fall doch überhaupt nichts zur Sache.

Als menschliche Unreife würde ich es übrigens eher bezeichnen, nicht damit klarzukommen eine schlechte Bewertung einstecken zu müssen.

53641
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Gluon ist eindeutig als Mod gekennzeichnet,hat also in seiner Funktion gehandelt!Was ist daran fraglich'?
Ungerechtigkeit ist von jedem Menschen mit Rückgrad und Zivilcourage zu bekämpfen,das ist eine Frage der Ehre und des Anstandes.

38941
HerrKatze
HerrKatze

Gluon kann seinen Mod-Status ja schlecht für eine Frage ablegen, oder? Die User-Mods sind eben auch User...
Und auf dieses hohe Ehre-geblubber lass ich mich jetzt mal nicht ein, denn Ungerechtigkeit findet eher da draußen im wahren Leben statt und ist sicherlich was GANZ anderes, als hier ne schlechte Bewertung zu verteilen!

29119
Naumann8000
Naumann8000

Das war jetzt wohl das, was man "Sturm im Wasserglas" nennt :)
Diese Frage sollte mit den kompletten Kommentaren in den Blog.
Das hat wahrlich Unterhaltugswert!!!

Wenn ich jetzt bedenke, wie viele Menschen ich schon unglücklich gemacht habe, weil sie auf Antworten obiger Qualität ein "Nicht Hilfreich" von mir bekommen haben...

An anderer Stelle hatte ein User mal gefragt, warum es keinen Button "Schlechte Antwort" gibt. Ich glaube diese Kommentarliste erklärt warum.

Zu deiner Frage: Ich kenne jemanden, der hat mal ein Video zusammen schneiden lassen, weiß aber nicht von wem und womit. Hat nur ziemlich lange gedauert....

Bekomme ich jetzt Punkte?

38941
HerrKatze
HerrKatze

Leider höchstens Sympathiepunkte ;)

53641
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Ungherechtigkeit nund Unmenschlichkeit beginnt im kleinen,und auch dort,gerade dort muß ihr entgegnet werden.Verantwortung heißt eben auch seinen Status gewissenhaft zu gebrauchen und eben nicht eine Macht zu demonstrieren.

38941
HerrKatze
HerrKatze

Schlechte Bewertungen haben nix mit Status und Macht zu tun. Ich könnte dir für deine Antwort auf meine Frage nach Computerspielen und Literatur auch gut und gerne ein "nicht hilfreich" geben.
Die Kommentare darin habens aber verhindert.
Also, wo ist das Problem?
Wenn eine Antwort schlecht ist, ist sie schlecht. Da gibts kein vertun.

53641
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Soziale Verantwortung !Es ist alles gesagt,es macht keinen Sinn es städig zu wiederholen.

38941
HerrKatze
HerrKatze

DU, der du gerne auch mal nicht ganz so jugendfreie Bilder in Antworten postest redest über SOZIALE VERANTWORTUNG?
Der war gut!

180966
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Marc, was du da schreiben tust, ist ein Witz: "Du verkennst den Vorbildcharakter sachlicher Bewertungen." . Soll Gluon s Bewertung etwa Vorbild werden. TickTackToe.

Mosti

180966
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Marc, du spielst hier das gleiche Spielchen. Ich überlege, mich mit dem Support und die Bertelsmannzentrale in Verbindung zu setzen. Das wird sicher so nicht weitergehen mit diesen Methoden.

38941
HerrKatze
HerrKatze

Mit DER Bertelsmannzentrale, Mostrakete, mit DER.
Was den Support angeht hab ich gehört, dass die sich ganz besonders über lange Anrufe freuen. Ist aber wohl nur son Gerücht...

180966
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Einer DER bertelsmannzentralen Personen heißt Thomas D. . Ist er dir bekannt, Katze?

