Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1031124
perlglaz
perlglaz (Rang: Einsteigerin)

Was passiert wenn man urin trinkt?...............

Was passiert wenn man urin trinkt?

Anzeige

9 Antworten

995143
hecker

hecker

Rang: Galileo Galilei (12.155) | Trinken (40), urin (15)

24 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.09.2013 02:44)

1

Trinkt man den eigenen Urin, dann passiert - nichts.
Trinkt man den Urin eines Anderen - wer will das schon.

Normalerweise ist der Urin steril, deshalb passiert auch nichts.
Bei infektiösem Urin (belastet mit Keimen) kommt es auf die Qualität der Keime an, dh es kann eine Krankheit daraus resultieren (zB Tuberkulose).

Urin selbst hat, auch wenn das "gewinnbringend" immer wieder behauptet wird, keine heilende oder die Heilung fördernde Wirkung.
Begründung: Urin besteht aus etwa 92% aus Wasser, das gibt es in jeder Wasserleitung. Die restlichen 8% des Urins bestehen aus Stoffwechselendprodukten, die der Körper nicht mehr verwenden kann und deswegen loswerden will, sowie aus überschüssigen Hormonen und Vitaminen. Dazu kommen noch ein paar Elektrolyte.
Jedes Glas Mineralwasser oder Fruchtsaft bietet dem Körper mehr an wichtigen Substanzen an als ein Liter Urin, vom Geschmack mal ganz zu schweigen.

4 Kommentare

1031124
perlglaz
perlglaz

wie schmeckt den urin?

995143
hecker
hecker

Da der Urin einen pH-Wert zwischen 5,5 und 6,5 hat, schmeckt er säuerlich.
Bei einem Diabetiker mit hohem Blutzucker (deutlich über 160 mg/dl) wird Zucker im Urin ausgeschieden. Dann dürfte der Urin folglich leicht süßlich schmecken.

998874
dffa.
dffa.

Und nochmal...
Urin ist NICHT steril, sobald es aus dem Körper ist.
Nur im Körper ist Urin keimfrei.
Einmal draußen, ist das Urin nicht mehr steril.

995143
hecker
hecker

Tja, dffa, ganz so schnell, wie du dir das denkst mit dem unsterilen Urin, geht das nun doch nicht.

In der Klinikpraxis wird zB ein Mittelstrahlurin in einem sterilen Gefäß gewonnen, um anschließend den Urin auf Keime zu untersuchen und ggf. ein Antibiogramm zu erstellen. Letzteres wird in dem Moment überflüssig, wenn der Urin (männliche Form!) steril und damit keimfrei ist.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

Anzeige
1018358
fightingwindmills

fightingwindmills

Rang: Doktorin (2.779) | Trinken (5), urin (5)

11 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.09.2013 02:32)

2

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1030083
Foehnix

Foehnix

Rang: Bachelor (971) | Trinken (7), urin (5)

19 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.09.2013 02:39)

3

Jedenfalls sollte man für eine Urinkur nur den eigenen nehmen, fremden Urin sollte man meiden.
An sich ist Urin bei Menschen ohne Blasenentzündung eine sterile (keimfreie) Flüssigkeit. Wenn man sich z.B. im Wald verletzt, kann man drüber pinkeln und so die Wunde behandeln (hört dann bald auf zu bluten) allerdings braucht man da für abgelegenere Stellen ein Gefäss und das ist nicht immer vorhanden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Eigenharnbehandlung kopieren
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-40831369.html kopieren
http://board.lilienhain.at/index.php?topic=599.0 kopieren

6 Kommentare

998874
dffa.
dffa.

Oh ja! Wieder tolles Halbwissen! -.-

Urin ist so lange Steril wie es im Körper bleibt. Ist es einmal draußen, ist es innerhalb von 4 Picosekunden keimbelastet.
Auch sollte man, wenn man nicht mit einer extremen Dehydration zu kämpfen hat, nie unbehandelten Urin trinken.
Wenn man offene Wunden mit Urin behandelt, ist die Gefahr sich die wunde zu infizieren erheblich größer als im Normalfall. Das sollte man auch nicht machen, wenn es einem nicht gefällt mit einer Infektion rumzulaufen.