180966
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Thema war hier nur, wie die Antwort von Usern - und ich meine auch die 5 anderen - bewertet werden. Und das halte ich nicht für gewollt. Auch nicht vom Mutterkonzern, der hier in IQ Geld pulvert. Lycos IQ ist kein Kinderzimmer, sondern eines, um auch Erwachsenenverhalten kennen zu lernen.

38941
HerrKatze
HerrKatze

Ach, alle deine Bekannten in Aufsichtsräten genau im Gedächtnis zu behalten, das ist schon schwierig für mich.
Aber ich werd versuchen, es mir zu merken, versprochen.
Andererseits ist das bestimmt unsinnig, jetzt, da der Laden hier eh auf deinen Befehl hin dicht gemacht wird.
Hmmm. Zwei Seelen schlagen ach in meiner Brust.

180966
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Ich halte es für sinnvoll, die Geldgeber über das Verhalten von Verantwortlichen zu informieren. Gluon ist doch völlig unvorbildlich. Fragen sollen ins Forum und echte Anworten werden WIE HIER - na - "bewertet". Da steckt das Wort "Wert" drin und auch Wertschätzung. Ich bleibe dabei, der Fragesteller soll den Anwortern zur bonusopunkte schicken, das würde reichen als Entschuldigung. Ist das von hohen Herren zu viel Würde verlangt?

Mosti

ps. ICH will keine Punkte. Mich ärgert nur mein Tipp an diesen Herrn. Denn man kann sehr viel mit meinem Programm anfangen!

875
Gluon
Gluon

Aber nicht dass was ich wollte. Es ist nicht freeware und hat keine Takterkennung.

180966
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Mensch, Junge, du willst kein Schnittprogramm. Du willst ein Vertonungsprogramm.

38941
HerrKatze
HerrKatze

Man nennt das auch "Schnittprogramm mit erweiterten Audio-Optionen"...

25244
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Sinnlose Diskussionen um ein hirnfreies Thema. Wie kann man denn nur so lange um etwas rumlamentieren, was vollkommen klar ist ?

Eindeutige Frage mit für den Fragesteller sinnlosen Antworten ! Die Bewertung war eine logische Konsequenz aus der Nichtbeachtung der Fragestellung !

Da gibt es für mich keinen Diskussionsbedarf. Noch schlimmer allerdings finde ich es, wenn sich Leute einmischen, die von dem Thema gar keine Ahnung haben und dennoch meinen, sie müßten sich jetzt als Useranwalt ausgeben ! Schlimm !

53641
deaktivierter_User
deaktivierter_User

@Mika_Miss,was die ahnuglose Einmischung ohne Format betrifft,solltest du dich einmal an die lange Nase fassen.Wenn an zu tief im Hintern von anderen Leuten steckt,verliert man schnell den Überblick.
Ich hatte meine Meinung bereits geäußert,dezidiert dargelegt und abgeschlossen.Aber wenn wir jetzt Angriffe dieser niederträchtigen Art gegenwärtigen,dann bin ich sofort auf dem Tapez.Diese simplifizierung von Mika_Miss ist völlig unzutreffend und ght am Thema vorbei.Es bleibt,die Bemühungen der User sind nicht notwendigerweise mit solcher vehemenz abzustrafen.Mit den Mitteln die allen zur Verfügung stehen,hätte das Top,für eine für den "Gewinner"genügt,den schwächeren das "hilfreich"und von mir aus den Punktedieben und Schwaflern dann die Strafe.Aber derart radikal allen,welche die "Stolperfalle",welche meineserachtens bewußt eingebaut wurde,nicht wahrnahmen,abzustrafen,war eine Demonstration der Macht und eines Mods unwürdig.

89950
Georg20e40t
Georg20e40t

Ich habe diese Frage leider ein bisschen spät gefunden und mich mal mit den "Diskussionen" hier vertraut gemacht.
Aus meiner Sicht und nach meiner völlig unmassgeblichen Meinung ist diese Frage eindeutig mit der Absicht ein Exempel zu statuieren gestellt worden.
Erfahrungsgemäss, werden alle Fragen unabhängig von der Anzahl der Bonuspunkte beantwortet, schon die Annahme die Menge würde die Qualität der Antworten beeinflussen ist völlig falsch.
Viele Benutzer hier kennen doch die "Spzialisten", die überall wo ein Punkt zu erhaschen ist reinposten oder einen Feuerhagel an Fragen über uns hereinbrechen lassen und damit die Ränge durchfliegen.
Wer ist schon frei von Fehlern und gänzlich unbeeinflusst von den Punkten.
Garnicht so verwunderlich, dass sich Benutzer wie Annalena101 hier abmelden.
Demnächst fragt vielleicht mal jemand nach einem kostenlosen Auto, das 1 Liter auf 100km braucht mindestens 200 fährt natürlich auch rückwärts und setzt dann mal 10000 Punkte.
Wirklich schade, dass man eine Antwort nicht löschen oder in einen Kommentar umwandeln kann.

875
Gluon
Gluon

Meine Frage, meine Bewertungen. Die Antworten waren falsch, also bekommen alle ein NH.
Machtdemonstration - warum sollte ich Macht demonstrieren wollen? Ich wollte lediglich eine Antwort auf meine Frage, und damit sie auffällt habe ich viele Punkte eingesetzt.
"Abstrafen", dass würde vorrausstezen, dass ich die User erziehen will. Will ich nicht, wenn ich eine Frage stelle. Dann will ich eine Antwort.
Klar kann jemand nach einem Superauto fragen - von mir aus auch mit 10000 Bonuspunkten, aber ich würde keine Antwort geben - eben weil ich die Antwort nicht kenne. Ganz schön pfiffig von mir, oder?

25244
deaktivierter_User
deaktivierter_User

@Moodester:
Hehehe ... muß man folglich auch falsche Antworten als hilfreich bewerten, nur damit das Ego aller gestreichelt wird ? Diese Diskussion, die hier geführt wird, ist ja nicht einmal Kindergarten, sie ist dermaßen lächerlich, dass sie keiner Erwähnung würdig wäre.

Sie ist nur aus einem einzigen Grund interessant, hier streiten sich alles durchweg erwachsene Menschen um absoluten Kinderkram und das schon seit Tagen ! Hahaha ... ich muß echt lachen ! Diese Sorgen hätte ich gerne !

53641
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Ich kann aber auch eine Frage so stellen,das sie offenkundig niemand beantworten kann und alle Bemühungen zu Helfen von Fornherein zum Scheitern verurteilt sind.Dumm wer darauf hereinfällt.Um ein Beispiel zu nennen,wäre die Frage nach der Weltformel an sich unsinnig,da sie noch unbekannt.Da sich aber Menschen die Frage stellen und danach forschen,gibt es auch Antworten.Hawkins hat einige Bücher zu der Frage geschrieben,die Lösung hat er jedoch nicht.Diese Bücher sollen anderen eine Hilfe sein,hilfreich...

875
Gluon
Gluon

Nein, eine Frage nach der Weltformle wäre nicht unsinnig, sondern sehr sinnvoll. Eine schlechte Antwort darauf wäre zB: "Gibt es", "Gibt es nicht" oder so was in der Art. Eine gute Antwort würde zeigen wo wir stehen, was bekannt ist, was unbekannt, und wo Probleme liegen.

53641
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Genau.

875
Gluon
Gluon

Schön, dass wir da auf eine Wellenlänge liegen. Hier habe ich aber nach einem Programm gefragt: Und die Antwortenden haben mir keine ausreichende Hilfe gegeben.

73721
chrisagd
chrisagd

By the way: iMovie in Verbindung mit GarageBand kann das alles – wenn man so will, sogar als »Freeware« – beides ist bei Mac OS X umsonst dabei ... <g>

875
Gluon
Gluon

Tja, dafür hätte es ein hilfreich gegeben - ich habe zwar keinen Apple, aber eine Antwort auf meine Frage...

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!