1030083
Foehnix
Foehnix

Falsch, macht aber nichts.
Ich habe dieses "Halbwissen" von Waldarbeitern und es wurde von Ärzten bestätigt.
http://www.medicalforum.ch/pdf/pdf_d/2007/2007-35/2007-35-200.PDF kopieren

Selbstverständlich müsste das Gefäss auch sterilisiert sein und logischerweise ist die Luft auch nicht keimfrei, dennoch ist die Behandlung auf dieseWeise sicher erfolgreicher, als wenn man unbehandelt zum nächsten Arzt läuft, der aus dem Wald gewöhnlich mehr als eine halbe Stunde entfernt ist.

Die Lnks hättest Du ja auch beachten können.

998874
dffa.
dffa.

Das neuste deiner Links ist aus dem Jahr 2009.
2011 (oder 2012?) wurde es wiederlegt.
Wenn ich den Artikel noch in der Ärztewoche finde, dann werde ich ihn hier Posten.

1030083
Foehnix
Foehnix

Ach ja, seither hat sich der Flüssigkeitshaushalt des Mensches garantiert radikal revolutioniert.

998874
dffa.
dffa.

Nein, es gibt einfach nur effizientere Methoden.

1030083
Foehnix
Foehnix

Auf jeden Fall! Die Utensilien dazu hat man aber nicht stets zur Hand, da greift man eben auf älteres Wissen zurück.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

6

6 Kommentare

895044
haipdling

haipdling

Rang: Albert Einstein7 (100.007) | Trinken (38), urin (27)

74 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.09.2013 03:35)

4

Der Durst lässt nach

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
33596
gretchen1843

gretchen1843

Rang: Mileva Einstein6 (82.859) | Trinken (57), urin (9)

7 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (08.09.2013 08:44)

5

Nachdem man ein anfängliches Ekelgefühl überwunden hat, soll Eigenurin die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen. Ein Buch habe ich mir dazu gekauft - es auszuprobieren habe ich aber nicht geschafft.

2 Kommentare

862292
Inga1605
Inga1605

Lach Gretchen - ich auch nicht, das erscheint mir zuviel der Gesundheit!
Gruss Inga

33596
gretchen1843
gretchen1843

Auf d i e s e Art der Anregung der Selbstheilungskräfte verzichte ich auch lieber und ziehe im Moment z.B. Akupunktur vor.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

13275
Bouquet_de_Fleur

Bouquet_de_Fleur

Rang: Mileva Einstein3 (45.093) | Trinken (50), urin (16)

7 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (08.09.2013 09:13)

6

Hallo,

soll die Selbstheilungskräfte des Organismus anregen - daüber gibt es eine Menge Bücher:

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_sabc?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&... kopieren

Eine Eigenurin-Trinkkur muss - um zu wirken - über e. längeren Zeitraum gemacht werden und sollte unter Anleitung eines Heilpraktikers gemacht werden !

Gruß
bdf

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1006442
Ratgeberlein

Ratgeberlein

Rang: Albert Einstein (13.164) | Trinken (23)

15 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.09.2013 02:36)

7

Dann ist der Urin weg.

2 Kommentare

1030083
Foehnix
Foehnix

Nein, weg nicht, sondern zunächst im Magen und dann im Darm und bald wieder in der Blase.

1006442
Ratgeberlein
Ratgeberlein

JA schon... aber der Urin, den man trinkt ist dann weg. Es entsteht dann halt neuer...

Mehr passiert aber auch nicht...

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

887618
Frischluft

Frischluft

Rang: Mileva Einstein4 (61.624) | Trinken (66), urin (24)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (08.09.2013 06:29)

8

Man mutet seinen Nieren zu, mit allen Stoffe, die sie bereits schon ausgefiltert haben, von neuem konzentriert konfrontiert zu werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

704987
magigstar

magigstar

Rang: Immanuel Kant (9.113)

6 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (08.09.2013 07:24)

9

Ich denke hier gibt es genug fachkundliche Fragen.
Ich würde dir empfehlen, falls es du es vorhast, nicht literweise zu trinken. Egal ob Eigen- oder Fremdurin. :-)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
984333
hellern
hellern

Unter vielen Heilmethoden gegen unreine Haut hat sich eine Behandlung mit Urin gegen Pickel bewährt, denn der im Urin vorhandene Harnstoff hat entzündungshemmende und heilende Eigenschaften.

995143
hecker
hecker

Hallo "hellern", das ist insofern fragwürdig, weil im Schweiß bereits Harnstoff nachweisbar ist.
Darüber hinaus muss bedacht werden, dass bei einer chronischen Niereninsuffizienz vermehrt Harnstoff über die Haut ausgeschieden wird. Trotzdem ist bei diesen betroffenen Menschen gerade die äußere Haut stark verändert.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!